Zum Inhalt springen

P4LL3R

Members
  • Gesamte Inhalte

    242
  • Benutzer seit

Alle Inhalte von P4LL3R

  1. Wirkt in echt gar nicht so groß, ich hätte ihn kleiner geschätzt, ungefähr auf Tiguan-Niveau.
  2. Da kann ich mit dem Diesel noch so sparsam fahren, ganz kann ich nicht mithalten. Weiter als 3,4l/100km komm ich auf dem Weg in die Firma nicht runter. Wenn man den Energiegehalt von Diesel umrechnet, braucht er trotz extrem sparsamer Fahrweise noch 3x so viel wie der eGolf.
  3. Bei mir das gleiche, solange mein aktuelles Auto noch geht, wird es wohl bleiben. Das nächste wird dann aber sicher elektrisch. Die Vernunft siegt dann halt doch noch und für den Aufpreis, den ich auf meinen Diesel-Golf aufzahlen müsste, kann ich lange tanken und motorbezogene Versicherungssteuer zahlen. Und preislich spinnen sie mit den E-Golfs momentan leider, inzwischen eher Richtung 25-30k.
  4. Ist leider wirklich fast so, er ist auf einem anderen Level. Wenn er nicht vorne dabei ist, dann eigentlich nur aufgrund von Faktoren, die er nicht beeinflussen kann (Unfall, technische Probleme, usw.).
  5. Hätte man es nicht gepostet, wäre es sicher keinem aufgefallen und es wäre egal gewesen. Dafür ist es jetzt aber schon zu spät. Meiner Meinung nach wäre ein Ausschluss wegen so einer Kleinigkeit eher schädlich als förderlich für das Image der Veranstaltung, es zeigt eher den guten Charakter der Fahrer. Bei einem Ausschluss könnte ich mir vorstellen, dass viele die Veranstaltung nächstes Jahr boykottieren.
  6. Kommt ganz auf den Rest an. Bei einem 7-stelligen (oder mehr) Kontostand und wenn sie sonst ganz sympathisch ist, kann man über ein paar Kleinigkeiten drüberschauen.
  7. Nein, funktioniert einwandfrei, inzwischen auch mit FFP2-Maske. Vorher war es mit Maske ein bisschen störend, dass ich immer selber das Passwort eingeben musste (Firmenpolicy, PIN reicht nicht), aber auch kein Weltuntergang. Und es funktioniert deutlich zuverlässiger als der Fingerabdruckscanner an meinem S20+ vorher.
  8. Nach einigen Jahren mit Samsung-Flaggschiffen (S6 Edge +, S7, S10+, S20+) ist es bei mir vor ein paar Monaten wieder einmal was anderes geworden, iPhone 13 Pro. Früher war ich auch immer gegen Apple, geschlossenes System, viel zu teuer usw., aber so viel günstiger sind die anderen auch nicht mehr und da hält sich der Wert zumindest halbwegs und inzwischen brauch ich kein offenes System mehr, wo ich alles mögliche tun kann, es muss einfach funktionieren. Und was soll ich sagen, ich bin mehr als zufrieden, der Akku hält ewig, die Kamera ist super (sogar so gut, dass ich meine "richtige" Kamera endgültig verkauft hab), die Verarbeitung perfekt und es läuft einfach. Kann ich also nur empfehlen, wenn es irgendwie ins Budget passt. Ich muss aber auch dazusagen, dass es bei mir unter anderem das Firmenhandy ist und von der Firma "subventioniert" wird, ich zahle also für den Tarif nix und muss nur die Differenz zum Standardgerät aufzahlen.
  9. Straps könnte wohl bald auf Platz 2 kommen, viel Abstand ist zu UB nicht mehr. Auch Bialek ist ziemlich in der Nähe. Bleibt spannend.
  10. Hab da leider auch noch nichts gefunden, ich plane meine Touren auch immer mit vielen kleinen Zwischenschritten, um sicher zu sein, dass ich nur dort unterwegs bin, wo ich auch unterwegs sein will.
  11. Der braucht halt ein paar Tage, bis er warm wird
  12. Carbonda CFR696 oder CFR707 und nach Wunsch lackieren lassen? Sollte inkl. Lackierung, Zoll, Versand usw. deutlich unter 1000€ kosten. Mit dem Gewicht könnte es knapp werden, aber es bleibt dann noch genug Budget für andere leichte Teile. Im Nachbarforum gibt es viel Lesestoff dazu: https://www.mtb-news.de/forum/t/carbonda-gravel-carbonrahmen-aus-china.893336/
  13. Die Damen produzieren fleißig Carbonara Es ist fast schon ein Wunder, dass sich die Verletzungen eher noch in Grenzen halten. Liegt vielleicht auch am etwas langsameren Tempo.
  14. P4LL3R

