Bikeboard.at Logo
+ Antworten
Seite 1 von 7 1234 ...
Ergebnis 1 bis 15 von 95
  1. #1
    Asphalt ist Teufelswerk Avatar von muerte
    User seit
    Apr 2006
    Ort
    milchstraße
    Beiträge
    7.291

    Fahrradaufhängung

    Da wir im Haushalt sehr viele Räder haben und diese oft im Weg stehen überlege ich mir eine Lösung für die platzsparende Aufhängung. Super gelöst ist das mit dem Steadyrack aus Australien, gugst du hier:
    https://www.steadyrack.com/product/mountain-bike-rack/
    Bei 8 Fahrrädern komme ich da halt auf ca 650€, den Rundungsfehler dürft ihr für Versand oder sonst was behalten. Evtl bringe ich am vorgesehenen Platz nur 6 Halter hin, sind es immer noch viele Euronen.
    Somit suche ich eine Alternative. Einfache Baumarkthacken erscheinen mir nicht optimal. Hängt voll an Felge und Schwenken geht vermutlich auch nicht. Die beiden Lösungen von Feedback Sports hängen halt auch an der Felge, macht das was ... der Felge meine ich?
    https://www.feedbacksports.com/product/velo-hinge/
    https://www.topeak.com/de/de/product...G-UP-EX-HOLDER

    Bei den beiden letztgenannten bin ich mir auch unsicher ob’s die Kinder dann so gerne rein wuchten. Beim Steadyrack rollt man den Reifen, wenn Montagehöhe clever gewählt, ja nur rein.

    Die Leonardo Halterung wiederum, wie die Steadyrack, kann man halt nicht schwenken.

    Was meint ihr dazu, noch Lösungen die ich nicht finden konnte, oder jemand hier eine super DIY Idee?
    .
    Flatine ... mein Blog
    ____________________________________________

  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von Claire_Anlage
    User seit
    Apr 2019
    Ort
    1040 / 2120
    Beiträge
    421
    650 Euro für die Steadyracks ist halt schon ein Hammer. Sehe auch keinen großen Vorteil zu jenem von TOPEAK, der ist genauso schwenkbar. Wenn ich das 8x brauche, würde ich mir das selbst basteln. Baumarkt-Haken mit Scharnier an die Wand dübeln und fertig. Da bist du definitiv unter 10 Euro/Stk.
    Für die Kinder kannst du auch einen CLUG verwenden, da wird das Rad einfach nur aufrecht reingeschoben, das sollten die Kids auch ohne Hilfe schaffen. Hat ein Freund von mir fürs MTB und Rennrad und ist wirklich zufrieden damit. Es hält gut und das ohne Reifen und Felge zu beschädigen.

  3. #3
    zu schwach Avatar von stef
    User seit
    Jan 2002
    Ort
    graz
    Beiträge
    3.562
    zur felge, was glaubst is schädigender für die felge, wenn das 14kilo radl drauf hängt, oder wenn der muerte mitn winterspeck über a steinkantn drüberballert im jallajalla style ;-)

    du könntest auf 2 ebenen arbeiten. im 1ten stock hängst die räder mitn sattel auf einer stange ein (deine trümmer) und im erdgeschoss stellst die einfach drunter hin (die trümmer von den kindern)

    oder du montierst eine schiene für schiebetüren an die decke und schraubst haken an die gleitwagen, damit kannst das nachm einhängen platzsparend verschieben

  4. #4
    Mostly harmless Avatar von thingamagoop
    User seit
    May 2015
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.758
    Ich habe eine GEZE Schiebetürschiene + Rollwägen, dazu die Parktool-Haken. Hat glaub ich alles zusammen 50-60€ gekostet. Ich häng da 4-5 Rader auf, länger konnte ich die Schiene aus Platzgründen nicht mehr machen. Aber ist eine günstige und super Abstllmöglichkeit, man kann Räder zur Seite schieben um eins in der Mitte rauszuholen. Ich kann später mal Details raussuchen, jetzt Radfahren :-)

  5. #5
    Asphalt ist Teufelswerk Avatar von muerte
    User seit
    Apr 2006
    Ort
    milchstraße
    Beiträge
    7.291
    Schienensystem is super, arbeite eh grad an einer Schiebetüre für Keller da gehts gleich mit.

    eine Frage aber: schlankert des net volle umma unten?
    .
    Flatine ... mein Blog
    ____________________________________________

  6. #6
    kaFee Avatar von bbkp
    User seit
    Apr 2005
    Ort
    Pellendorf
    Beiträge
    3.358
    Wenn man ein bisserl Zeit hat gibt's ein steadyrack auch Mal unter 60€....

