Bikeboard.at Logo
+ Antworten
Seite 1 von 18 1234 ...
Ergebnis 1 bis 15 von 264
  1. #1
    Jalla Jalla! Avatar von bs99
    User seit
    Apr 2007
    Ort
    Beiträge
    10.255

    Lightbulb Der Rennrad-Reifen-Thread

    Kaum zu glauben aber wahr - es gibt keinen eigenen Thread für Rennrad Reifen hier im BB.

    Nachdem die Auswahl der Systeme und technischen Lösungen nicht gerade weniger wird, zahlt es sich bestimmt aus die verschiedenen Fragen und Eindrücke in einem Thread zu sammeln

    In diesem Sinne: gebt Gummi!
    SUCHE: Carbon Hochprofilfelge Clincher 24h
    VERKAUFE: Hope Mono RS Nabe HR NEU

  2. #2
    Jalla Jalla! Avatar von bs99
    User seit
    Apr 2007
    Ort
    Beiträge
    10.255
    Dann bin ich so frei und starte grad mal mit einer eigenen Frage:

    Ich fahr ein 2016er SuperSix Evo das heuer ein kleines makeover bekommt.
    Als Laufräder drehen sich Fulcrum Quattro Carbon mit derzeit Pirelli P Velo 4s in 25mm und ca. 7 bar mit normalen Butyl Schlauch.

    Nun würde ich (95-100kg) gerne etwas leichter rollende Reifen und gerne auch mehr Komfort haben.
    Dazu folgende Gedanken/Fragen:
    - der Bauraum in der SuSi ist begrenzt, die Pirellis in 25mm auf der 17C Felge passen gut, ein Conti 4000IIS in 25mm auf einer DT Dicut RR21 Felge (18C) war mit 28mm real bereits zu breit
    - Als Non-Plus-Ultra in Punkt Abrollkomfort und -widerstand werden Reifen mit Baumwollkarkassen beschrieben, in Verbindung mit Latexschläuchen. Veloflex zB schließt Carbonfelgen aus. Wie sind Eure Erfahrungen Carbonclincher mit Latexschlauch?
    - Ich habe extrem selten Defekte. Erstens fahre ich wenig , zweitens pass ich sehr gut auf

    Welche Reifen-Schlauch Kombination würde Ihr mir empfehlen und warum?
    SUCHE: Carbon Hochprofilfelge Clincher 24h
    VERKAUFE: Hope Mono RS Nabe HR NEU

  3. #3
    kaFee Avatar von bbkp
    User seit
    Apr 2005
    Ort
    Pellendorf
    Beiträge
    3.266
    eine frage zur nomenklatur: 17C bzw 18C ist das innen oder aussen für die maulweite ?

  4. #4
    Jalla Jalla! Avatar von bs99
    User seit
    Apr 2007
    Ort
    Beiträge
    10.255
    Das ist die Innenweite!
    SUCHE: Carbon Hochprofilfelge Clincher 24h
    VERKAUFE: Hope Mono RS Nabe HR NEU

  5. #5
    Hobbette Avatar von chriz
    User seit
    May 2002
    Ort
    Trofaiach
    Beiträge
    10.616
    Hab mir heuer 2 neue Reifensätze gekauft die ich vorher noch nie gefahren bin gekauft.
    Zum einen den Challenge Paris Roubaix in 28mm und den Wolfpack Road Race in 25mm. Den Challenge hab ich mir eigentlich für das Frühjahr und als Trainingsreifen bzw für das Trainingslager auf den teilweiße besch..eidenen Straßen Istriens gekauft. Bin so begeistert davon das ich ihn jetzt derweil noch oben lasse. Das Rad fährt sich damit sehr komfortabel und meine Durchschnittsgeschwindigkeiten auf der Hausrunde bestätigen meine Vermutung das er auch sehr gut rollt. Der Verschleißist relativ moderat. Ein perfekter Allroundreifen finde ich.
    Den Wolfpack habe ich eigentlich für Renneinsätze vorgesehen und spare ihn mir noch auf. Die paar Kilometer die ich damit gefahren bin haben mich aber stark an den Michelin Power Competition erinnert den ich vorher gefahren bin. Da fehlen mir abernoch die Langzeiterfahrungen.

