Jump to content
×
Dirthangar

Dirthangar

16.12.13 07:29 26.198Text: NoMan, PMFotos: Erwin HaidenBalzamico Trail Design hat Österreichs größte Indoor-Flughalle gebaut. Am 21.12. wird mit einem Dirt Contest eröffnet. Masters of Dirt-Fans aufgepasst: Gewinnspiel inside!16.12.13 07:29 26.212

Dirthangar

16.12.13 07:29 26.21222 Kommentare NoMan, PM Erwin HaidenBalzamico Trail Design hat Österreichs größte Indoor-Flughalle gebaut. Am 21.12. wird mit einem Dirt Contest eröffnet. Masters of Dirt-Fans aufgepasst: Gewinnspiel inside!16.12.13 07:29 26.212
"Es ist wirklich für jeden etwas dabei"
Andi Brewi, Herr der Schaufeln

450 Kubikmeter Erde wurden bewegt, 20 Festmeter Holz zersägt, zig Nägel eingeschlagen - nun ist's vollbracht: Gemeinsam mit der ARGEF GmbH hat das Team von Balzamico Trail Design unter Führung von Andi Brewi in unmittelbarer Nachbarschaft des BB-Headquaters eine massive Dirtline sowie einen Pumptrack geshaped - der Jahreszeit angepasst unter Dach.

Mit dem Grand Opening am 21.12. verliert der Winter somit für alle Dirt- und BMX-Fans seinen Schrecken. Denn ab dann stehen in der Dr. Alexander Schaerf Straße 1 in Wiener Neustadt folgende Attraktionen zur Verfügung:
  • ein 150 m langer Rundkurs für Amateure
  • eine Dirtline für Fortgeschrittene und Profis mit 3 Holzabsprüngen verschiedener Höhe
  • eine Quaterpipe als Abschluss der Strecke bzw. Steilkurve des Pumptrack
In der über 1.000 Quadratmeter großen Halle, die in Europa ihresgleichen sucht, ist also für jeden etwas dabei! Ob man sich gleich die fünf Meter hohe Anfahrtsrampe vornimmt, wie das logischerweise sämtliche Nyxen getan haben *blush* oder sich für den Anfang mal nur mit dem Pumptrack vertraut macht, sei jedem selbst überlassen.

Alle Infos auf dirthangar.at und auf Facebook.

Video: Making Of

Grand Opening

Zum Einstand der ersten Wintersaison im Dirthangar ist ein Contest samt ordentlicher Party geplant. Wer sich am 21.12. mit internationalen MTB- und BMX-Pro Ridern messen möchte, wendet sich zwecks Anmeldung mit Name, Geburtsdatum und Kategorie (MTB/BMX – AM/PRO) an office@balzamico.at. Geplant sind ein Pumptrackrace und ein Dirt Jump in vier Kategorien (s.o.), außerdem gibt’s Chilli und Glühwein für alle sowie Preisgeld für die Besten.
Nach dem Trick-Spektakel im Industrieviertel geht’s weiter in den Club Mephisto in Wiener Neustadt, Herrengasse 6. Für die Ausrichtung der Party zeichnet niemand geringerer verantwortlich als die legendären Masters of Dirt, die jährlich in der Wiener Stadthalle gastieren.

Programm:

09:00 – 20:00 UhrGrand Opening, ContestDirthangar, Dr. Alexander Schaerf Straße 1, 2700 Wiener Neustadt
21:00 – Open endAfterpartyClub Mephisto, Herrengasse 6, 2700 Wiener Neustadt

Gewinnspiel

Und weil's thematisch gerade so gut passt, verlosen wir zwei VIP-Tickets für das Masters of Dirt am 23.Februar 2014 in der Wiener Stadthalle im Wert von je 148 Euro! Auf die Sieger warten Freestyle, Stunts und eine Show der Superlative, zu beobachten von einem Top-Sitzplatz; außerdem Getränke und Fingerfood vor der Veranstaltung und während der Pause, ein Besuch im Fahrerlager und Give-Aways.
Wer mitspielen will, postet unten einfach einen guten Grund, warum wir gerade ihn/sie wählen sollten. Die beiden Glücklichen werden am 20. Dezember gezogen und schriftlich (per PM) verständigt.
Alle Looser können freilich trotzdem in dem Genuss der Masters of Dirt-Show kommen. Einfach Ticket für eine der drei Vorstellungen am 21., 22. oder 23. Februar 2014 kaufen und hingehen ... www.mastersofdirt.com