  7. #7
    Registrierter Benutzer Avatar von Claire_Anlage
    User seit
    Apr 2019
    Ort
    1040 / 2120
    Beiträge
    421
    Zitat Zitat von thingamagoop Beitrag anzeigen
    Ich habe eine GEZE Schiebetürschiene + Rollwägen, dazu die Parktool-Haken. Hat glaub ich alles zusammen 50-60€ gekostet. Ich häng da 4-5 Rader auf, länger konnte ich die Schiene aus Platzgründen nicht mehr machen. Aber ist eine günstige und super Abstllmöglichkeit, man kann Räder zur Seite schieben um eins in der Mitte rauszuholen. Ich kann später mal Details raussuchen, jetzt Radfahren :-)
    Coole Idee! Gibt's da ein Foto davon?

  8. #8
    Asphalt ist Teufelswerk Avatar von muerte
    User seit
    Apr 2006
    Ort
    milchstraße
    Beiträge
    7.291
    Zitat Zitat von Claire_Anlage Beitrag anzeigen
    650 Euro für die Steadyracks ist halt schon ein Hammer. Sehe auch keinen großen Vorteil zu jenem von TOPEAK, der ist genauso schwenkbar. Wenn ich das 8x brauche, würde ich mir das selbst basteln. Baumarkt-Haken mit Scharnier an die Wand dübeln und fertig. Da bist du definitiv unter 10 Euro/Stk.
    Für die Kinder kannst du auch einen CLUG verwenden, da wird das Rad einfach nur aufrecht reingeschoben, das sollten die Kids auch ohne Hilfe schaffen. Hat ein Freund von mir fürs MTB und Rennrad und ist wirklich zufrieden damit. Es hält gut und das ohne Reifen und Felge zu beschädigen.
    Baumarkthaken mit Scharnier hört sich auch gut an. Hast du eine Idee für Scharnier welches die Haken aufnimmt/wo ma die net Anschweißen muss?
    .
    Flatine ... mein Blog
    ____________________________________________

  9. #9
    Registrierter Benutzer Avatar von NoNick
    User seit
    Dec 2014
    Ort
    zwischen alpen und karawanken
    Beiträge
    2.503
    Zitat Zitat von muerte Beitrag anzeigen
    Baumarkthaken mit Scharnier hört sich auch gut an. Hast du eine Idee für Scharnier welches die Haken aufnimmt/wo ma die net Anschweißen muss?
    Gibt haken mit löcher, da schraubst zam und brauchst nix schweißen

  10. #10
    Flurschädling h.c. Avatar von giantdwarf
    User seit
    Mar 2003
    Ort
    Graz
    Beiträge
    2.965
    Zitat Zitat von thingamagoop Beitrag anzeigen
    Ich habe eine GEZE Schiebetürschiene + Rollwägen, dazu die Parktool-Haken. Hat glaub ich alles zusammen 50-60€ gekostet. Ich häng da 4-5 Rader auf, länger konnte ich die Schiene aus Platzgründen nicht mehr machen. Aber ist eine günstige und super Abstllmöglichkeit, man kann Räder zur Seite schieben um eins in der Mitte rauszuholen. Ich kann später mal Details raussuchen, jetzt Radfahren :-)
    das halt ich auch für das coolste DIY System - steht bei mir auf der Liste
    irgendwo hab ich eine Fotobeschreibung dazu gesehen

    @CLUG: kannte bisher nur die chines. Nachbaudinger :/ Kosten natürlich einen Bruchteil und auch bei den großen bekomm ich maximal 2,25 Reifen rein, aber ich denk fürs Parterre (wie stef geschrieben hat) wär das eine super(billiche) Lösung
    RIP 2014: Rahmen 1x, Schaltwerke 4x

    Verkaufe:

    2014: 28100hm...... mit Anhänger
    2015: 15900hm...... mit Anhänger
    2016: 24100hm...... mit Anhänger
    __________________________________________________ ______________
    Wer mit mir fährt, fährt auf eigene Gefahr, mit Helm und Hausverstand!