  6. #6
    langsam alt Avatar von hermes
    User seit
    May 2004
    Ort
    1210 und 3643
    Beiträge
    20.549
    ich werfe mal veloflex master oder corsa ins rennen, wenns um smooth geht. sind zumindest bei mir auch pannensicher (gravel-proofed, die 5km forststraße von spitz rauf nach habruck halten sie aus, marchfeldkanal auch). bei mir gibts aber (abgesehen von schwalbeprodukten) auch sehr selten defekte.
    i'm still standing

    2RC°395

    www.selberbruzzler.at
    www.facebook.com/Selberbruzzler

    i tät gern so gscheit radlfahrn können, wie i deppat reden kann

  7. #7
    Registrierter Benutzer Avatar von BMC Racer
    User seit
    Mar 2012
    Ort
    Reichenau an der Rax
    Beiträge
    1.772
    Zitat Zitat von bs99 Beitrag anzeigen
    Kaum zu glauben aber wahr - es gibt keinen eigenen Thread für Rennrad Reifen hier im BB.

    Nachdem die Auswahl der Systeme und technischen Lösungen nicht gerade weniger wird, zahlt es sich bestimmt aus die verschiedenen Fragen und Eindrücke in einem Thread zu sammeln

    In diesem Sinne: gebt Gummi!
    Danke für`s Thread eröffnen!

    Meine Frage an die RR Profis: Welchen Tubeless RR Reifen kann man wirklich in 25/28mm empfehlen, wenn man hohen Pannenschutz, aber auch sehr gutes Rollverhalten haben will? (Definitiv aber ausgenommen: Conti GP 5000 TL)
    Der Schwalbe Pro One 2019 hat sich voriges Jahr gut geschlagen, aber der 2020er? Ok es gab hier im BB einen Bericht, aber gibt`s noch andere? Wie ist eure Meinung dazu und vor allem, soll ich auf TL komplett pfeifen, denn am Renner ist ist das Ganze massiv aufwendiger als am MTB (wo ich mich förmlich "spiele")
    2021: 106:44:00 Std. im Sattel, bei 3.162 Km und 25.323 HM per 31.3.
    2020: 489:06:00 Std. im Sattel, bei 12.898 Km und 150.873 Hm per 31.12.

    Es gibt kein Versagen, nur Resultate

    [URL="https://www.radteam-leoben.at/"]https://www.radteam-leoben.at/[/Uhttps://bikeboard.at/Board/profile.php?do=editsignatureRL]

  8. #8
    Jalla Jalla! Avatar von bs99
    User seit
    Apr 2007
    Ort
    Beiträge
    10.255
    Zitat Zitat von hermes Beitrag anzeigen
    ich werfe mal veloflex master oder corsa ins rennen, wenns um smooth geht. sind zumindest bei mir auch pannensicher (gravel-proofed, die 5km forststraße von spitz rauf nach habruck halten sie aus, marchfeldkanal auch). bei mir gibts aber (abgesehen von schwalbeprodukten) auch sehr selten defekte.

    Veloflex schliesst ja den Einsatz aif Carbonfelgen aus, ausserdem komm ich mit dem Gewichtslimit nicht hin...
    Zitat Zitat von chriz Beitrag anzeigen
    Hab mir heuer 2 neue Reifensätze gekauft die ich vorher noch nie gefahren bin gekauft.
    Zum einen den Challenge Paris Roubaix in 28mm und den Wolfpack Road Race in 25mm. Den Challenge hab ich mir eigentlich für das Frühjahr und als Trainingsreifen bzw für das Trainingslager auf den teilweiße besch..eidenen Straßen Istriens gekauft. Bin so begeistert davon das ich ihn jetzt derweil noch oben lasse. Das Rad fährt sich damit sehr komfortabel und meine Durchschnittsgeschwindigkeiten auf der Hausrunde bestätigen meine Vermutung das er auch sehr gut rollt. Der Verschleißist relativ moderat. Ein perfekter Allroundreifen finde ich.
    Den Wolfpack habe ich eigentlich für Renneinsätze vorgesehen und spare ihn mir noch auf. Die paar Kilometer die ich damit gefahren bin haben mich aber stark an den Michelin Power Competition erinnert den ich vorher gefahren bin. Da fehlen mir abernoch die Langzeiterfahrungen.

