Zum Inhalt springen

Claire_Anlage

Members
  • Gesamte Inhalte

    500
  • Benutzer seit

Alle Inhalte von Claire_Anlage

  1. Ernst gemeinte Frage: Wie kommt man dazu ein Auto, das man vorher nicht gesehen hat, zu kaufen?
  2. Achtung: das 2019er Backroad hat vorne mit 15x100 einen anderen Steckachsen-Standard. Den Laufradsatz kannst du nur mit entsprechendem Adapter verwenden.
  3. Ich würde von einer langen Kette und/oder mehreren Schlössern Abstand nehmen, weil ich das für wenig praktikabel und relativ mühsam in der Handhabung halte. Wenn es dir um die Laufräder (bzw. weitere Anbauteile) geht, dann würde ich die jeweiligen Anbauteile mit einer speziellen Nuss versehen und sonst das Rad ganz normal mit einem guten Bügel- oder Faltschloss absperren. Systeme gibt es von unterschiedlichen Herstellern. ABUS NutFix und Pitlock sind vermutlich die bekanntesten.
  4. Weil man finanziell gut aufgestellt ist, kann man es sich leisten auf ein Auto zu verzichten? Ja das wird's wohl sein. P.S.: Die Unterstellung in einer Blase zu leben und nichts von finanziellen Sorgen zu wissen finde ich auch steil. Zu dem Thema, weil es im Zuge der Spritpreisthematik immer wieder aufgekommen ist: ich bin absolut dafür, dass Personen mit niedrigerem Haushaltseinkommen entschädigt werden sollen ABER nicht (nur) für Spritkosten, sondern für stark gestiegene Strom- und Gaspreise. Sicher nicht pauschal für alle und über die Pendlerpauschale. Ich sehe einfach nicht ein, dass ich dem Herrn Rechtsanwalt seinen 15 Liter-SUV sponsore.
  5. Da geht's nicht um Wien oder "Nicht-Wien". Ich hab das auch schon weiter oben geschrieben - es stimmt nur einfach die Aussage nicht, dass man in Wilhelmsburg nicht ohne Auto arbeiten kann. Wenn man seinen Wohnort und/oder seinen Arbeitsort so wählt, dass dieser öffentlich bzw. mit dem Rad nicht (sinnvoll) erreichbar ist, dann muss man eben für einen Parkplatz bezahlen, den man in Anspruch nimmt. Bei 7,50 im Monat, die der Arbeitgeber verrechnen muss zu jammern, ist für mich nicht nachvollziehbar. @punktiich will dich auch nicht persönlich angreifen, aber mich stört die Diskussion einfach, weil ich sie im Freundeskreis dauernd erlebe: Zuerst in die Pampa ziehen, weil der Grund günstig (oder zumindest noch halbwegs finanzierbar ist) und dann erwarten, dass die steigenden Spritkosten von der Allgemeinheit ausgeglichen werden - das sehe ich persönlich nicht ein.
  6. Darauf wollte ich hinaus. Es ist vollkommen klar, dass nicht jede Verbindung öffentlich (sinnvoll) möglich ist. Das stimmt halt einfach nicht und darauf hab ich mich bezogen. Nur als Beispiel: von St. Pölten aus gibt es 3+ Verbindungen in der Stunde und selbst aus Wien vom Hauptbahnhof bin ich in 50 min in Wilhelmsburg am Bahnhof.
  7. ich glaub es gibt in Österreich keinen einzigen Arbeitsplatz, wo man mit dem Auto kommen MUSS. Es ist im ländlichen halt die einzig bequeme Möglichkeit.
  8. In dem Fall Moderator (einfach mit der Maus "drüberfahren")
  9. Leider nein. Also Klick auf den Threadtitel ist wie beim "BB alt" unverändert (1. Beitrag wird angezeigt). Klick auf Namen ist bei mir aktuell 50:50 - entweder erster ungelesener Beitrag oder letzter Beitrag (exemplarische Liste: siehe oben). Keine Ahnung woran das liegt. Bis vor 2h wurde immer der letzte Beitrag geladen. Jetzt ist es zumindest mal 50:50 - also es wird ...
  10. Kleines Update - Springen zum letzten gelesenen Beitrag (von der Startseite aus) funktioniert teilweise. Habe es exemplarisch probiert und sieht aktuell wie folgt aus. Funktioniert bei: + Bikeboard Forum NEU + BikeN3erdpapas bauen Kinderbikes + Corona AKA COVID-19 AKA Sars-CoV-2 Krise + FRÜHLING Fotos Funktioniert nicht: - Arbeitslosigkeit - UCI World Tour 2022 - Der Verletzungs-Thread - welche Mäntel für Enduro??? Unabhängig davon: Vielen Dank für den Aufwand, den ihr betreibt ❤️
