Jump to content
×
Abus News 2023

Abus News 2023

13.07.22 13:21 759Die Experten in Sachen "Mobile Sicherheit" zeigten auf der Eurobike zahlreiche Neuheiten in den Segmenten Rennrad, Kids und Commuting.13.07.22 13:21 944

Abus News 2023

13.07.22 13:21 9443 KommentareDie Experten in Sachen "Mobile Sicherheit" zeigten auf der Eurobike zahlreiche Neuheiten in den Segmenten Rennrad, Kids und Commuting.13.07.22 13:21 944

Powerdome - Made in Italy

Der neue Powerdome Rennradhelm wird in einer eigenen Fabrik in der Nähe von Venedig hergestellt und markiert den stylischen Einstieg bei den ABUS Performance-Modellen. Neben dem auffälligen "Powerdome" und der auflackierten "Made in Italy" Fahne, beherrschen großzügige Luftkanäle das moderne Design und sorgen auf jedem Terrain für optimalen Schutz und Belüftung. Die Passform entstammt den erfolgreichen Gamechanger- und Stormchaser-Modellen.

Ab November, in vier Farben und in drei Varianten (Standard, mit MIPS und als Gravelvariante mit farblich abgestimmter Radkappe) ab 119 Euro. 

Youdrop FF

ABUS erster vollwertiger Full-Face-MTB Helm für Kids ist in vier Farben und in einer Größe (48-55cm) um 119 Euro erhältlich. Damit der hochwertige, aber auch relativ teure Helm so oft wie nur möglich im Alltag genutzt werden kann, ist er mit einem abnehmbaren, stabilen Kinnbügel ausgestattet. Die Passform basiert auf den Highend-Erwachsenen-Modellen - das Schirmchen ist angeklettet und löst sich im Falle eines Sturzes ab. Um 79 Euro hat ABUS auch einen Youdrop ohne Kinnbügel im Programm - ebenfalls one-size und in vier Farben.

HUD-Y Ace

Mit dem progressiven HUD-Y Ace ergänzt ABUS sein Commuter-Programm mit einem minimalistischen, modernen Radhelm inklusive herunterklappbarem Visier und integriertem Rücklicht. Das LED-Licht besitzt eine starke Strahlkraft und lässt sich mittels eines Handgriffs zum Aufladen abnehmen.

Goose Lock

Auch auf dem Kettenschloss-Sektor präsentierte Abus eine gleichermaßen innovative wie stylische Neuheit für Pendler. Das in zwei Längen (85 cm um 69 Euro bzw. 110 cm um 79 Euro) erhältliche Goose Lock vereinfacht dank seiner Schwanenhals-Technologie die Bedienung und schützt den Lack am Fahrradrahmen mit seinem weichen Überzug. Die innenliegende Sicherheitskette ist von einem biegsamen Schwanenhals - wir kennen das von traditionellen Schreibtischlampen - überzogen und lässt sich dadurch flexibel um den Fahrradrahmen wickeln, was Klackergeräuschen vorbeugt.


Zur Desktop-Version