Jump to content
×
Bikeboard "Freizeit" Kreativ-Wettbewerb powered by ABUS

Bikeboard "Freizeit" Kreativ-Wettbewerb powered by ABUS

14.02.22 06:57 8.764Text: NoPainFotos: Erwin HaidenUnterstütze Bikeboard.at beim Sammeln inspirierender Freizeittipps und gewinne einen von sechs Preisen powered by ABUS.14.02.22 06:57 8.812

Bikeboard "Freizeit" Kreativ-Wettbewerb powered by ABUS

14.02.22 06:57 8.81242 Kommentare NoPain Erwin HaidenUnterstütze Bikeboard.at beim Sammeln inspirierender Freizeittipps und gewinne einen von sechs Preisen powered by ABUS.14.02.22 06:57 8.812

Die Bikeboard Redaktion benötigt eure Mithilfe bei der Sammlung inspirierender Freizeittipps speziell für Biker (aller Kategorien und Leistungsklassen) in Österreich, Deutschland und der Schweiz.

Unser Ziel ist es den BIKEBOARD BIKE TREFF mittelfristig auf ein smarteres Niveau zu heben, um neue Biker emotional anzusprechen und unserer Community noch schönere Momente mit Freunden zu ermöglichen.

Euer Arbeitsauftrag

 Bitte nennt uns beispielhafte Freizeitaktivitäten, die Biker gemeinsam mit zumindest einem Freund/einer Freundin mit dem Rad ausüben können oder Events, die es sich zu besuchen lohnt und welche mit dem Thema Fahrrad unabdingbar verbunden sind. 

Optimal wäre es die Aktivität in nur einem kurzen Satz authentisch, kreativ und motivierend zusammenzufassen

Unterhalb findet ihr einige Beispiele...

Globale Aktivitäten (ab und zu, regelmäßig, jährlich oder Once-In-A-Lifetime)

  • Chillige Feierabendrunde über die Hausberge
  • Sonntagsausfahrt - Vollgas bis es uns den Stecker zieht
  • Die anspruchvollsten Singletrails unter die Stollen nehmen
  • Silvester unter Palmen - Radtrainingslager zum Jahreswechel bei 28°C
  • Abwechslungsreicher Ride über kräftezehrende 100 Kilometer
  • Epische Radausfahrt über 200 Kilometer
  • Ausgiebige Schrauber-Session bis alles am Rad makellos glänzt, knackig schaltet und bissig bremst

Regionale Aktivitäten (ab und zu, regelmäßig, jährlich oder Once-In-A-Lifetime)

  • Einmal Hölle und zurück bei der Salzkammergut MTB Trophy
  • Eroberung der Salzkammergut MTB Trophy mit dem Gravelbike
  • Erfülle deinen Traum beim Ötztaler Radmarathon
  • Mit dem Renner am Anschlag rauf nach Hadersfeld
  • Grenzüberschreitendes Radvergnügen rund um den Neusiedlersee
  • Auf zwei Rädern von Passau nach Wien in 3 Etappen
  • Auf zwei Rädern von Wien nach Passau in 3 Etappen
  • Mit dem Rennrad aus Stahl (bis Baujahr 1987, Schaltung am Rahmen, Riemenpedale und außenliegende Bremszüge) den Radklassiker In Velo Veritas bestreiten

Die Belohnung für euer Mitwirken

Unter allen zweckdienlichen Postings (gleich unterhalb im Thread) verlosen wir drei 2022er ABUS Helme sowie drei ABUS Schlösser. Die Sieger werden am 1. April 2022 bekanntgegeben. Mehrfachnennungen sind ebenso erlaubt wie Feedback und Verbesserungsvoschläge der Mitlesenden.

Danke für eure Mitarbeit und viel Glück,
NoSane, NoPain & ABUS


P.S. Falls euch relevante Kategorien abgehen, bitte ebenfalls um eine Nachricht unterhalb im Thread. Selbstverständlich nimmt auch diese Kritik an der Verlosung teil.