  11. #11
    Asphalt ist Teufelswerk Avatar von muerte
    User seit
    Apr 2006
    Ort
    milchstraße
    Beiträge
    7.291
    Zitat Zitat von NoNick Beitrag anzeigen
    Gibt haken mit löcher, da schraubst zam und brauchst nix schweißen
    des ist mir schon klar. nur frag ich mich wie ich die hacken auf ein scharnier schraube. mir fiele da nur ein holzstück dazwischen ein?
    .
    Flatine ... mein Blog
    ____________________________________________

  12. #12
    Neu mit "Alter-Lego-Ego" Avatar von GrazerTourer
    User seit
    Oct 2003
    Ort
    Schöckl
    Beiträge
    19.090
    Warum macht ma denn da so ein g'schiss draus? Günther,du kennst es eh wie ich es habe... Ich seh keinen Grund, dass alle Radl hängen müssen. Ich hab das einmal gehabt und ich find's furchtbar mühsam die immer aufzuheben.

    Ich hab einfach Haken an der Wand hängen un unterschiedlicher Höhe.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	radl.png
Hits:	125
Größe:	6,7 KB
ID:	218111

    Die schwarzen Räder stehen mit dem HR am Boden.
    Die blauen Räder hängen tatsächlich am VR, einfach eine Spur höher. So kommen sich die Lenker nichtin die Quere.
    die Grünen Räder stehen norma am Boden und sind mit dem HR an der wand einfach zwischen zwei Staffeln eingeklemmt.

    Schwarz ist der Boden und grau sind die Haken bzw die Staffeln wo man das Hinterradl rein quetscht. ich hab auf wenig Länge Platz für einige Radln auf die Art. Man kann sie auch am haken gut hin und her schwenken. da brauchts kein Scharnier.
    Meine Ausflüge auf: www.trickytrails.com - Danke an everyday26.de

  13. #13
    Asphalt ist Teufelswerk Avatar von muerte
    User seit
    Apr 2006
    Ort
    milchstraße
    Beiträge
    7.291
    Zitat Zitat von GrazerTourer Beitrag anzeigen
    Warum macht ma denn da so ein g'schiss draus? Günther,du kennst es eh wie ich es habe... Ich seh keinen Grund, dass alle Radl hängen müssen. Ich hab das einmal gehabt und ich find's furchtbar mühsam die immer aufzuheben.

    Ich hab einfach Haken an der Wand hängen un unterschiedlicher Höhe.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	radl.png
Hits:	125
Größe:	6,7 KB
ID:	218111

    Die schwarzen Räder stehen mit dem HR am Boden.
    Die blauen Räder hängen tatsächlich am VR, einfach eine Spur höher. So kommen sich die Lenker nichtin die Quere.
    die Grünen Räder stehen norma am Boden und sind mit dem HR an der wand einfach zwischen zwei Staffeln eingeklemmt.

    Schwarz ist der Boden und grau sind die Haken bzw die Staffeln wo man das Hinterradl rein quetscht. ich hab auf wenig Länge Platz für einige Radln auf die Art. Man kann sie auch am haken gut hin und her schwenken. da brauchts kein Scharnier.
    Hihi, ja hast mir eh scho paar mal gesagt. Dei Hittn is aber auch "groß" im Vergleich zu dem Raum wo bei uns welche hin kommen. Und de kleinen Räder sind bei uns schon gar nimma so klein, zumindest 2 davon. 2022 fährt eins der Kinder ein Large Tofane mit 29" und eins ein 27,5" All Mountain. Die würden schon zu weit raus stehen, wenn sie stehen. Einzig das mit eins nach oben und danneben eins nach unten würde klappen. Bezweifle aber das hier irgendjemand bei uns in den nächsten 4-5 Jahren fähig sein wird die Räder dann auf und ab zu hängen, außer mir. Und da weiß ich dann schon was ich 5 Minuten lang mache bevor ich mein Bock raus gefädelt habe.
    Mit schwenken gehst halt zubi (welches Wort gibts für zubi in hochdeutsch?)!
    .
    Flatine ... mein Blog
    ____________________________________________

  14. #14
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Aug 2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.092
    Zitat Zitat von GrazerTourer Beitrag anzeigen
    Warum macht ma denn da so ein g'schiss draus? Günther,du kennst es eh wie ich es habe... Ich seh keinen Grund, dass alle Radl hängen müssen. Ich hab das einmal gehabt und ich find's furchtbar mühsam die immer aufzuheben.

