Bikeboard.at Logo
#2rcformatc

Ungewissheit, die: Zustand, Gefühl des Ungewissen, des Nichtfeststehens, der Unbestimmtheit. Unsicherheit hinsichtlich der Geltung oder Entwicklung von etwas. Besonders verbreitet am Vorabend von format C: im Basislager des Events, dem Hotel zur Schonenburg. Denn sehr viel mehr als das Wann und Wo war den Teilnehmern bis dahin nicht bekannt.

"In diesem Beitrag wird die These vertreten, dass Innovationen einen produktiven Umgang mit Ungewissheit erfordern. Gegenüber der Beseitigung von Ungewissheit durch Planung und Kontrolle wird das Konzept der Bewältigung von Ungewissheit vorgestellt und begründet. Dies tritt nicht an die Stelle der Planung, sondern ergänzt diese im Sinne eines Sowohl-­als­-auch. (...)
In industriellen Gesellschaften wird bisher Ungewissheit primär als Defizit und Bedrohung gesehen. Ein neuer Umgang mit Ungewissheit erfordert daher einen tiefgreifenden kulturellen Wandel und grundlegende Neuorientierungen."

Aus: Böhle, Busch: Management von Ungewissheit

"Der Umgang mit Ungewissheit und Unsicherheit besitzt in allen Wissenschaftsdisziplinen und -kulturen hohe Relevanz. Insgesamt zeichnet sich die Tendenz ab, dass „schwach strukturierte“ Szenarien sowohl an Bedeutung als auch an „Erfolg“ gewinnen und dass Konzepte, die sich durch gezielte Inkaufnahme und Umgang mit Unsicherheit auszeichnen, aufgrund höherer Geschwindigkeit und Flexibilität häufig „deterministischeren“ Konzepten überlegen sind."

Aus: Jeschke, Jakobs, Dröge: Exploring Uncertainty

 In diesem Sinne: 2RC proudly presents the unofficial, unsanctioned, unsupported and unmarshalled anyroad-ride in Schönberg am Kamp! 

Ride facts of format C:

  • Neun geladene, furchtlose Viererteams
  • Frei wählbare Strecke durchs Wald- und Weinviertel; wer die 200/2.000 knackt, war vermutlich irgendwo falsch
  • Frei wählbares Material – MTB, Rennrad, Crosser
  • Variabler Schotter- und Offroadanteil je nach Streckenwahl
  • Vordefinierte Checkpoints (Check via Instagram, GPS) und Segmente (Check via Handzeitnehmung, Strava)
  • Teammitglieder müssen während der gesamten Ausfahrt zusammenbleiben

Rules of format C:

  • Ride with style – Hilfestellung bietet gerne das Selberbruzzler-Werksteam
  • Restrain yourself – denn die Veranstalter interessieren eure Pannen, Hungeräste oder Besitzstörungsklagen nicht
  • Respect the nature – wer Müll an der Strecke entsorgt, wird disqualifiziert und nie mehr eingeladen
  • Roll fast and fearless – und bedenket wohl die Folgen prolongierter Sauerstoffschuld
  • Read between the lines – Höhenschichtlinien inklusive!
  • Reckon with the worst – und fragt die Legends in the line of duty, wie am besten darauf reagieren

Must haves fürs format C:

  • Einheitliches Outfit aller vier Fahrer
  • Mind. ein funktionierendes GPS-Gerät mit Download-/Upload-Möglichkeit pro Team
  • Mind. ein funktionierendes Smartphone mit Fotokamera und installierter Instagram- und Strava-App
  • Mind. einen funktionierenden Instagram- und Strava-Account pro Team
  • Mind. ein Teammitglied, das mit allen diesen neumodernen Dingen auch umzugehen weiß
  • Kartenmaterial und/oder Computer mit Kartensoftware für Streckenplanung. Zur Erinnerung: Start und Ziel in Schönberg am Kamp, Strecke durchs Wald- und Weinviertel. Der Horizont der beim Hotelchef erhältlichen Langenloiser Wanderkarte könnte mithin zu beschränkt sein
  • Funktionierendes Rennrad, Mountainbike oder Querfeldein-Rad plus Helm
  • Verpflegung und/oder Geld für unterwegs (Achtung: das Waldviertel ist nur dünn besiedelt, viele Geschäfte schließen Samstag Mittag!)
  • Bekleidung für herbstliche Witterungsbedingungen, Werkzeug, Schläuche etc.
  • Handtuch und bequeme Hose für anschließende Forrest Yoga-Einheit mit Tia Troch

Wise & funny words

Planung ist das halbe Leben. Und das ganze format C:


Nicht umsonst unterscheidet auch GoogleMaps zwischen dem kürzesten und dem schnellsten Weg.


