Bikeboard.at Logo
 Wahoo ELEMNT Bolt: Preisreduktion

Wahoo ELEMNT Bolt: Preisreduktion

05.03.20 08:22 4Text: Luke BiketalkerFotos: WahooWahoo senkt rechtzeitig zum bevorstehenden Saisonstart die Preise auf den aerodynamischen Elemnt Bolt.05.03.20 08:22 3.279

Wahoo ELEMNT Bolt: Preisreduktion

05.03.20 08:22 3.279 Luke Biketalker WahooWahoo senkt rechtzeitig zum bevorstehenden Saisonstart die Preise auf den aerodynamischen Elemnt Bolt.05.03.20 08:22 3.279

Die Leistung des Piloten in Zahlen und Daten sichtbar machen, das können so gut wie alle modernen GPS-Radcomputer. Doch der Wahoo Elemnt Bolt ist der erste seiner Art, der auch selbst aktiv zur Verbesserung selbiger beiträgt. Denn in Zeiten, da von Helm über Schuh bis Rad alles aerodynamisch optimiert scheint, machte sich Wahoo als erster Hersteller daran, auch einen Radcomputer in den Windkanal zu stellen und so echte Watt einzusparen. Pünktlich zum Saisonstart senken die Fitnessexperten nun den UVP des Elemnt Bolt.

Der Elemnt Bolt war also der weltweit erste GPS Radcomputer, bei dem sich Headunit und Halterung zu einem integrierten System ergänzten. Der Luftwiderstand wurde dadurch - sowie dank der Gesamtform - gegenüber der Konkurrenz um rund 50 % reduziert. Der Wert schwankt natürlich je nach Vergleichsmodell, aus CFD Analysen errechnete Wahoo für den Bolt aber über 40 km eine Zeitersparnis von rund 12,6 Sekunden bei 35 km/h Schnitt.
Damit richtet sich der Elemnt Bolt klar an leistungsorientierte Radfahrer und Triathleten, will aber dennoch nicht auf die komfortablen Features der Elemnt Serie verzichten: So ist etwa die Wahoo Companion App mit an Bord, welche das Setup und die individuelle Anpassung via Smartphone äußerst intuitiv gestaltet. Auch der adaptive Bildschirminhalt „Perfect View Zoom“ sowie die „Quick Look“ LEDs zur optischen Darstellung vordefinierter Zielbereiche oder zur Information über eingehende Anrufe und Textnachrichten sind mit im Paket. Karten sind ebenfalls vorinstalliert, Apps wie Komoot oder Strava nahtlos integriert.
Angezeigt wird all dies am 2,2“ Display, zusätzlich ist der Elemnt Bolt für drahtlose Updates WLAN-fähig, ANT+ und Bluetooth ermöglichen die Kopplung mit allen gängigen Sensoren sowie den meisten elektronischen Schaltungen.

  • Der Wahoo Elemnt Bolt ist soloDer Wahoo Elemnt Bolt ist soloDer Wahoo Elemnt Bolt ist solo
    Der Wahoo Elemnt Bolt ist solo
    Der Wahoo Elemnt Bolt ist solo
  • oder im Bundle mit Herzfrequenz-, Trittfrequenz- und Geschwindigkeitssensor erhältlich.oder im Bundle mit Herzfrequenz-, Trittfrequenz- und Geschwindigkeitssensor erhältlich.oder im Bundle mit Herzfrequenz-, Trittfrequenz- und Geschwindigkeitssensor erhältlich.
    oder im Bundle mit Herzfrequenz-, Trittfrequenz- und Geschwindigkeitssensor erhältlich.
    oder im Bundle mit Herzfrequenz-, Trittfrequenz- und Geschwindigkeitssensor erhältlich.

Der UVP für den Wahoo Elemnt Bolt liegt ab sofort bei € 219,99, das Bundle aus Bolt, TickR Herzfrequenzsensor sowie RPM Trittfrequenz- und Speed-Sensor wird auf € 329,99 kommen. Aktuell ist der Bolt bei Wahoo übrigens nochmals reduziert!


Seite 1 von 2 12
Ergebnis 1 bis 15 von 22
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jun 2012
    Ort
    krieglach
    Beiträge
    377

    Wahoo ELEMNT Bolt: Preisreduktion

    Poste hier Fragen oder Kommentare zu diesem Beitrag.

    Hier registrieren und mitreden!

  2. #2
    Re-Member Avatar von kapi
    User seit
    Jul 2002
    Ort
    Strava
    Beiträge
    2.815
    Das nährt meine Hoffnung dass 2020 ein Nachfolger kommt
    kapi auf Strava

    Ötztaler 2013: 10:00 | 2014: 8:40 | 2015: 8:26 | 2016: 8:21 | 2017: 8:20 | 2018: 8:58 | 2019: 8:24 | 2020: ?:??