Kategorien

Bike-Kategorien
E-MTB
E-Rennrad
Gravel
MTB Cross Country
MTB Downhill/Freeride
MTB Enduro/Trail
Rennrad
Trekking/Reiserad

Event-Kategorien
Ausstellung/Messe/Flohmarkt
Cyclocross/Querfeldein
Fahrtechnik Training
Hillclimb
Kriterium
Marathon/Eintagesrennen
Marathon/Etappenrennen
Orientierung
Straßenrennen/Eintagesrennen
Straßenrennen/Rundfahrt
Stundenrennen
Tour
Training
Trial
Triathlon
Unsupported Bike Adventure
Zeitfahren/TT

Teilnahmebedingungen Gewinnspiel

Diese Teilnahmebedingungen beziehen sich auf das Bikeboard Gewinnspiel vom 14. Februar 2022. Das Gewinnspiel läuft ab Montag, dem 14. Februar 2022 von 09:00 Uhr bis zum 31. März 2022 um 23:00 Uhr.

Alle bis zum 31. März, 23:00 Uhr eingegangenen Postings mit inspirierenden Freizeittipps oder konstruktiver Kritik nehmen an der Verlosung teil. Die GewinnerInnen werden am 1. April 2022 direkt im Thread auf Bikeboard.at verlautbart.

Verlost werden 6 Sachpreise von ABUS. Die GewinnerInnen werden per Privatnachricht kontaktiert. Melden sich GewinnerInnnen nicht innerhalb der nächsten 7 Tage zurück, wird der Gewinn erneut verlost.

Die Teilnahme an den Gewinnspielen ist Minderjährigen unter 18 Jahren ausschließlich mit Zustimmung des gesetzlichen Vertreters gestattet. MitarbeiterInnen von Bikeboard.at sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Das Gewinnspiel beschränkt sich auf Teilnehmer mit Wohnsitz in Österreich, Deutschland und Schweiz. Die Gewinne können nicht in Bar abgelöst werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


"Unser Ziel ist es den BIKEBOARD BIKE TREFF mittelfristig auf ein smarteres Niveau zu heben"

 

:D:stichl::gelage::afro:

 

Vorschläge hab ich nur einen:

- nicht benötigte Bike Sachen/Bikes zusammentragen und daraus ordentliche, fahrbare Untersätze für bedürftige Schrauben! Übergabe eher so smart und mit Anstand versteht sich!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

"Unser Ziel ist es den BIKEBOARD BIKE TREFF mittelfristig auf ein smarteres Niveau zu heben"

 

:D:stichl::gelage::afro:

 

Vorschläge hab ich nur einen:

- nicht benötigte Bike Sachen/Bikes zusammentragen und daraus ordentliche, fahrbare Untersätze für bedürftige Schrauben! Übergabe eher so smart und mit Anstand versteht sich!

 

Das finde ich für den ersten Post schon eine ziemlich abgefahrene "Aktivität". Sehr gut, Auftrag verstanden, Mission erfüllt.:klatsch:

 

Das wäre ja eigentlich ein cooles Community-Projekt. Womöglich in Verbindung mit einem Händler oder einem anderen Stützpunkt, der sich zur Hortung/Anlieferung eignen würde? Würdest du der Owner sein wollen, oder war das wirklich nur eine Idee? Falls ersteres, dann wäre ein eigener Thread dazu angeraten.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nachdem ich letztes Jahr mein erstes bike selber lackiert habe sollen (entgegen ersten heiligen Schwüren), sollen nun weitere Lackierungen von Bikerahmen und anderen Teilen (Kurbeln, Helmen etc.) folgen. Ich hätte große Lust das eventuell gemeinsam im Raum Graz anzugehen, eventuell bei jemandem, der Zugang zu einer Lackierkabine hätte. Gerade in diesem Bereich wäre es super, wenn man seine Erfahrungen teilen könnte.

 

Natürlich dann mit gemeinsamer Ausfahrt, eh klar.

 

 

edit: Beim Vorschlag Teile zusammentragen und Bikes zusammenschrauben für Leute die es schwer haben wär ich ebenfalls zu begeistern (auch im Raum Graz)

 

editedit: mein Vater war Krippenbaumeister und in der Vorweihnachtszeit hat sich immer eine große Gruppe an einem fixen Tag der Woche in der Werkstätte getroffen um an den Krippen zu bauen. Im Advent hat es dann eine gemeinsame Ausstellung der Erzeugnisse gegeben. Das war wirklich lässig und erstaunlich, was da alles von Laien, unter Anleitung von ehemaligen Laien und handwerklich begabten, produziert wurde. Sowas ähnliches würde mir auch vorschweben.

