Jump to content
×
First Ride: Sportful Classic Bibshort

First Ride: Sportful Classic Bibshort

01.04.22 05:29 2.085Text: Hannes LedererFotos: Erwin HaidenFrühjahrsputz für einen Hosenklassiker. Sportful schickt die Classic generalüberholt in die neue Saison. Unsere erste Testfahrt ergibt: Preis-/Leistungstipp!01.04.22 05:29 2.101

First Ride: Sportful Classic Bibshort

01.04.22 05:29 2.1018 Kommentare Hannes Lederer Erwin HaidenFrühjahrsputz für einen Hosenklassiker. Sportful schickt die Classic generalüberholt in die neue Saison. Unsere erste Testfahrt ergibt: Preis-/Leistungstipp!01.04.22 05:29 2.101

Sie ist ein Klassiker im Sportful-Sortiment, und ihr Name ist seit jeher ein wenig irreführend. Denn die 100-Euro-Hose (€ 99,90, um genau zu sein) heißt zwar Classic, weist aber viele moderne Features auf, die man sonst nur von höherpreisigen Shorts kennt.
Fürs Modelljahr 2022 wurde ihr Schnitt modernisiert, ihre Passform weiter verbessert und auch im Hoseninneren, beim Sitzpolster, Hand angelegt – aber alles der Reihe nach.

 Perfekte Kombination aus Qualität und technischen Merkmalen 

Was die Classic Bibshort auszeichnet

Die Beinabschlüsse besitzen nun einen silikonierten Lasercut. Dabei wurden die Silikon-Gripper als Punkte angeordnet. Dies ermöglicht es dem Lycra-Material, sich so gut wie ungestört zu dehnen, ohne einzuengen. Nebenbei erwähnt ist das auch ein kleines, aber feines optische Detail.
Die Nähte, grundsätzlich als komfortabel Flachnähte ausgeführt, wurden so angeordnet, dass es an neuralgischen Stellen nicht zu Druck oder Reibung und damit Hautirritationen kommt. Speziell die Taille ist dank des einfachen Vorderteils nun nahtfrei.
Die minimalistischen Träger wiederum wurden aus einem sehr offenen Mesh gearbeitet, damit man darunter selbst an heißesten Tagen nicht schwitzt.
Wie gehabt sorgen strategisch angebrachte Reflektoren für bessere Sichtbarkeit.

Technische Daten

Material elastisches, muskelunterstützendes Power-Lycra (210 g/m2),
atmungsaktives, sehr leichtes Netzträgerteil aus Mesh
Ausführung anatomisch komfortabler Mehrbahnenschnitt mit nahtloser Taille, komfortable Flachnähte,
nahtlose Lasercut-Beinabschlüsse mit Silikon-Dots im Inneren
Sitzpolster anatomisches, atmungsaktives BodyFit Pro MD-Pad mit zwei Dichten - Allrounder für mittellange bis lange Distanzen
Extras reflektierende Design-Elemente,
Damen-Version auch ohne Träger erhältlich
Varianten fünf dezente Farbnuancen
Größen Herren S - XXXL,
Damen XS - XXL
Preis € 99,90 UVP

Völlig neu ist das komfortable Bodyfit Pro MD Polster.
An dieser Stelle möchte ich Sportful frei zitieren: Es gibt zwei Wege, ein Sitzpolster zu entwickeln. Der eine ist es, verschiedene separate Schichten richtig anzuordnen und dann zu vernähen. Der andere, ein Sitzpolster aus einem einzigen Stück zu fertigen.
Sportful verfolg seit Jahren konsequent den zweiten Weg und stellt nun die Multi-Density-Technology vor. Bei dieser Technologie werden mehrere, im Falle des Pro MD Sitzpolsters zwei, Schaumstoffe mit unterschiedlicher Dichte kombiniert und in die gewünschte, anatomisch für Damen wie Herren optimierte Form gebracht, um Druckpunkte gezielt zu entlasten. Damit vereint das Bodyfit Pro MD Pad alle Vorteile des oben angesprochenen, ersten Weges, ohne potenzielle Fehler beim Zusammennähen, Scheuerstellen o.ä. zu provozieren. Es bleibt minimalistisch, leicht, anschmiegsam und bietet maximale Bewegungsfreiheit.

On The Road

Viel Zeit blieb mir nicht vom Erhalt der Bib bis zum Erscheinungstermin dieses "First Rides". Aber eine etwas längere Ausfahrt in den Bergen nordwestlich von Wiener Neustadt ging sich dennoch aus. Hier meine dabei gewonnenen Eindrücke:

Das Material der Classic Bibshort ist elastisch genug, um sie komfortabel an- und auszuziehen. Die Träger sind unauffällig und halten die Hose an Ort und Stelle.
Der Lasercut-Beinabschluss macht, wie bereits erwähnt, nicht nur richtig was her. Die punktuellen Silikon-Gripper lassen die Hose auch angenehm auf der Hauf liegen, ohne auch nur im Geringsten einzuengen.
Das Sitzpolster schmiegt sich perfekt an mein Hinterteil. Es bietet sehr gutem Komfort, wirkt mit seiner mikroperforierten Oberfläche gut belüftet und trägt nicht auf.

Fazit

Eine tolle Bib, die deutlich mehr kann als ihr Name vermuten lässt, und teurere Radhosen locker aussticht. Hier passen ganz einfach Qualität und Preis!

  • blackblack
    black
    black
  • black chili redblack chili red
    black chili red
    black chili red
  • black ash greyblack ash grey
    black ash grey
    black ash grey
  • black bronzeblack bronze
    black bronze
    black bronze
  • galaxy bluegalaxy blue
    galaxy blue
    galaxy blue

Zur Desktop-Version