Ein paar Mal habe ich heute geglaubt, jetzt ist alles aus.


Genial: ein Social Media Event ausgerechnet im Waldviertel!


Irren ist menschlich. Verirren auch.


Warum der Alex die Strecke so emsig plant? Er will seine Jahreskilometerleistung nicht verdoppeln.


Wir haben viel gelernt... hashtag, Punisher und das Wichtigste, dass 11 km eigentlich 27 km sind.

Schlaglichter

Samstag, 25.10.2014, 12:07 Uhr. Bei format C: Erfinder Reini Hörmann läutet das Telefon. Am Apparat ein Freund des 2RadChaoten, der am Fuße des Hillclimb-Segments (durchschnittliche Steigung 17%, max. Steigung 32%, Länge 500 m) wohnt. „Du, bei mir fahren ständig Radfahrer vorbei und schimpfen auf einen Reini. Hast du damit irgendetwas zu tun?“

Glaubt man jüngsten Medienberichten, braucht Österreich eine Kultur des Scheiterns: Das Thema werde hierzulande tabuisiert, Scheitern gelte quer durch alle Gesellschaftsbereiche – Wirtschaft, Schule, Beziehungen … – als Stigma und werde so gut wie nie als gewinnbringender, intensiver Erfahrungserwerb erkannt.
Die 2RadChaoten empfehlen Crash-Kurse bei den Teams Legends in the line of duty und Sport Nora Racing: Dort wird ein DNF mit fröhlichem Palatschinken-Gelage quittiert und auch der letzte Platz ausgiebig gefeiert …

Aussetzer, der: "Ein Aussetzer bzw. Blackout (von englisch to black out ‚abdunkeln‘) ist das plötzliche völlige Versagen eines Zustandes." (Wikipedia)
"Plötzlicher, vorübergehender Ausfall von etwas." (Duden)

Besonders verhasst sind Aussetzer im Zusammenhang mit elektronischen Geräten, die mit der Wegweisung betraut wurden, können sie doch – eventuell in Kombination mit Aussetzern anderer Natur – zu enormen Umwegen oder gar zur Aufgabe führen.

Letztlich ist im Verlauf des format C: alles eingetreten, was seitens des OK-Teams prophezeit wurde: Der Hillclimb in Rohrendorf war mit 42/22 nicht zu bezwingen, der Wirt im Schloss Grafenegg zeigte sich zunehmend konsterniert, die örtliche Jägerschaft erwirkte eine behördliche Straßensperre in Jettsdorf, kein Team finishte regelkonform binnen vier Stunden und die Macher des format C: wurden von den Teilnehmern unterwegs mehr oder weniger offen beschimpft.
In einem allerdings sollten die Veranstalter nicht Recht behalten, was viele Fahrer dazu animierte, auch alle anderen Warnungen in den Wind zu schlagen: Die Brücke gleich am Beginn war nicht nass. We apologize ...

What the fuck was format C:?
Chaos * Chrono * Cruel * Cycling * Challenge * Crazy * Cannonball * Checkpoints * Cool

formatC_trackomania

formatC_results


sämtliche INSTAGRAM Bilder findet ihr hier bzw. mittels #2rcformatc...



Seite 1 von 6 1234 ...
Ergebnis 1 bis 15 von 88
  1. #1
    früher mal Weltmeisterin Avatar von NoMan
    User seit
    Apr 2002
    Ort
    Wien Süd, gelegentlich Bad Hall (OÖ)
    Beiträge
    1.675

    #2rcformatc

    Poste hier Fragen oder Kommentare zu diesem Beitrag.

    Noch nicht registriert bei Österreichs größter Bike-Community?

    Folge diesem Link um dich für Bikeboard.at anzumelden.
    Registrierte User unserer Community profitieren zusätzlich von:
    - weniger Werbung auf den Magazin-Seiten und in den Foren
    - erweiterter Forensuche in über 2 Mio Beiträgen
    - gratis Nutzung der Bikebörse
    - zahlreichen Neuigkeiten aus der Radszene per BB-Newsletter

    Hier registrieren und mitreden!