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Aug 2009
    Ort
    Henndorf am Wallersee
    Beiträge
    124
    Zitat Zitat von kapi Beitrag anzeigen
    Das nährt meine Hoffnung dass 2020 ein Nachfolger kommt
    wenn der dann auch so super funktioniert haben sie einen Käufer mehr.
    Einfach super unkompliziert das Teil

  4. #4
    Re-Member Avatar von kapi
    User seit
    Jul 2002
    Ort
    Strava
    Beiträge
    2.815
    Zitat Zitat von RitzelWürger Beitrag anzeigen
    wenn der dann auch so super funktioniert haben sie einen Käufer mehr.
    Einfach super unkompliziert das Teil
    Ja, viel würde ich auch nicht ändern, insbesondere nicht die Größe und den (Aero) Halter.

    Musthaves:
    Display verbessert (analog zu Roam aber s/w, Gorillaglas, schärfer, höherer Kontrast, Abstand Display/Glas geringer)
    Hintergrundbeleuchtung mit Sensor gesteuert (analog zu Roam)

    Nice to have:
    weniger Rand (nachdem beim Roam der Rand noch dicker wurde mache ich mir keine Hoffnung)
    längere Akkulaufzeit (ist schon gut, noch länger ist noch besser)

    Edit: Hab gerade nochmals nachgesehen, habe meinen Bolt seit Mai 2017 (hab ihn kurz nach Erscheinen bekommen), also er wird jetzt 3 Jahre, da wäre ein Update schon angesagt.
    Geändert von kapi (05-03-2020 um 12:06 Uhr)
    kapi auf Strava

    Ötztaler 2013: 10:00 | 2014: 8:40 | 2015: 8:26 | 2016: 8:21 | 2017: 8:20 | 2018: 8:58 | 2019: 8:24 | 2020: ?:??

  5. #5
    degradierter Hobbyist Avatar von Gili
    User seit
    May 2003
    Ort
    Engerwitzdorf
    Beiträge
    4.414
    Zitat Zitat von artikel
    Aktuell ist der Bolt bei Wahoo übrigens nochmals reduziert!
    versteh ich nicht. kostet doch exakt 219,99 auf der Wahoo-Seite!?

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Aug 2009
    Ort
    Henndorf am Wallersee
    Beiträge
    124
    Zitat Zitat von kapi Beitrag anzeigen
    Edit: Hab gerade nochmals nachgesehen, habe meinen Bolt seit Mai 2017 (hab ihn kurz nach Erscheinen bekommen), also er wird jetzt 3 Jahre, da wäre ein Update schon angesagt.
    bei mir in etwa gleich, wobei bei den updates die positiven Eigenschaften des Bolt auf keinen Fall darunter leiden dürfen.

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jun 2012
    Ort
    krieglach
    Beiträge
    377
    Zitat Zitat von Gili Beitrag anzeigen
    versteh ich nicht. kostet doch exakt 219,99 auf der Wahoo-Seite!?
    Dann dürfte das dort schon wieder vorbei sein. Das Bundle ist noch reduziert: https://eu.wahoofitness.com/devices/...nt-bolt-bundle

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jul 2018
    Ort
    Steiermark
    Beiträge
    188
    Um 210-220€ ist er momentan zu haben: https://geizhals.at/wahoo-fitness-el...-a1595108.html
    Zwischendurch hat man ihn aber auch hin und wieder um 190€ bekommen.

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Aug 2018
    Ort
    Markdorf
    Beiträge
    12
    Ich finde das Teil auch absolut genial. Das einzige was mich wirklich stört ist, dass ich nicht einfach eigene Trainingseinheiten drauf laden kann sondern das nur über Umwege geht oder sehr viel kostet. Verstehe den Grund absolut nicht. Bei meiner Garmin Uhr kann ich super easy Intervalle einprogrammieren. Will das bei einem Tacho auch können...

  10. #10
    Registrierter Benutzer Avatar von fixed
    User seit
    May 2010
    Ort
    waldviertel
    Beiträge
    619
    Zitat Zitat von Quanik Beitrag anzeigen
    Ich finde das Teil auch absolut genial. Das einzige was mich wirklich stört ist, dass ich nicht einfach eigene Trainingseinheiten drauf laden kann sondern das nur über Umwege geht oder sehr viel kostet. Verstehe den Grund absolut nicht. Bei meiner Garmin Uhr kann ich super easy Intervalle einprogrammieren. Will das bei einem Tacho auch können...
    Kaufst dir einen Garmin Computer, dann kannst mit deiner bevorzugten Vorgehensweise die selben Trainings (wie auf die Uhr) auch auf den Tacho draufladen.