    Deine Erfahrungen sind sehr interessant, da gleich zwei Reifen die ich mir näher angeschaut habe vorkommen.
    Den Michelin Power Competition und den Wolfpack, aber auch den Challenge finde ich interessant.

    Kannst du noch ein paar Erfahrungen zum Michelin posten?
    Welche Version vom Wolfpack hast du, Nylon oder Cotton? Und wie breit baut der Challenge?
    Danke!
    SUCHE: Carbon Hochprofilfelge Clincher 24h
    VERKAUFE: Hope Mono RS Nabe HR NEU

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Sep 2018
    Ort
    Absam
    Beiträge
    295
    Wie berichtet, hatte ich auch am WE einen Riss im Conti entdeckt. Hab heute den Mantel demontiert und festgestellt, dass der Schnitt/Riss durch ging, ich hatte also Glück. Die Öffnung war aber glatt, dh es deutet eher auf einen Schnitt als einen Riss hin. Wie da aber ein Schnitt hinkommen kann, ist mir ein Rätsel .... aufgewirbelte Glasscherbe oder sowas .... keine Ahnung.
    Da ich vorne aber auch eine Conti drauf habe, habe ich mir wieder einen hinten montiert, da ich prinzipiell damit zufrieden bin.
    Mal sehen ..... werde die Reifen jetzt halt noch öfter kontrollieren.

  10. #10
    Registrierter Benutzer Avatar von Tom Elpunkt
    User seit
    Sep 2015
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    1.149
    Schwalbe Pro One in TL hatte ich drauf und bin ihn mit 5bar gefahren.. Top Grip, super Komfort, keine Pannen, allerdings nach 2.500km hinten eckig.. also haltbar ist was anderes

  11. #11
    Registrierter Benutzer Avatar von BMC Racer
    User seit
    Mar 2012
    Ort
    Reichenau an der Rax
    Beiträge
    1.772
    Zitat Zitat von Tom Elpunkt Beitrag anzeigen
    Schwalbe Pro One in TL hatte ich drauf und bin ihn mit 5bar gefahren.. Top Grip, super Komfort, keine Pannen, allerdings nach 2.500km hinten eckig.. also haltbar ist was anderes
    Und welchen fährst du aktuell TL?
    2021: 106:44:00 Std. im Sattel, bei 3.162 Km und 25.323 HM per 31.3.
    2020: 489:06:00 Std. im Sattel, bei 12.898 Km und 150.873 Hm per 31.12.

    Es gibt kein Versagen, nur Resultate

    [URL="https://www.radteam-leoben.at/"]https://www.radteam-leoben.at/[/Uhttps://bikeboard.at/Board/profile.php?do=editsignatureRL]

  12. #12
    Registrierter Benutzer Avatar von Tom Elpunkt
    User seit
    Sep 2015
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    1.149
    Zitat Zitat von BMC Racer Beitrag anzeigen
    Und welchen fährst du aktuell TL?
    Aktuell Pro One mit Schlauch, hab das Felgenband nicht mehr dicht gebracht und ich wollte aber fahren.. bleibt jetzt mal so, bis zum nächsten Wechsel - hab aber auch 8kg abgenommen und dadurch fahr ich Schlauch jetzt auch mit 5,5bar

  13. #13
    392 Runden Avatar von wolfzauner
    User seit
    Oct 2006
    Ort
    Sankt Georgen an der Gusen
    Beiträge
    997
    Gibt's denn schon was schnelleres als Conti Supersonic?
    .... ich hab allerdings weniger als 100kg!
    Geändert von wolfzauner (20-04-2020 um 22:47 Uhr)
    ..... da stehen ein paar Rennberichte

    auch auf Strava ;-)

  14. #14
    Hobbette Avatar von chriz
    User seit
    May 2002
    Ort
    Trofaiach
    Beiträge
    10.616
    Zitat Zitat von bs99 Beitrag anzeigen
    Veloflex schliesst ja den Einsatz aif Carbonfelgen aus, ausserdem komm ich mit dem Gewichtslimit nicht hin...



    Deine Erfahrungen sind sehr interessant, da gleich zwei Reifen die ich mir näher angeschaut habe vorkommen.
    Den Michelin Power Competition und den Wolfpack, aber auch den Challenge finde ich interessant.