  2. #2
    fatti con le mani Avatar von NoAhnung
    User seit
    Jun 2005
    Ort
    Kloburg
    Beiträge
    2.525
    „Wo woa mei Leistung?“

    das Schöne ist ebenso nützlich wie das Nützliche
    powered by selberbruzzler und fahrradwerk.at




  3. #3
    langsam alt Avatar von hermes
    User seit
    May 2004
    Ort
    1210 und 3643
    Beiträge
    18.523
    genauso wars, ich schwörs. und die bilder sagen mehr als 1000 worte.


    der trackomania-clip ist lässig.
    2RC°395

    www.selberbruzzler.at
    www.facebook.com/Selberbruzzler

    i tät gern so gscheit radlfahrn können, wie i deppat reden kann

  4. #4
    wie schon hier von mir geschrieben:

    http://bikeboard.at/Board/showthread...67#post2562367


    ich bereue zutiefst, was ich getan habe…

    @Lisi

    best Ride Report ever, Markus, Erwin u. die Teams - best Ride & Pics/Selfies ever! Danke

  5. #5
    OO , oooo , ______, Avatar von tenul
    User seit
    Nov 2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    9.290
    MTBO? Brevet? Oder Alleycat?
    Wie auch immer: Eine geniale Story!
    Geändert von tenul (27-10-2014 um 21:34 Uhr)

  6. #6
    Die Welle des Hasses Avatar von NOS
    User seit
    Nov 2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    282
    Zitat Zitat von Reini Hörmann Beitrag anzeigen

    ich bereue zutiefst, was ich getan habe…
    Ich glaube dir kein Wort.....

  7. #7
    Zitat Zitat von tenul Beitrag anzeigen
    MTBO? Brevet? Oder Alleycat?
    Wie auch immer: Eine geniale Story!
    Wie soll man etwas benennen, was es zuvor noch nicht gab..?

    O Ton eines Teilnehmers: "das gibt's ja nicht, dass bis jetzt noch nie jemand auf die Idee gekommen ist, so etwas zu machen…"

  8. #8
    seganter Pensionist Avatar von m^2
    User seit
    Feb 2006
    Ort
    NÖ-Süd
    Beiträge
    953
    Zitat Zitat von NOS Beitrag anzeigen
    Ich glaube dir kein Wort.....
    Supa
    2RC DQ #528 .....supa und sunst?

    a hobbettenrennen is ka kindergeburtstag!
    (Hermes 01.05.08 15:52)

  9. #9
    fatti con le mani Avatar von NoAhnung
    User seit
    Jun 2005
    Ort
    Kloburg
    Beiträge
    2.525
    Zitat Zitat von hermes Beitrag anzeigen
    der trackomania-clip ist lässig.
    ja, in krems haben wirs vergeigt .. aber die sexy legs warns wert
    „Wo woa mei Leistung?“

    das Schöne ist ebenso nützlich wie das Nützliche
    powered by selberbruzzler und fahrradwerk.at




  10. #10
    Frohnatur Avatar von NoPain
    User seit
    Aug 2001
    Ort
    Schönberg am Kamp
    Beiträge
    8.451
    beim Hillclimb warts einfach zu schnell

  11. #11
    fatti con le mani Avatar von NoAhnung
    User seit
    Jun 2005
    Ort
    Kloburg
    Beiträge
    2.525
    das auch, ich wollt eh vor der zeitnehmung brunzen gehn, aber die kollegen warn dagegen
    „Wo woa mei Leistung?“

    das Schöne ist ebenso nützlich wie das Nützliche
    powered by selberbruzzler und fahrradwerk.at




  12. #12
    the slacker fka markusk Avatar von NoGrain
    User seit
    Jul 2006
    Ort
    KO
    Beiträge
    1.120
    Zitat Zitat von tenul Beitrag anzeigen
    Wie auch immer: Eine geniale Story!
    worauf einer zu lassen wäre!

    selten so planlos so wenig fotos von so wenig teilnehmern gmacht - aber war ja a ka rennen

  13. #13
    Voll der honk! Avatar von TomCool
    User seit
    Aug 2002
    Ort
    Wien
    Beiträge
    20.381
    Ich bereue.
    2014: 10 kg weniger, 10 kg to go.

  14. #14
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jun 2006
    Ort
    Eisenstadt
    Beiträge
    1.202
    War echt genial das Ganze, einzigartig aber hoffentlich nicht einmalig (wir brauchen Revanche!)!
    Die Moral von der Geschicht: traue deinem Garmin nicht!
    Aber seids froh, ohne ein einziges DNF hätten alle glaubt es war eh ganz problemlos das ganze..

  15. #15
    Registrierter Benutzer Avatar von bastl
    User seit
    Jan 2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    994
    Soll ich froh sein (wars wirklich anstrengend oder wird da Seemannsgarn gesponnen?), oder traurig, dass ich verkühlt war. *fuck*
    Das sexy legs Foto gehört jedenfalls in Pos(t)erformat in die strenge Kammer, zumindest aber auf die SB-HP!

Seite 1 von 6 1234 ...