Interview: Andi Brewi

1000 m² Indoor-Spaß im Wiener Neustädter Industrieviertel – wie kam's dazu?
Die Idee stammt von einer in Wiener Neustadt ansässigen Firma, der Arbeitsgemeinschaft Gesundheitsförderung. Sie wird den Dirthangar auch betreiben. Der Sohn der Geschäftsführerin Petra Ruso ist Dirtbiker, das war wohl der Anstoß. Die ARGEF hat die Halle seit April gemietet, aber länger keinen Partner für die Umsetzung gefunden. Im September hat sie dann uns (Anmk.: Balzamico Trail Design) kontaktiert, und plötzlich ging alles sehr schnell. Binnen eines Monats war das Ding projektiert und gebaut.

Das klingt erstaunlich reibungslos. Keinerlei Schwierigkeiten beim Bau?
Wenige. Die erste Ladung Erde war zu nass, da mussten wir abbrechen, die Feuchtigkeit abdampfen lassen und die Schottergruben der Umgebung nach geeigneterem Material abgrasen, sonst hätten wir ein Problem mit Schimmelbildung bekommen. Auch hatten wir einen Bagger mit nur 45° Schaufelneigung, weshalb die steileren Seitenwände alle per Hand gemacht werden mussten. Und noch fehlen die Prallschutzmatten an den Wänden und somit die TÜV-Freigabe. Deshalb hat sich auch das ursprünglich für den 7.12. geplante Opening verschoben. Jetzt springt Red Bull ein, aber bald sollte auch dieses Thema durch sein. Gott sei Dank, denn die Resonanz ist riesig, zumal die Leute ja mitbekommen, dass wir selbst schon fahren.

Weißt du, wofür die Halle früher genutzt wurde?
Das ist eine ehemalige Maschinenhalle für Bremsklotzerzeugung. Irgendwo liegen auch noch einzelne Bremsklötze herum. Was ich besonders witzig finde: Gleich nebenan ist eine Firma für Teppichreinigung. Durch dieses Fenster (deutet auf ein halbblindes Guckloch) kann man sogar rüberschauen. Die putzen wie die Wilden, und gleich daneben hantieren wir mit Dirt (lacht).

Für wen ist der Dirthangar konzipiert?
Es gab verschiedenste Ideen, letztlich haben wir uns für einen sehr breiten Ansatz entschieden. Anfänger können auf dem Pumptrack mal in die Materie hineinschnuppern und sich dank der zweiten, kleineren Startrampe auch über den Rundkurs langsam an Größeres herantasten. Für die Dirtline braucht's schon Erfahrung, aufgrund ihrer Dimensionen geht da jedenfalls einiges. In die Riders' Area kommen vielleicht noch ein paar Trial Obstacles. Somit ist dann wirklich für jeden etwas dabei.

Und wie kann man den Dirthangar konkret nutzen?
Als Vereinsmitglied des 1. UNION MTB Gravity oder als Gastfahrer. Das Handling wird vom Andrang abhängen, mal sehen, wie sich das entwickelt. Momentan planen wir den Betrieb über Schlüsselmeister. Diese schreiben ins Forum, wann sie da sind und somit offen ist. Zu diesen Zeiten schaut man einfach vorbei und gibt dem Schlüsselmeister das Eintrittsgeld. Geplant sind ein Halbtages- und ein Tagesticket, wahrscheinlich um 5 bzw. 7 Euro. Wenn der Andrang sehr groß wird, setzen wir einen Studenten rein und machen fixe Öffnungszeiten.

Gibt's auch schon Zukunftspläne?
Im Frühjahr werden wir den Pumptrack draußen vor der Halle noch ausbauen, die konkreten Ausmaße sind noch nicht fix. Vielleicht schneiden wir außerdem noch einen der Dachträger raus, damit wir in der Höhe nicht so limitiert sind. Das muss sich ein Statiker anschauen. Und es soll zwei Contests jährlich geben, einen indoor, einen outdoor. Ich halte es für sehr wahrscheinlich, dass wir mit zumindest einem schon 2014 zur FMB World Tour gehören – ein Bronze- oder vielleicht sogar Silver-Event sollte eigentlich kein Problem sein. Und langfristig ist auch angedacht, mit Vereine oder Schulen zusammenzuarbeiten. Ich fände es schön, wenn Turnstunden in den Dirthangar verlegt werden würden (grinst).