    UCI World Tour 2022

    Ist hier bei 02:57 zu sehen.
  15. Da geht sich aber kein Babyelefant Sicherheitsabstand aus. ☝️
  16. P4LL3R

    UCI World Tour 2022

    Die Zusammenfassungen der Damen-Tour schau ich mir auch immer an. Da merkt man schon wieder, wie groß der Unterschied zwischen den Damen und Herren ist. Teilweise fragt man sich schon, ob das wirklich gerade die Damen-Version der Tour de France oder eher ein Amateurrennen ist.
  17. Das is der falsche Strasser
  18. Sollte an sich schon gehen, du hast dann halt einen Hybrid-Laufradsatz, Scheibenbremse und Bremsflanke an der Felge. Ich würde eher den Laufradsatz verkaufen und einen reinen Disc-Laufradsatz kaufen.
  19. Ich weiß, die Antwort ist ein bisschen spät, aber trotzdem. Ich hab mir auch überlegt sowas zuzulegen, mein Neo der ersten Generation hat inzwischen auch schon über 50.000 virtuelle Swift-Kilometer drauf, ich fahr also ziemlich viel damit. Momentan ist das Problem aber meiner Meinung nach, dass alle Modelle noch die erste Generation von Smart Bikes sind, wo es hier und da ein paar Kinderkrankheiten gibt. Wenn die zweite Generation kommt, werde ich wahrscheinlich auch zuschlagen. Vorteil gegenüber fixem Rennrad auf der Rolle -> Keine Kette zu schmieren, kein Schweiß, der sich im Steuersatz verkriecht usw. Um die Arbeit zum auf und abmontieren geht es mir nicht, das ist ja in einer Minute erledigt, aber ein leiser Riemenantrieb, der keine Pflege braucht, ist mir schon was wert.
  20. Sehr schönes Auto! Also der Polestar 2 hinten Ich weiß nicht warum, aber irgendwie kann ich mit alten Amis nicht viel anfangen, ist aber trotzdem ein schönes Projekt!
  21. Ich bin mit so einem Schnitt in der Flanke noch einige tausend Kilometer gefahren (Pirelli P Zero 25mm), keine Probleme. Aber das heißt nicht, dass es bei dir auch so sein muss, ein bisschen ein ungutes Gefühl hat man damit immer. Wenn sich der Reifen spontan bei einer Anfahrt mit 80km/h denkt, dass er doch nicht mehr will, ist es halt nicht so geil.
  22. 303 Firecrest um 800€? Nehm ich. Das wäre der Preis für die 303S im Angebot, aber nicht die Firecrest. Ich würde für alles zusammen eher einen Wert von 4,5k schätzen, vielleicht noch 5k, mehr aber nicht. Bei der Kostenaufstellung um 7k muss man aber auch die Laufräder rausrechnen, die beim Rad dabei waren, die hattest du beim Umfall ja wahrscheinlich nicht umgeschnallt.
  23. Würde mir auch gefallen und für meine Anforderungen ist er groß genug. Einmal schauen, wie er dann wirklich kommt. Der Honda e ist ja leider auch ein bisschen "weniger geil" gekommen und für ein Auto mit so geringer Reichweite ist er mir dann ehrlich gesagt auch zu teuer gewesen.
  24. Für Gravel-Fahrer vielleicht, aber so oft bin ich nicht abseits der Straße unterwegs. Und die Übersetzung ist bei der 105er auch sehr Bergtauglich, 11-34 und später sogar 11-36, damit tut man sich schon leicht. Momentan muss ich mich mit 52/36 und 11/28 die Berge hochkämpfen, geht auch, die Trittfrequenz geht aber je nach Berg schon unter 60 oder die Leistung in einen Bereich, der nicht ewig haltbar ist (>350W).
  25. Gefällt mir, wird wohl an mein nächstes Rennrad kommen (kauf nächstes oder übernächstes Jahr geplant). Mehr als 105 brauch ich als Hobbyfahrer (auch mit einer FTP jenseits der 4W/kg), der sowieso keine Rennen mehr fährt, nicht. Bisher hat mir immer nur die Di2-Variante gefehlt, sonst wäre ich auch vorher schon 105 gefahren. Auf den Luxus einer elektronischen Schaltung will ich am Rennrad einfach nicht verzichten, im Idealfall einmal einstellen und fertig, nie wieder Probleme. Die paar Gramm mehr im Vergleich zu Ultegra und Dura Ace sind bei mir wurscht, die KOM-Jagd hab ich schon aufgegeben, interessiert mich einfach nicht mehr, und wenn es mir wirklich ums Gewicht geht, kann ich wahrscheinlich noch das äquivalent von 1-2 ganze Schaltgruppen am Körper reduzieren.
×
×
  • Neu erstellen...