    Ich hab einfach Haken an der Wand hängen un unterschiedlicher Höhe.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	radl.png
Hits:	125
Größe:	6,7 KB
ID:	218111

    Die schwarzen Räder stehen mit dem HR am Boden.
    Die blauen Räder hängen tatsächlich am VR, einfach eine Spur höher. So kommen sich die Lenker nichtin die Quere.
    die Grünen Räder stehen norma am Boden und sind mit dem HR an der wand einfach zwischen zwei Staffeln eingeklemmt.

    Schwarz ist der Boden und grau sind die Haken bzw die Staffeln wo man das Hinterradl rein quetscht. ich hab auf wenig Länge Platz für einige Radln auf die Art. Man kann sie auch am haken gut hin und her schwenken. da brauchts kein Scharnier.
    Hab ich auch in etwa so (aber nur 3 Räder) - nur dass die Radeln enger stehen, und man sich immer von links nach rechts vorarbeiten muss. Das heißt ich muss immer mein klassisches MTB runterheben, bevor ich zu meinem E-MTB komme (und doch mache ich das sogut wie immer ). Rechts ist schon die Wand, wo sich nix mehr hinschwenken lässt.
    3 weitere Radeln stehen dann noch mehr oder weniger im Weg herum und eines davon scheint alle 2 Jahre größer zu werden. Und ein kleines 4. wird auch irgendwann kommen. Mal schauen, ob da noch was geht..
    Jeder, der Rad fährt, ist mein Freund (Gary Fisher)

  15. #15
    Neu mit "Alter-Lego-Ego" Avatar von GrazerTourer
    User seit
    Oct 2003
    Ort
    Schöckl
    Beiträge
    19.090
    Zitat Zitat von muerte Beitrag anzeigen
    Hihi, ja hast mir eh scho paar mal gesagt. Dei Hittn is aber auch "groß" im Vergleich zu dem Raum wo bei uns welche hin kommen. Und de kleinen Räder sind bei uns schon gar nimma so klein, zumindest 2 davon. 2022 fährt eins der Kinder ein Large Tofane mit 29" und eins ein 27,5" All Mountain. Die würden schon zu weit raus stehen, wenn sie stehen. Einzig das mit eins nach oben und danneben eins nach unten würde klappen. Bezweifle aber das hier irgendjemand bei uns in den nächsten 4-5 Jahren fähig sein wird die Räder dann auf und ab zu hängen, außer mir. Und da weiß ich dann schon was ich 5 Minuten lang mache bevor ich mein Bock raus gefädelt habe.
    Mit schwenken gehst halt zubi (welches Wort gibts für zubi in hochdeutsch?)!
    du gehst da bei mir auch einfach nur zuwi Kannst ja problemlos alle hin hängen. Es muss keines stehen. Braucht halt mehr platz (auch mit Schwenken). Wenn alle hängen sparst du sicher keinen Platz. Du sparst unter den Radln Platz und hast mehr Arbeit *ggg*

    Was mich am verkehrt herum aufhängen extrem genervt hat war das uma Hantieren. Probier einmal ein Radl verkehrt aufzuhängen. Wenn du da nicht ganz viel Platz hast, wirst blöd. Das Radl kannst nämlich nicht so wie am Hinterrad einfach einmal aufrecht hinstellen. DAs musst heben und als Ganzes drehen. Wennst es am Vorderrad abstelen willst (kann ja sein, dass das kurz nötig ist *g*), klappt der Lenker ein. Also ich habs echt gehasst und schnel woieder verworfen. Du kannst dir sicher sein, dass das deine Kinder sowieos nicht und deine Frau auch nicht schafft *gg* Aber probier's aus! dreh amal ein Radl um, noch dazu wo wenig Platz ist, und heb es so auf, dass du es mit dem HR vo dran hängen könntest. Das ist eine Drecksarbeit....
    Meine Ausflüge auf: www.trickytrails.com - Danke an everyday26.de

+ Antworten
Seite 1 von 7 1234 ...

Ähnliche Themen

  1. Fahrradaufhängung an der Decke
    Von gylgamesh im Forum Sonstige Bikethemen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14-08-2010, 10:13

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

  • Teile es!