Bearbeitet von madeira17
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nachdem ich letztes Jahr mein erstes bike selber lackiert habe sollen (entgegen ersten heiligen Schwüren), sollen nun weitere Lackierungen von Bikerahmen und anderen Teilen (Kurbeln, Helmen etc.) folgen. Ich hätte große Lust das eventuell gemeinsam im Raum Graz anzugehen, eventuell bei jemandem, der Zugang zu einer Lackierkabine hätte. Gerade in diesem Bereich wäre es super, wenn man seine Erfahrungen teilen könnte.

 

Natürlich dann mit gemeinsamer Ausfahrt, eh klar.

 

 

edit: Beim Vorschlag Teile zusammentragen und Bikes zusammenschrauben für Leute die es schwer haben wär ich ebenfalls zu begeistern (auch im Raum Graz)

 

editedit: mein Vater war Krippenbaumeister und in der Vorweihnachtszeit hat sich immer eine große Gruppe an einem fixen Tag der Woche in der Werkstätte getroffen um an den Krippen zu bauen. Im Advent hat es dann eine gemeinsame Ausstellung der Erzeugnisse gegeben. Das war wirklich lässig und erstaunlich, was da alles von Laien, unter Anleitung von ehemaligen Laien und handwerklich begabten, produziert wurde. Sowas ähnliches würde mir auch vorschweben.

 

Wenn du es schaffst, deine Idee in einem kurzen Satz zu definieren (siehe Beispiele oben), dann könnte man das hier so stehen lassen. Ansonsten wäre das in einem eigenen "Bastelthread" wohl besser deponiert.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das finde ich für den ersten Post schon eine ziemlich abgefahrene "Aktivität". Sehr gut, Auftrag verstanden, Mission erfüllt.:klatsch:

 

Das wäre ja eigentlich ein cooles Community-Projekt. Womöglich in Verbindung mit einem Händler oder einem anderen Stützpunkt, der sich zur Hortung/Anlieferung eignen würde? Würdest du der Owner sein wollen, oder war das wirklich nur eine Idee? Falls ersteres, dann wäre ein eigener Thread dazu angeraten.

Ich hab so eine "halbe" Syrer Familie bedient. Mein Fundus an Teilen ist jetzt erschöpft. Das letzte hatte ich vom ASZ mitgenommen, fahrtüchtig gemacht und ihrer Tochter gegeben.

Owner will ich keiner sein, vor allem solange ich daheim eine Baustelle hab ;-)

 

Die Idee, gepaart mit Madeiras Vorschlag, also die Teile via selbst lackieren aufzuhübschen, des wär dann natürlich schon echt SMART! Super Sache

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Epische Rennrad Tour - die 5Seen Tour

 

Die vermutlich schönste Tour der Weststeiermark - 178km / 4140hm

Ausgangspunkt Graz - Strassganger Bad Parkplatz

 

Seen:

Hebalm See

Packer Stausee

Hirzmann See

Langmann See

Thaler See

 

Berge:

Florianiberg

Reinischkogel

Hebalm

Pack

Herzogberg

Rassberg

Steinberg

 

Trinkwasser:

Bei km 40,8 / 91,7 / 145 / 155

 

Kuchen:

Buffet Seeblick bei der Ströhbernen Brücke am Hirzmannsee

 

Unique:

Die Fahrt auf der Milchstrasse von km129 bis km131 :zwinker:

 

https://www.komoot.de/tour/671910155?share_token=aKCtnb4vfvMoyZH5Cv8QM6C0E3DQd7MJuuSzvoCxaXjcCjKacI&ref=

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Epische Rennrad Tour - die 5Seen Tour

 

Die vermutlich schönste Tour der Weststeiermark - 178km / 4140hm

Ausgangspunkt Graz - Strassganger Bad Parkplatz

 

Seen:

Hebalm See

Packer Stausee

Hirzmann See

Langmann See

Thaler See

 

Berge:

Florianiberg

Reinischkogel

Hebalm

Pack

Herzogberg

Rassberg

Steinberg

 

Trinkwasser:

Bei km 40,8 / 91,7 / 145 / 155

 

Kuchen:

Buffet Seeblick bei der Ströhbernen Brücke am Hirzmannsee

 

Unique:

Die Fahrt auf der Milchstrasse von km129 bis km131 :zwinker:

 

https://www.komoot.de/tour/671910155?share_token=aKCtnb4vfvMoyZH5Cv8QM6C0E3DQd7MJuuSzvoCxaXjcCjKacI&ref=

 

Der Tipp und die Hintergrundinfos sind schon mal super. Ich kannte die Tour nicht. Aber es geht darum, die Sachen in EINEM PRÄGNANTEN SATZ KURZ, BÜNDIG UND INSPIRIEREND zu formulieren. Vielleicht könntest du das noch nachholen.

 

Das gilt selbstverständlich auch für alle weiteren Beiträge.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Regional TODO:

- Österreich West - Ost (Boden - Neusiedlersee) ohne Donauradweg

 

Es geht darum, die Aktivitäten in EINEM PRÄGNANTEN SATZ KURZ, BÜNDIG UND INSPIRIEREND zu formulieren. Vielleicht könntest du das noch nachholen.

 

Frage am Rande? Wie kommt man dann wieder zurück, bzw zum Ausgangsort? Gibts da eine clevere Zugverbindung?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Umformuliert:

Österreich von West nach Ost (z.B. vom Boden- zum Neusiedlersee) in 3-4 Tagesetappen zu fahren ohne es sich die halbe Zeit am Donauradweg zu gemütlich zu machen.

 

 

War die Randfrage ernstgemeint? Nach Bregenz fährt der Zug und Neusiedl am See hat auch eine Direktverbindung nach Wien. Besser gehts eigentlich nicht.

Nehms mir schon länger so vor....Bregenz - Wien natürlich schonmal gemacht, aber war halt ab Linz am Donaradweg, was ja dann nur begrenzt aufregend ist. So vom Salzkammergut weg über Bad Aussee, Liezen, Gesäuse, Mariazell, Preiner Gscheid, Wechsel, Rosaliengebirge nach Rust und dann Neusiedl hätte schon mehr Sex...

 

 

Bearbeitet von thingamagoop
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Umformuliert:

Österreich von West nach Ost (z.B. vom Boden- zum Neusiedlersee) in 3-4 Tagesetappen zu fahren ohne es sich die halbe Zeit am Donauradweg zu gemütlich zu machen.

 

 

War die Randfrage ernstgemeint? Nach Bregenz fährt der Zug und Neusiedl am See hat auch eine Direktverbindung nach Wien. Besser gehts eigentlich nicht.

Nehms mir schon länger so vor....Bregenz - Wien natürlich schonmal gemacht, aber war halt ab Linz am Donaradweg, was ja dann nur begrenzt aufregend ist. So vom Salzkammergut weg über Bad Aussee, Liezen, Gesäuse, Mariazell, Preiner Gscheid, Wechsel, Rosaliengebirge nach Rust und dann Neusiedl hätte schon mehr Sex...

 

 

 

Danke. @Zugfrage: ja, war ernst gemeint, ich habe da überhaupt keine Erfahrung. Ich bin in den letzten 20 Jahren zweimal Zuge gefahren (1x München, 1x Ötztal) und beide Male waren (auch ohne Rad) eine Odyssee, worauf ich gerne verzichtet hätte. Aber scheinbar haben sich die Zeiten dahingehend verändert.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke. @Zugfrage: ja, war ernst gemeint, ich habe da überhaupt keine Erfahrung. Ich bin in den letzten 20 Jahren zweimal Zuge gefahren (1x München, 1x Ötztal) und beide Male waren (auch ohne Rad) eine Odyssee, worauf ich gerne verzichtet hätte. Aber scheinbar haben sich die Zeiten dahingehend verändert.

