Jump to content
×
YT Izzo Uncaged 7

YT Izzo Uncaged 7

04.01.22 16:01 3.311Text: Luke BiketalkerFotos: YT IndustriesDie Izzo Plattform wächst um ein weiteres Modell, schrumpft dabei im Federweg und dreht gehörig an der Gewichtsschraube.04.01.22 16:01 3.372

YT Izzo Uncaged 7

04.01.22 16:01 3.3729 Kommentare Luke Biketalker YT IndustriesDie Izzo Plattform wächst um ein weiteres Modell, schrumpft dabei im Federweg und dreht gehörig an der Gewichtsschraube.04.01.22 16:01 3.372

Mit 130 mm Federweg im Gepäck stürzte sich das YT Izzo bei seiner Vorstellung in den Markt der schnellen, wendigen und agilen Downcountrys, mutierte mit dem limitierten Izzo Blaze zum 140-mm--Trailbike und wandelt sich nun mit dem ebenfalls limitierten Izzo Uncaged 7 zur modern interpretierten XC-Waffe. Rund um 120 mm Federweg entstand dabei YT’s leichtestes Fully aller Zeiten - und jede einzelne Schraube daran schreit nach Speed.

In Größe Small soll das Izzo Uncaged 7 exakt 11,4 kg auf die Waage bringen und YT’s Spaß-orientierte Herangehensweise auf moderne Crosscountry-Trails in die Welt tragen - stets in Laser Yellow gehüllt und weltweit auf 300 Stück limitiert.
Im Mittelpunkt steht dabei der bewährte Carbonrahmen. Dessen Hinterbau gibt wie eingangs erwähnt 120 mm Federweg frei. Analog zur 120 mm RockShox SID Ultimate-Gabel lenkt der Hinterbau einen SID Lux Ultimate Dämpfer an. Ungewöhnlich für ein Bike aus dem Hause YT: Für Sprints und vollen Vortrieb auf glatten Untergründen lassen sich Gabel und Dämpfer direkt vom Cockpit via Srams TwistLoc Full Sprint Remote sperren. Dies bringt zwar zwei Kabelzüge mehr ans Cockpit, dank kabelloser Sram XX1 Eagle AXS Schaltgruppe und RockShox Reverb AXS Dropper werden diese aber mehr als nur kompensiert.
Sram/RockShox bei Antrieb, Fahrwerk und Sattelstütze also - da ist es nur schlüssig, sich auch für die Bremsen im Konzernregal zu bedienen: Die Sram G2 Ultimate, dank Carbon und Titan eine der leichtesten Vier-Kolben-Bremsen am Markt, verzögert über 180/ 160 mm CenterLine X-Rotoren.

Dazu kombinieren die Produktmanager am limitierten Izzo Uncaged 7 leichte DT Swiss XCR 1200 Spline Carbonlaufräder mit voluminösen Maxxis Rekon Race Pneus in 29 x 2.4“ und WT-Ausführung. Ebenfalls dem neuen Wind im Crosscountry entsprechend: Der 167 g leichte und 740 mm breite Race Face Next SL-Lenker.

300 Schnellentschlossene können das vielleicht flinkste YT aller Zeiten für überraschend günstige 6.999 Euro im YT Onlineshop reservieren.


  • 3 Wochen später...
Ja, YT ist nicht mehr so sonderlich preiswert. V.a. für einen Direktversender.

 

Das Conway ist aber geometriemäßig noch irgendwo im Jahr 2013...

 

Oh danke, muss gesehen da kenne ich mich zuwenig aus um das zu beurteilen. Das ist noch nicht solange her dass die Geometrie eher gelobt und nicht bemängelt wurde (ist zwar der Vorgänger, aber was Rahmen betrifft nicht wirklich anders):

https://bikeboard.at/Board/Conway-RLC-FS-7-im-Test-th263617

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Oh danke, muss gesehen da kenne ich mich zuwenig aus um das zu beurteilen. Das ist noch nicht solange her dass die Geometrie eher gelobt und nicht bemängelt wurde (ist zwar der Vorgänger, aber was Rahmen betrifft nicht wirklich anders):

https://bikeboard.at/Board/Conway-RLC-FS-7-im-Test-th263617

 

Die beiden Bikes sind wirklich nicht vergleichbar, aber das Vonway im Bereich XC auch nicht wirklich modern - dennoch kann das als Racefully gut funktionieren.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Zur Desktop-Version