PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Trinkrucksack



smaw
28-02-2005, 21:51
Hi!
da ich mir gerne einen neuen Trinkrucksack kaufen würde, würd mich interresiern was ihr so für einen habts!!!

bzw. welchen könntet ihr mir empfehlen?? :bike:

blizzard
28-02-2005, 22:07
Camelbak M.U.L.E. schon seit Jahren, bin sehr zufrieden damit!

LBJ
28-02-2005, 22:08
Camelsack is immer gut
ja und der Mule ist gut sag ich auch :) weilst ein bisserl was mitnehmen auch kannst


da such dir n aus, ne :D
http://www.anoutfitters.com/Album/Camelbak.jpg

hier der mule
http://adventuresedge.com/catalog/images/mule.jpg

blizzard
28-02-2005, 22:10
Original geschrieben von LBJ
Camelsack is immer gut

genau!!

FloImSchnee
28-02-2005, 22:40
Ich hab mir einfach ein 3-Liter-Reservoir gekauft, das verwend' ich im normalen Bike-Rucksack.
Besser ein zu großes Reservoir als ein zu kleines kaufen -- ich füll es immer nur so viel Wasser rein, wie ich brauche.

(Für eine 2-Stunden-Fahrt brauch ich beispielsweise keine 3 Liter Wasser....)

EDIT: Das Winkel-Sperr-Teil vor dem Mundstück ist übrigens empfehlenswert!
http://www.camelbak.com/camelbak/images/pl_90121.jpg

NoWin
28-02-2005, 22:52
Ich verwende den Blowfish von CB - aber auch Deuter bietet gute Qualität

HAL9000
28-02-2005, 23:01
Original geschrieben von blizzard
Camelbak M.U.L.E. schon seit Jahren, bin sehr zufrieden damit!
dito... :)

für kleinere touren habe ich noch einen camelbak rocket
und für mehrtagestouren einen camelbak transalp

CU,
HAL9000

Zacki
28-02-2005, 23:14
Camelbak Ventoux mit 3-Liter- Saufsack, und den klanan vom Hofer

OLLi
28-02-2005, 23:26
Du kannst jeden x-beliebigen Rucksack kaufen der Dir geeignet erscheint.

DAS INNENLEBEN (http://akamai.backcountrystore.com.edgesuite.net/images/items/large/CAM0029.jpg) verkauft Camelbak auch extra - die blaue Isolation ist nur die Hülle - d.h. Du kannst das darunterliegende Reservoir auch ohne Hülle verwenden.

So steigst Du evtl. günstiger aus ;).

Siegfried
01-03-2005, 10:44
Ich hab auch den M.U.L.E.; wenn ich mit Protektoren und "schwerem" Helm (Viper MX) unterwegs bin, hab ich noch einen Deuter "Bike 1" weil der Camelbak dann schon ganz schön ZU klein wird.

Ich hab übrigens das 3L Resarvoir von Camelbak in beiden Rucksäcken in verwendung; Funzt super!

Ramb.o
01-03-2005, 11:05
Camelback M.U.L.E
Super Teil reicht mir auch für Tagestouren.
( Regenjacke, Beinlinge, Snacks, Werkzeug,..)

NoBless
01-03-2005, 11:19
Original geschrieben von Zacki
Camelbak Ventoux mit 3-Liter- Saufsack, und den klanan vom Hofer

sind die seit neuestem bier beständig :D :D :D

nein, aber der MULE ist super hab ihn auch dazu noch einen kleinen Speicher übrig von einen alten Camelback

Hillclimber
01-03-2005, 11:42
würde auch camelbak sagen gibts in verschiedenen größen und geht gut zum waschen (beutel)

nachteil zur guten alten trinkflasche ist nur der aufwand beim waschen ist sicher höher.
bin aber trotzdem sehr zufrieden
hab ihn auch beim schifahren benutzt.