 

Nach Bregenz fährt der Railjet ohne Umsteigen durch (aus Wien). Hier ist nur wichtig rechtzeitig zu reservieren, da gibt es nur 5 Stellplätze pro Zug. Dann ists eigentlich problemlos. Ab und an ärgerlich, wenn andere Reisende MTB mit überbreitem Penker usw haben, da dafür die Aufhängungen nicht ausgelegt sind aber eigentlich klappt es gut. Regionalzüge sind allgemein kein Problem, da ist eigentlich immer genug Platz.

 

Ich mach sogut wie alles mit dem Zug (was nicht direkt mit Start/Ziel Wien geht).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nach Bregenz fährt der Railjet ohne Umsteigen durch (aus Wien). Hier ist nur wichtig rechtzeitig zu reservieren, da gibt es nur 5 Stellplätze pro Zug. Dann ists eigentlich problemlos. Ab und an ärgerlich, wenn andere Reisende MTB mit überbreitem Penker usw haben, da dafür die Aufhängungen nicht ausgelegt sind aber eigentlich klappt es gut. Regionalzüge sind allgemein kein Problem, da ist eigentlich immer genug Platz.

 

Ich mach sogut wie alles mit dem Zug (was nicht direkt mit Start/Ziel Wien geht).

 

Wenn nicht aus dem Plan genommen fährt am Vormittag ein ICE von wien über Villach nach Bregenz, der einen viehwagen für Fahrräder dran hat. Am machmottg, gegen 1700uhr in Villach fährt er wieder retour

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn nicht aus dem Plan genommen fährt am Vormittag ein ICE von wien über Villach nach Bregenz, der einen viehwagen für Fahrräder dran hat. Am machmottg, gegen 1700uhr in Villach fährt er wieder retour

 

Fährt der nicht nur bis Lienz? Das ist nämlich der ICE der kurz vor 4 aus Lienz abfährt, aber ich glaube der startet dort. Den nehm ich immer, wenn ich Glockner fahre (Vortag bis Bruck/Fusch, eine Nacht im Hotel und dann rüber und bis Lienz weiter). Ist auch eine super Verbindung, wenn man die Pässe rund um Villach machen will und am gleichen Tag noch retour nach Wien will. Letztes Jahr z.B. für den Mangart...für heuer hab ich da auch schon wieder was vor.

 

Was auch super war mit dem Zug letztes Jahr: Railjet Richtung Bozen, in Sterzing ausgestiegen. Dann am nächsten Tag Jaufenpass und Timmelsjoch und dann Ötztal runter bis Ötztal Bahnhof. Mit dem Regionalzug nach IBK und dann in den Railjet und direkt retour nach Wien....

 

Ist aber jetzt schon etwas Off-Topic!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habs so im Hinterkopf, irgendwie würde mich die Route aber auch wundern als Direktzug. Und das müsste der IC533 sein, der geht nur zwischen Wien und Lienz, sonst hab ich da keinen Direktzug gefunden.

 

Und ja: der große Gepäckwagen ist Gold wert, da hat man immer einen Abstellplatz. Wird während der Fahrt auch abgesperrt vom Schaffner.....

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

1. Alles Gute für das Gewinnspiel

2. Freunde muss ich mir keine machen ...

 

Daher:

"Unser Ziel ist es den BIKEBOARD BIKE TREFF mittelfristig auf ein smarteres Niveau zu heben"

Die behinderte Treadtitel"Vorgabe" - wie hat ein Titel für einen Thread im Bike Treff auszusehen - FALLEN LASSEN.

Das wurde 2014 aus keinen Gründen eingeführt, und hat schlagartig die wenigen Poster dort vertrieben, die noch übrig waren.

(Jedenfalls weiß ich von ein paar bei denen das das letzte Tüpfelchen auf dem i war. Bei mir war es das definitiv, ich war/bin halt nur der einzige, der das gelegentlich angeschnitten hat, das Thema)

Das ganze (dass es das nimmer gibt) KOMMUNIZIEREN.

 

vielleicht wird es ja wieder einmal was mit dem Bike Treff; all die Fotothreads zeigen ja dass das Interesse grundsätzlich ja da wäre

Bearbeitet von yellow
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Zur Desktop-Version