Auf gute Nachbarschaft!

Auf gute Nachbarschaft!

16.12.13 07:29 26.198Andie Brewi und Georg Fechter stylten exklusiv und vorab für bikeboard.at

Auf gute Nachbarschaft!

16.12.13 07:29 22 KommentareAndie Brewi und Georg Fechter stylten exklusiv und vorab für bikeboard.at

Hotels & Shops im Umkreis

super Sache, ich bin gespannt, wie das wird! Ich befürchte wohl, die Holzabsprünge werden mir ein Äutzerl zu groß sein. Aber der Pumptrack ist ja auch einen Besuch wert. Schade nur, dass es nicht gleich im Süden Wiens ist sondern doch eine Menge (Auto-)Kilometer dazwischen liegen.

 

Und zum Masters of Dirt will ich auch - warum? Weils einfach eine fette Show ist und die MTBer dort ruhig noch mehr Anfeuerung verdient hätten!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

sondern doch eine Menge (Auto-)Kilometer dazwischen liegen.

Schnellbahn-Station Wr. Neustadt Nord ist nur wenige Meter vom Dirthangar entfernt. Nicht die schnellste Bahnverbindung (20 min. von Meidling nach Neustadt und 1 Station retour ist mitunter deutlich flotter), aber schneller als Industrieviertel- plus Tangentenstau allemal ...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich brauch die M.O.D. Tickets, her damit: - muss meinem Sohn täglich das M.O.D. Logo, den Skull Bunny oder den MOD-Weihnachtsmann mit dem Edding tätowieren. Beweisphotos folgen!

Sein Berufswunsch ist DirtBike - Profi, er will unbedingt bei MOD mitmachen.

Hat mir dafür auch versprochen, dass ich dann jede Show gratis besuchen kann.

Nachdem er aber erst 8 ist, wärs hald super, wenn wir jetzt schon mal die Show sehen könnten!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Eine glückliche Fügung des Schicksals ergab, dass Mama heute zur Weihnachtsfeier aus ist und die kleine Schwester bei der Disco-Keks Party, so hatten wir ein wenig Zeit um zu beweisen, dass es nur einen geben kann, der sich die MOD-Karten verdient.

Hier ist er, der M.O.D. Rider der nächsten Generation:

 

IMG_2813.jpg

IMG_2824.jpg

IMG_2825_v1.jpg

IMG_2830_v1.jpg

 

Er hofft nun inbrünstig auf eine weitere gütige Fortuna, damit er endlich, endlich einmal zu Masters of Dirt kann.

Und der Papa verspricht, er liefert noch eine exklusive Fotostory von der Show mit dazu!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ehre, wem Ehre gebühret! Das NYX-Gremium hat im Rahmen seiner gestrigen Weihnachtsfeier die eingelangten Bewerbungen für die Zuerkennung des VIP-Status gebührend geprüft und einstimmig beschlossen:

Die meisten haben sich zu wenig bemüht, nur weil Weihnachten ist, müssen wir nicht auf die Mitleidsmasche aufspringen, und Nachwuchsförderung geht ohnehin über alles. Beide Karten gehen deshalb an Familie beb73! Dem Papa sei jedoch angeraten, sein Ticket an die Mama abzutreten, auf dass diese eine Vorstellung bekomme, wie viel Ruhm und Körperbeherrschung am Ende aller Prellungen und Zerrungen auf ihren Zögling warten!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Nachwuchs ist hellauf begeistert! Der Papa selbstredend auch.

Mama hat von Dirt-verschmierten Bikes daheim eh schon genug und lässt mir den Vortritt. Außerdem hab ich auf meine alten Tage selbst noch ein Dirtbike zugelegt und muss mir da abschauen, wies geht:-)

 

Tausend Dank an NYX und den MOD-Machern!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 Jahr später...
  • 6 Monate später...
Zur Desktop-Version