  11. #11
    Re-Member Avatar von kapi
    User seit
    Jul 2002
    Ort
    Strava
    Beiträge
    2.815
    Zitat Zitat von Quanik Beitrag anzeigen
    Ich finde das Teil auch absolut genial. Das einzige was mich wirklich stört ist, dass ich nicht einfach eigene Trainingseinheiten drauf laden kann sondern das nur über Umwege geht oder sehr viel kostet. Verstehe den Grund absolut nicht. Bei meiner Garmin Uhr kann ich super easy Intervalle einprogrammieren. Will das bei einem Tacho auch können...
    Wie meinst du dass? Geht ja auch bei Wahoo easy, nur nicht auf dem Gerät direkt. Genau das ist die Philosophie von Wahoo, nur das auf dem Gerät direkt zu machen was man während der Einheit braucht, alles andere wir dort gemacht wo es einfach geht und dann synchronisiert. Ich würde also ausschließen dass Wahoo daran denkt das auf dem Gerät zu implementieren. Möglich (aber aus meiner Sicht nicht nötig) wäre es in der Companion App.
    Geändert von kapi (06-03-2020 um 09:36 Uhr)
    kapi auf Strava

    Ötztaler 2013: 10:00 | 2014: 8:40 | 2015: 8:26 | 2016: 8:21 | 2017: 8:20 | 2018: 8:58 | 2019: 8:24 | 2020: ?:??

  12. #12
    Re-Member Avatar von kapi
    User seit
    Jul 2002
    Ort
    Strava
    Beiträge
    2.815
    Zitat Zitat von fixed Beitrag anzeigen
    Kaufst dir einen Garmin Computer, dann kannst mit deiner bevorzugten Vorgehensweise die selben Trainings (wie auf die Uhr) auch auf den Tacho draufladen.
    Nach mehreren Garmin Geräten (Fenix 5 hab ich aktuell immer noch) hoffe ich dass es nie so schlimm werden wird dass ich jemals wieder ein Garmin Gerät kaufen muss.

    Garmin geht aus meiner Sicht nur wenn das Gerät einen Touchscreen hat, da ich das nicht mag ist mir die Bedienung zu umständlich. Es ist nicht möglich die Einstellungen in der App vorzunehmen und Garmin hat noch nicht verstanden dass heutzutage App und Gerät eine Einheit bilden müssen.

    Was mich auch bei Garmin nervt ist der Upload zu Strava, da es zweistufig geht (zuerst über Connect) und außerdem (wie mir ein Experte erklärt hat) über "Pull" funktioniert und nicht über "Push" wie Wahoo, ist es langsam und unzuverlässig.
    kapi auf Strava

    Ötztaler 2013: 10:00 | 2014: 8:40 | 2015: 8:26 | 2016: 8:21 | 2017: 8:20 | 2018: 8:58 | 2019: 8:24 | 2020: ?:??

  13. #13
    Registrierter Benutzer Avatar von Tom Elpunkt
    User seit
    Sep 2015
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    850
    das gleiche habe ich auch immer gesagt, als ich noch den 510er hatte. Dann Wahoo und jetzt hab ich mir eine Vivoactive geholt fürs Laufen und Langlaufen.. Connect auf iOS ist butter in der Zwischenzeit und das Syncen funktioniert tadellos.

    Bin sogar grd am überlegen mir einen 520+ oder 530 zu holen. Connect kann alles auswerten und kostet mich nix im Gegensatz zu Strava.
    https://www.strava.com/clubs/532263 Strava-Club #salzburgdawnpatrol

  14. #14
    Re-Member Avatar von kapi
    User seit
    Jul 2002
    Ort
    Strava
    Beiträge
    2.815
    Zitat Zitat von Tom Elpunkt Beitrag anzeigen
    das gleiche habe ich auch immer gesagt, als ich noch den 510er hatte. Dann Wahoo und jetzt hab ich mir eine Vivoactive geholt fürs Laufen und Langlaufen.. Connect auf iOS ist butter in der Zwischenzeit und das Syncen funktioniert tadellos.

    Bin sogar grd am überlegen mir einen 520+ oder 530 zu holen. Connect kann alles auswerten und kostet mich nix im Gegensatz zu Strava.
    Ich hatte 520 und habe noch immer Connect (iOS App) wegen Fenix 5 und kann der Garmin Welt nicht viel abgewinnen.
    kapi auf Strava

    Ötztaler 2013: 10:00 | 2014: 8:40 | 2015: 8:26 | 2016: 8:21 | 2017: 8:20 | 2018: 8:58 | 2019: 8:24 | 2020: ?:??

  15. #15
    Registrierter Benutzer Avatar von fixed
    User seit
    May 2010
    Ort
    waldviertel
    Beiträge
    619
    Ich find das völlig in Ordnung, im Wahoo Thread positiv über das Thread Objekt zu schreiben.

Seite 1 von 2 12