Bikeboard.at Logo
Rose Reveal 2020

Rose Reveal 2020

28.02.20 09:31 6Text: Luke BiketalkerFotos: RoseNeuer Marathon-Renner aus dem Hause Rose. 920-Gramm-Rahmen trifft auf Fahrkomfort, frische Optik und Rose-typisches Preis-Leistungs-Verhältnis.28.02.20 09:31 4.573

Rose Reveal 2020

28.02.20 09:31 4.573 Luke Biketalker RoseNeuer Marathon-Renner aus dem Hause Rose. 920-Gramm-Rahmen trifft auf Fahrkomfort, frische Optik und Rose-typisches Preis-Leistungs-Verhältnis.28.02.20 09:31 4.573

Frischer Frühlingswind bei Rose: Der deutsche Direktversender hebt mit dem neuen Reveal einen Marathon-Renner aus der Traufe und will damit auch gleich ein klares Designstatement setzen. Das Reveal markiert die zweite Neuvorstellung der Bocholter seit Einführung ihres neuen Logos und versteht sich als Vorgeschmack auf die neue kantige Rennrad-Formensprache bei Rose. Denn auch wenn die Performance der Räder zu keiner Zeit den Vergleich scheuen musste, klagte so mancher Kunde über mangelnden Sexappeal. Um den technischen wie auch fahrerischen Premium-Anspruch der Räder künftig auch noch laut nach außen zu tragen, legt man nun eben auch vermehrt Wert auf optische Reize. Der dazu passende Name - to reveal bedeutet im Englischen so viel wie enthüllen - ist dabei sicherlich kein Zufall.

Als jüngster Spross im Ahnenstamm der vielseitigen Marathon-Renner X-Lite und Team GF stand der Fahrkomfort in der Entwicklung des Rose Reveal ganz oben. Dazu wurden die Sitzstreben - wie an vielen aktuellen Rädern - tiefer am Sitzrohr angesetzt. Die Klemmung für die Sattelstütze wurde sozusagen "in" den Rahmen verlegt. Die Klemmung liegt hinter einer Abdeckung an der Rückseite des Sitzrohres, die zugehörige Schraube ist seitlich angeschlagen. Die D-förmige Sattelstütze steht mit wahlweise 8 oder 25 mm Versatz zur Verfügung und soll so sowohl in Flex als auch Fahrposition Anpassungen erlauben. Genügend Platz für bis zu 30 mm breite Reifen dürfte dem Fahrkomfort zusätzlich zuträglich sein.

Komfort hin, Komfort her - Steifigkeit an den richtigen Stellen ist für das Fahrgefühl dennoch unabdingbar. Darum setzt Rose auf ein voluminöses BB86 Tretlager samt überdimensioniert ausgeführten asymmetrischen Kettenstreben - Beschleunigung und Kraftübertragung sollen dementsprechend im grünen Bereich liegen. Für Shimanos neuen Powermeter ist nebenbei auch alles vorbereitet.

Außergewöhnliches - zumindest für ein Rennrad - versteckt sich im Steuerrohr. Während der Gabelschaft „klassisch“ 1 1/8 - 1.5“, also tapered, ausgeführt ist, kommt das Steuerrohr selbst in durchgängigen 1.5“. Das ermöglicht einerseits höhere Steifigkeitswerte, erlaubt mit spezieller Steuersatzabdeckung und passenden Spacern aber auch die ultimative Integration von Leitungen und Zügen. Diese laufen nämlich direkt vom Lenker durch den Steuersatz in den Rahmen und sorgen so für eine aufgeräumte Optik.

Rose Reveal Four, Four Disc und Six Disc

Mit einem Rahmengewicht ab 920 g muss sich das neue Reveal auch auf der Waage nicht vor der Konkurrenz scheuen. Der leichte Highend-Rahmen bleibt dem in fünf Versionen (3.999,- bis 6.499,- Euro) erhältlichen Reveal Six Disc vorbehalten. Das Gesamtgewicht des nur in Schwarz erhältlichen Topmodells startet in Rahmenhöhe 57 (!) bei etwa 6,9 kg. Mit rund 100 g schwererem Rahmen, dafür aber auch deutlich günstiger und in Farbe präsentiert sich das Reveal Four Disc (2.499,- bis 3.749,- Euro; ab 7,7 kg). Nochmals günstiger und im Sinne aller Traditionalisten: das Reveal Four - ohne Disc im Namen und stattdessen entsprechend mit Felgenbremsen und 940 Gramm Rahmengewicht. Heutzutage bei Neuvorstellungen beinahe schon eine Seltenheit und mit Preisen zwischen 2.099,- und 3.099,- Euro auch preislich äußerst attraktiv. Wie bei Rose gewohnt, lassen sich die Räder im Konfigurator natürlich nochmals an eigene Vorlieben anpassen.