    Kannst du noch ein paar Erfahrungen zum Michelin posten?
    Welche Version vom Wolfpack hast du, Nylon oder Cotton? Und wie breit baut der Challenge?
    Danke!
    Vom Wolfpack habe ich den Nylon, der Challenge baut ziemlich genau 28mm auf meiner Fulcrum Felge. Der Michelin fährt sich im Grunde wie ein GP4000 aber er wird nicht so schnell eckig, wobei der Endurance noch ein Stückchen länger hält. Besonders bei feuchten Bedingungen hab ich mich sicher gefühlt. Wenn dann würde ich wieder zum Endurance greifen.

  15. #15
    Registrierter Benutzer Avatar von 123mike123
    User seit
    Apr 2005
    Ort
    St. Pölten
    Beiträge
    3.383
    Zitat Zitat von bs99 Beitrag anzeigen
    Dann bin ich so frei und starte grad mal mit einer eigenen Frage:

    Ich fahr ein 2016er SuperSix Evo das heuer ein kleines makeover bekommt.
    Als Laufräder drehen sich Fulcrum Quattro Carbon mit derzeit Pirelli P Velo 4s in 25mm und ca. 7 bar mit normalen Butyl Schlauch.

    Nun würde ich (95-100kg) gerne etwas leichter rollende Reifen und gerne auch mehr Komfort haben.
    Dazu folgende Gedanken/Fragen:
    - der Bauraum in der SuSi ist begrenzt, die Pirellis in 25mm auf der 17C Felge passen gut, ein Conti 4000IIS in 25mm auf einer DT Dicut RR21 Felge (18C) war mit 28mm real bereits zu breit
    - Als Non-Plus-Ultra in Punkt Abrollkomfort und -widerstand werden Reifen mit Baumwollkarkassen beschrieben, in Verbindung mit Latexschläuchen. Veloflex zB schließt Carbonfelgen aus. Wie sind Eure Erfahrungen Carbonclincher mit Latexschlauch?
    - Ich habe extrem selten Defekte. Erstens fahre ich wenig , zweitens pass ich sehr gut auf

    Welche Reifen-Schlauch Kombination würde Ihr mir empfehlen und warum?
    Bernhard, ich hätte generell Bedenken bei Carbon Clinchern und deutlich über 70kg.

    TL am Renner ist wohl auch eher für die Leichtgewichte als für Fahrer mit deutlich über 70kg geeignet. - Ich find vor allem lästig, dass man im Feld die Reifen (selbst, wenn man die Sauerei außer Acht lässt) kaum wieder vernünftig auf die Felge bekommt und den nötigen Druck zum "Reinspringen" mit den on the road vorhandenen Möglichkeiten nicht schafft.

    Der SuSi Rahmen ist sicher ein Superteil, aber für etwas mehr Kompfort im Bereich bis 100kg kann ich mir vorstellen, dass du mit einem moderneren Rahmen, der breitere Reifen aufnehmen kann, zufriedener wärst.

    Ich fahre die Conti GP4000 seit Ewigkeiten und bin immer noch zufrieden. Ich habe einen Satz 5000er getestet und finde, dass die etwas besser rollen, aber nachdem die Langlebigkeit mit für den Preis nicht ausreicht, hab ich noch Restbestände des 4000ers eingelagert. - Mein Fokus liegt aber auf Haftung, Pannensicherheit und Langlebigkeit und nicht auf Rollwiderstand und Gewicht.

+ Antworten
Seite 1 von 18 1234 ...

Ähnliche Themen

  1. Rennrad Pro Team Training Stalking Thread
    Von bucket im Forum Rennrad
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02-04-2017, 07:53
  2. Rennrad Reifen
    Von Steve-O im Forum Kaufberatung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09-05-2013, 18:46
  3. Rennrad-Reifen
    Von HAL9000 im Forum Rennrad
    Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 24-07-2009, 09:07
  4. 27" Reifen Rennrad?
    Von Mautschi im Forum Technik & Material
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23-07-2008, 20:14
  5. Rennrad-Schnorr-Thread
    Von flux im Forum 2RC SQ - Zwergenhochburg
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 21-11-2007, 14:36

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

  • Teile es!