EineDrahra
01-03-2005, 12:10
ich mag das camelsackl nicht!!!

ich komm mit meiner hand einfach nicht in den beutel rein (zum reinigen), und das obwohl sie jetzt das große omega-reservoir ham! :mad: :mad:

soure (=deuter) ist okay, da komm ich mit meinen zierlichen händchen ohne probleme rein, nur der saugwiderstand ist ein bissal höher... :-/
einziger vorteil: das mundstück kann hier ned dreckig werden, weil ma eine docking-station hat! das is bei gatschausfahrten gold wert (vorallem wenn dann noch hundstrümmerl dazwischen platziert sind...
:k: )
das optimum sind hydrapak produkte!! :toll: :toll:
da kann man die innenseite nach außen stülpen und somit super reinigen! außerdem kann man das mundstück auch dicht machen (absperren) dass dann im auto od sonst wo ned alles ausrinnt. -total niedriger ausgwiderstand!!

smaw
01-03-2005, 17:52
danke für eure antworten!!

ich glaub der camelbak mule hat das voting gwonnen :D

dankee lg luki

grundi
01-03-2005, 20:03
Ich schmeiß noch eine Punkt für den MULE nach, ich hab ihn auch und bin hochzufrieden mit dem Teil.
Bis jetzt hat er von der Größe immer noch ausgereicht. Ich verwend den im Winter auch zum Schifahren, ohne Saufsack drinnen ;) . Reicht aus für eine Schal, a Sturmhauberl, a bissl a Verbandszeug, an wärmeren Pulli, Handy,......

mikeva
01-03-2005, 20:23
eduscho und hofer................beide san super......... :D

und in den grösseren tourenrucksack geb ich einfach eine der blasen rein oder nimm is sigg-system.

Lumberjacker
01-03-2005, 22:32
eduscho und hofer................beide san super.........

und in den grösseren tourenrucksack geb ich einfach eine der blasen rein oder nimm is sigg-system


Hast das sigg system schon probiert? Das funktioniert so beschissen, das es jetzt schon vom markt genommen wurde

Brauchst dir nur mal die Bewertungen anschauen:
http://www.globetrotter.de/de/beratung/rating.php

viper999
02-03-2005, 00:03
cammelback mule is supper. probierts es aber nicht ihn einmal auszukochen.

grüße max

AlphaSL
02-03-2005, 12:22
Original geschrieben von viper999
cammelback mule is supper. probierts es aber nicht ihn einmal auszukochen.

grüße max
Hab mir zu Weihnachten einen Camelbak "zulegen lassen", bin echt zufrieden, extrem praktisch. Zum Reinigen wollte ich noch sagen: von diversen amerikanischen Foren hab ich mir den Trick abgekupfert, die Trinkblase einfach nach der Bikeausfahrt gut auszuspülen mit Wasser und danach ab in die Tiefkühltruhe. Das soll das andauernde Putzen überflüssig machen, natürlich, von Zeit zu Zeit kann's nicht schaden :rolleyes:

Ich verwende aber auch nur stark verdünnten Chemo-Apfelsaft drin (also keinen naturtrüben 100%-Apfelsaft, ich denk mal, so Chemie-Safteln können eh' kaum Bakterien anziehen :D). Nunja, da ich bisher noch keine gröberen Magenprobleme hatte, dürfte das ganze funktionieren :)

FloImSchnee
02-03-2005, 12:37
Ich geb nach einer Tour drei zusammengeknüllte Küchenrollentücher rein, blase die Trinkblase über den Schlauch auf und schüttle das Ganze so lange, bis es im Inneren ziemlich trocken ist.

Dann steck ich den Schlauch durch die Öffnung in das Reservoir rein (damit die beiden "Wände" keinen Kontakt zueinander haben u. Luft zirkulieren kann) und gebe es in eine dunkle (!) Schreibtischlade.

Ich geb übrigens nur Wasser rein...

MTB-Profi
02-03-2005, 18:18
Hallo,

ich verwend auch den Camelback Mule und wenns mehr sein soll den Transalp und bin sehr zufrieden damit. Zum reinigen noch ein kleiner Tipp alle 1 bis 2 Monate (je nach dem wie oft man ihn benutzt) mal mit Wasser füllen und eine Kukkident Reinigungstablette rein und danach gut ausspülen hilft ihn sauber zu halten.