  • Topmodell Reveal Six DiscTopmodell Reveal Six DiscTopmodell Reveal Six Disc
    Topmodell Reveal Six Disc
    Topmodell Reveal Six Disc
  • "Mittelklasse" Reveal Four Disc"Mittelklasse" Reveal Four Disc"Mittelklasse" Reveal Four Disc
    "Mittelklasse" Reveal Four Disc
    "Mittelklasse" Reveal Four Disc
  • Felgenbremsen für das Reveal FourFelgenbremsen für das Reveal FourFelgenbremsen für das Reveal Four
    Felgenbremsen für das Reveal Four
    Felgenbremsen für das Reveal Four

Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jun 2012
    Ort
    krieglach
    Beiträge
    377

    Rose Reveal 2020

    Poste hier Fragen oder Kommentare zu diesem Beitrag.

    Hier registrieren und mitreden!

  2. #2
    solange es mein rücken noch verträgt, werde ich kein GF besitzen, aber dieses rad scheint jeden cent wert zu sein u immer wenn ich ein GranFondo zum testen hab, reizt mich der komfort u die entspannung- die man mit der geo geboten bekommt.

    ist wohl schwer räder zu finden, die für das budget ähnlich hohe qualität bieten.

  3. #3
    Jalla Jalla! Avatar von bs99
    User seit
    Apr 2007
    Ort
    Beiträge
    8.717
    Das Reveal Four Disc in dem blauen Effektlack mit Schwarz kombiniert und die Ultegra Di2 dazu
    Ahh verdammt, ich will heuer eigentlich kein Radl mehr kaufen
    SUCHE: Carbon Hochprofilfelge Clincher 24h
    VERKAUFE: Hope Mono RS Nabe HR NEU

  4. #4
    Admin Avatar von NoSane
    User seit
    Nov 2001
    Ort
    Wr. Neustadt
    Beiträge
    3.590
    hoffe wir bekommen ein blaues ins Fotostudio

  5. #5
    Zitat Zitat von NoSane Beitrag anzeigen
    hoffe wir bekommen ein blaues ins Fotostudio
    black is the new black

  6. #6
    Schokoholiker Avatar von chriz
    User seit
    May 2002
    Ort
    Steiermark
    Beiträge
    9.911
    Zitat Zitat von bs99 Beitrag anzeigen
    Das Reveal Four Disc in dem blauen Effektlack mit Schwarz kombiniert und die Ultegra Di2 dazu
    Ahh verdammt, ich will heuer eigentlich kein Radl mehr kaufen
    Schade das die Gabel nicht mitlackiert ist.

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jun 2012
    Ort
    krieglach
    Beiträge
    377
    Es dürfte auch noch ein Vorbau von Rose selbst nachgeschoben werden. Der dann die Integration nochmals verbessern soll. Hab aber leider kein Bild dazu...

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Apr 2019
    Ort
    1040 / 2120
    Beiträge
    165
    Zitat Zitat von bs99 Beitrag anzeigen
    Das Reveal Four Disc in dem blauen Effektlack mit Schwarz kombiniert und die Ultegra Di2 dazu
    Ahh verdammt, ich will heuer eigentlich kein Radl mehr kaufen
    Das X-LITE SIX in schwarz mit blau-violettem Ketten- und Sitzstreben war schon sehr lässig. Habe mal ein Foto gesehen, wo das Lenkerband in der genau gleichen Farbe war, das war ultimativ porno!

    Das Reveal gefällt mir von der Formsprache sogar noch besser.

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Apr 2019
    Ort
    1040 / 2120
    Beiträge
    165
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Unbenannt.PNG
Hits:	1967
Größe:	17,6 KB
ID:	209030

    Kann man auch beim Reveal auswählen. Weiß nicht, ob das ein Overkill ist, beim mattschwarzen Rahmen war es ein Traum.

  10. #10
    rund und gsund Avatar von NoFlash
    User seit
    May 2006
    Ort
    Rust
    Beiträge
    3.433
    Blog-Einträge
    12
    Ein GranFondo Rennrad muss nicht unbedingt nach Altherrenrad aussehen! Gelungen, sehr fesch
    Das integrierte Rose-Cockpit wurde ja schon beim X-lite angekündigt. Wird Zeit dass es endlich kommt

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Dec 2019
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    7
    Sieht gut aus. Allerdings auch in etwa gleich wie mittlerweile alle anderen Räder dieser Kategorie (schade eigentlich, lässt sich allerdings durch die Windtunneltests kaum verhindern). Überigens: das neue Backroad wird ähnlich aussehen. Dieses wurde zwar noch nicht offiziell vorgestellt, unter https://www.rosebikes.de/backroad_2020 gibts allerdings seit kurzem ein Sneak Peak (semi offiziell ist es somit).

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Apr 2019
    Ort
    1040 / 2120
    Beiträge
    165
    Zitat Zitat von erklärbär Beitrag anzeigen
    Sieht gut aus. Allerdings auch in etwa gleich wie mittlerweile alle anderen Räder dieser Kategorie (schade eigentlich, lässt sich allerdings durch die Windtunneltests kaum verhindern). Überigens: das neue Backroad wird ähnlich aussehen. Dieses wurde zwar noch nicht offiziell vorgestellt, unter https://www.rosebikes.de/backroad_2020 gibts allerdings seit kurzem ein Sneak Peak (semi offiziell ist es somit).
    Geiles Teil

  13. #13
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Mar 2014
    Ort
    Waldenstein
    Beiträge
    92