  11. Gerade ausprobiert. Nur von der Startseite aus. Im Forenbereich dürfte es funktionieren.
  12. Bei mir funktioniert das trotz der Einstellung nach wie vor leider nicht (Opera/Edge auf Win10 bzw. Opera/DuckDuckGo unter Android 12). Es springt jedes mal auf den letzten (neuesten) Kommentar.
  13. Dann kannst du meine Anmerkungen getrost kübeln 😉
  14. Das trifft meines Wissens nach nur auf Felgenbremsbeläge zu, da die im Gegensatz zu den organischen bzw. gesinterten Scheibenbremsbelägen aus Gummi sind und (wie jeder Gummi) mit der Zeit durch das Entweichen der Weichmacher härter/spröder werden.
  15. Volle Zustimmung! Ergänzende Anmerkung: du kannst die Beläge einfach herausnehmen (Sicherungssplint/Schraube lösen und dann noch oben herausziehen). Dann siehst du wie viel "Fleisch" noch vorhanden ist. Wenn die Trägerplatte und der Bremsbelag mehr oder weniger eine Einheit bilden, dann gehören die Beläge auf jeden Fall getauscht. So schauen die Beläge im Neuzustand aus: P.S.: wenn die Beläge draußen sind, dann darf die Bremse nicht betätigt werden.
  16. Vielen, vielen Dank für Eure Einsatz! Es ist noch sehr ungewohnt, aber schaut wirklich gut aus 🤩 Das funktioniert bei mir leider noch nicht (zum letzten gelesen Beitrag springen trotz besagter Einstellung). Was anderes: wird es einen eigenen Beitrag zum Forum NEU geben, in dem die wichtigsten (neuen) Funktionen vorgestellt werden?
  17. Das heißt die "originale Rechnung" ist mittlerweile (zumindest) in dritter Hand?
  18. Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Was ich dir noch mitgeben möchte: beim Pendelrad, das ganzjährig gefahren wird, sind Nabendynamo und Schutzbleche Pflicht. Darauf würde ich auf jeden Fall schauen. Schutzbleche kann man nachrüsten, beim Nabendynamo wird es nachträglich teuer.
  19. Wenn es das Südburgenland sein darf oder soll, dann kann ich das Ollers nur wärmstens ans Herz legen. https://ollers.at /EDIT vielleicht doch nicht so passend. Es ist kein See daneben und etwas abgeschiedener. Dafür gibt es einen Pool.
  20. Ansonsten einfach den wahoo Support anschreiben. Die sind extrem kulant
  21. Mit 2K-Kleber sollte das wieder halten.
  22. Der letzte Ausweg, weil du dann nicht mehr weiter suchen musst
  23. Zu spät gelesen, sorry. Bin absolut bei dir.
  24. Wollte mich eigentlich nicht auf so eine Off-Topic-Diskussion einlassen, aber die Aussage ärgert mich einfach. Wenn man sich für Klimaschutz und (insbesondere bei sehr jungen Leuten) für eine lebenswerte Zukunft einsetzt, darf man in seinem Leben nicht einmal in ein Flugzeug steigen? Was willst du mit einer Studie bezwecken außer andere zu diskreditieren? Diese Leute gehen auf die Straße, weil sie sich Sorgen um ihre Zukunft machen und eine gesamtgesellschaftliche Veränderung bezwecken wollen und nicht, weil sie das "globalisierte Leben" ablehnen und jetzt in eine Waldhütte ziehen. Ich finde diese Haltung bzw. diese permanente unterschwellige Unterstellung, dass die FFF-Kids "eh alles Umweltsünder" sind eine Frechheit. P.S.: ich wollte dich nicht persönlich nicht angreifen, mich stößt der allgemeinen Tenor, den es zu diesem Thema gibt, einfach sauer auf.
  25. Hatte auch schon eine Diskussion mit einem überkorrekten Polizisten. Als selbsternannter I-Tüpfelreiter, war er ziemlich schmähstadt, als ich ihm erklärte, dass mein Licht nicht blinkt (ein/aus), sondern pulsiert (heller/dunkler aber Dauerlicht) und somit einwandfrei ist. Er war verdutzt, hat mir aber zugestimmt. So schaut das bei meinem Licht aus (Link). Ein blinkendes Vorderlicht (als Hauptlicht) ist laut STVO nicht zulässig. Man darf aber zusätzlich ein blinkendes Licht montieren - correct me, if I'm wrong.
×
×
  • Neu erstellen...