LG

andreas999
02-03-2005, 19:48
camelback havoc?

hat den jemand?

gibts rigendwelche erfahrungen damit?

mikeva
02-03-2005, 20:42
@ lumberjacker

i habs sigg jetzn 2 jahre; no probs :confused:

im gegentum, is am besten zu reinigen.

allerdings nimm is nur mim grossen rucksack, weil sonstn hast an drucksack........... :D

wingman
03-03-2005, 07:09
Hab auch den Mule , bin eigentlich sehr zufrieden damit,
Nachteil : Die Hinterlüftung funkt net wirklich -manschwitzt sehr.
Hab in eigentlich noch nie gereinigt da ich nur Wasser hineingeb, und in fast tgl. benutze.

mikeva
03-03-2005, 12:43
Hab in eigentlich noch nie gereinigt da ich nur Wasser hineingeb, und in fast tgl. benutze



saubattl............. :mad: :s:

Buglbiker
01-08-2006, 17:34
Hy, ich bins der Treadverwerter :D

Ich hätt eine Frage an die Mule Besitzer, habts ihr schon jemals einen Helm in die Helmhalterung reinbekommen? :(

Hätt wer eine Buglbikertauglich Anleitung oder vielleicht sogar a Buidl

Irgendwie bring ich das nicht 'zamm .... :f:

Oder mein Hohlraumschutz is 'zgroß.... :D



lg.Buglbiker

headnut2
01-08-2006, 18:03
Hy, ich bins der Treadverwerter :D

Ich hätt eine Frage an die Mule Besitzer, habts ihr schon jemals einen Helm in die Helmhalterung reinbekommen? :(

Hätt wer eine Buglbikertauglich Anleitung oder vielleicht sogar a Buidl

Irgendwie bring ich das nicht 'zamm .... :f:

Oder mein Hohlraumschutz is 'zgroß.... :D



lg.Buglbiker


Fahr auch mit dem Mule 2006er Modell und bin super zfrieden damit!!

Hier a paar Büdln, bei mir passt der Helm eini!

Buglbiker
01-08-2006, 18:23
Na geeeeeeeeeeeeh, mei Blutzerschutz passt do ned eine :bawling:

Trotzdem danke für die Bilder :toll:

Weiß wer wie man am Kopf abnehmen kann :( :D

So taugt er mir voll der Mule, genau richtig für Tagestouren, aber das mitn Helm ....najo, man kann nicht alles haben...

Danke nochmal !!!

lg.Buglbiker

headnut2
01-08-2006, 18:27
Na geeeeeeeeeeeeh, mei Blutzerschutz passt do ned eine :bawling:

Trotzdem danke für die Bilder :toll:

Weiß wer wie man am Kopf abnehmen kann :( :D

So taugt er mir voll der Mule, genau richtig für Tagestouren, aber das mitn Helm ....najo, man kann nicht alles haben...

Danke nochmal !!!

lg.Buglbiker

.....aber dei Blutzerschutz ghört sowieso auf dein Blutza, net in Rucksack eini!!! :s: Hab den Helm jetzt nur fürs Foto einegebn, bin no nie mit Helm im Rucksack gfahrn!

Buglbiker
01-08-2006, 18:34
.....aber dei Blutzerschutz ghört sowieso auf dein Blutza, net in Rucksack eini!!!

Ja das schon, aber wenn ich das Radl ins Auto geb weil ich irgendwo weiter weg biken möcht, wärs praktisch wenn ich nur den Mule(mit Helm) von den Schultern nehm und einfach neben das Radl stellen könnt ohne den Helm noch extra verstauen zu müßen
Oder irgendwo auf einer Berghütte, oder zum posen im Eisgschäft :devil:

EDIT: ABER jetzt bin ich wenigstens drauf kommen wozu das gelbe Schlauferl innen drinn ist :rofl:
Ein geiles Ding, der Mule!


lg.Buglbiker

GeorgOctane
02-08-2006, 09:31
camelback havoc?

hat den jemand?

gibts rigendwelche erfahrungen damit?

*Aufzeig*
Ich hab einen neuen Mule und den Havoc. Beide einfach spitze für ihren jeweiligen Einsatzzweck. Der Havoc könnte allerdings ein bisserl mehr Unterteilungsmöglichkeiten innen aufweisen. So hat er ein größeres Netzfach für Werkzeug usw. ein kuschelig weiches für die Brille und ein zusätzliches Fach für MP3-Player oder ähnliches. Den Helm kannst super festmachen, Größe ist perfekt um sowohl Arm- als auch Beinschützer bergauf reinzutun... also ich bereue den Kauf gar nicht... (wenn er auch ein bisserl schwer ist..., so paßt er wenigstens zu mir *auf_bauch_schau*)

Der Mule ist ca. so groß wie mein uralter Blowfish, ist anscheinend mit der Zeit deutlich gewachsen. Hat eine perfekte Unterzeilung im Inneren, ausreichend Möglichkeiten Schützer oder ähnliches außen anzubringen und faßt auch innen einiges.

Die Verarbeitung der Camelbaks war bei mir bis jetzt immer einfach perfekt (hab bisher 3 Stück gehabt, leben alle noch, tiptop in Ordnung, nur manchmal gönnt sich der kleine Biker in mir was :rolleyes: ). Bei den neuen Blasen kommt man auch super zum Reinigen rein (keine Ahnung was für Klodeckel-Hände man haben muß um da nicht reinzukommen :devil: ) Reinigen tu ich das Zeugs auch immer indem ichs erst auspülen, dann bisserl Küchenrollenpapier rein, aufblasen und gut schütteln.

Wenn Fotos vom inneren des Havoc/Mule gewünscht sind kann ich die am Nachmittag nachreichen...

MfG,
Georg

sWo
02-08-2006, 10:04
Hab nen Deuter Race X einen Deuter Hydro 1.5 und nen Source Vector

Deuter Race hat einen super Rückenteil ( schwitz recht wenig damit ) - zum beladen ist er etwas gewöhnungsbedürftig aber genug Platz

Deuter Hydro - optimal für kleine Touren

Source Vector - genialer Rucksack (leider ist mir nach 1jahr die Plastikrückenstütze gebrochen)

Source/Deuter blasen kann ma super reinigen, dank der großen öffnung!

artbrushing
02-08-2006, 11:01
Der Havoc ist zwar ein wenig schwerer (was mich überhaupt nicht stört) was sich aber sehr positiv bei Überschlägen auswirkt, da er sehr stabil und gut gepolstert ist. Meiner Ansicht nach ist dadurch ein Protectorrucksack unnötig.

Größenmäßig taugt der Havoc aber maximal für Tagestouren. Wenn die Trinkblase voll ist passt so gut wie nix mehr rein. Ich bin trotzdem extrem zufrieden mit dem Teil.

b.maati
02-08-2006, 13:08
Ich hab ma grad erst an camelbak chaos bestellt, sollt die nächsten tage kommen!
bin schon gespannt ob da helm gscheit drauf passt, des is es wichtigste!

Also falls wer auch überlegt kann ich ja noch mal berichten!

schwarzerRitter
02-08-2006, 17:36
Hab mir heuer einen Vaude Aquarius Air 7 3 gekauft und bin sehr zufrieden damit. Die Trinkblase ist mMn viel leichter zu reinigen, da ich eine Seite komplett öffnen kann. Außerdem war die Schlauchbürste auch schon dabei. Der (sehr leichte) Rucksack selbst sitzt auch sehr gut (Brust- und Beckengurt).

Das beste ist aber der Preis: 55€ VK, eine neue Blase (2,5 Liter) mit Schlauch, 90° Stück, Mundstück und Bürste 20€ VK

mastersteve
02-08-2006, 20:33
Ich habe zuerst einen mule für ca. 14 Tage in Verwendung gehabt,
beim Netz war ein Nahtfehler und habe mein Geld zurückgeholt, da
kein Ersatz verfügbar war.
Habe später dann den Hawg geholt und war ganz überrascht das
dieser nicht nur praktischer war, weil ein klein wenig grösser, sondern der Tragekomfort ist um Welten besser !!
Viel bessere Belüftung am Rücken und wenn man die Trinkblase
randvoll mit 3l füllt bildet sich nicht so eine Delle am Rückenteil wie
beim mule.

lg Stefan

st. k.aus
03-08-2006, 02:08
Hab mir heuer einen Vaude Aquarius Air 7 3 gekauft und bin sehr zufrieden damit. Die Trinkblase ist mMn viel leichter zu reinigen, da ich eine Seite komplett öffnen kann. Außerdem war die Schlauchbürste auch schon dabei. Der (sehr leichte) Rucksack selbst sitzt auch sehr gut (Brust- und Beckengurt).

Das beste ist aber der Preis: 55€ VK, eine neue Blase (2,5 Liter) mit Schlauch, 90° Stück, Mundstück und Bürste 20€ VK


hab ich auch
nur in einer anderen farbkombination
hab ihn aber seit über einem jahr nicht verwendet -
ist mir zu schweisselig am rücken
sonst supah :toll: wie beschrieben