Zum Inhalt springen

readymaker

Members
  • Gesamte Inhalte

    315
  • Benutzer seit

Reputation in der Community

50 Excellent

Persönliches

  • PLZ
    2565
  • Ort
    Peilstein
  • Hobbies
    Badminton, Biken, Trekking, Computer, usw...
  • Bike(s)
    Canyon XC9
  • Land
    Austria
  • Benutzertitel
    bloß so
  1. Wie siehts denn mit der Rückenlänge aus? Hab einen Camelbak Mule aus grauer Vorzeit und für meine 1,90 muss ich Schultergurte nahezu komplett verlängern, was dazu führt, dass der Brustgurt schon fast beim Hals ist.
  2. hab mir auch überlegt ob das reicht, wenn der Bremshebel nur zur Hälfte über den Griff geht, war mir dann aber zu "ungut". Auch wenn ich meistens nur mit einem Finger bremse, ich möchte aber trotzdem gerne mit drei Fingern hingreifen können.
  3. Matchmaker wäre super, kann ich aber vergessen. Aber b) ist echt ein heißer Tipp Da hab ich einfach nicht daran gedacht, weils vorher halt so war... Hab einfach gedacht, dass die Schalthebel dann zu weit weg sind. Das sind sie aber nicht. Im Gegenteil, habs jetzt ausprobiert und hab mich jetzt erinnert, dass mir die Schalthebel vorher eigentlich immer eine Spur zu nahe waren. Obs so jetzt perfekt ist werd ich sehen, es ist aber definitiv besser als andersrum. Muss zwar auf die Gripshift verzichten, aber das tut nicht wirklich weh.
  4. so könnte es aussehen: so sieht es derzeit aus: Der Reichweiteneinsteller ist einfach voll im Weg. Meiner Meinung nach ein vertrotteltes Design. Damit hab ich leider nicht gerechnet und jetzt komm ich mit dem Bremshebel einfach nicht schön nah zum Griff. Die Marta hat genau neben die Schelle des Schalthebels gepasst...
  5. Guten Abend, hab mir heute eine Elixir 9 auf mein 7 Jahre altes Canyon Nerve XC montieren wollen als Ersatz für die gute alte Marta. Soweit alles klar und hat auch gut funktioniert, jedoch.... verdammt nochmal der Stellhebel der Bremse ist der Schaltung grob im Weg. Mit einer X0 Gripshift geht gar nichts und mit einer X9 Trigger (noch original, also aus 2005) geht es nur mit sehr viel Bauchweh. :s: Welche Möglichkeiten habe ich um Bremshebel und Schaltung unter einen Hut zu bringen??? Hat wer Tipps und Hinweise?
  6. na dann is ja alles bestens aber zum thema: mir war es damals auch unmöglich anhand der tabellen auszurechnen was wir bekommen würden. ansuchen ist auf jeden fall kein fehler. entweder man kriegt was, oder eben nicht. wenns bewilligt wird super, wenn nicht: no harm done...
  7. wir haben auch mal für ein paar monate die beihilfe bekommen. da haben wir allerdings zu zweit gerade mal 1600 verdient. mir gehts da so ähnlich wie hal und biga. ein normaler, gesunder und junger mensch (ohne kinder) sollte mit 1100 im monat locker das auslangen finden ohne sich beihilfen durch schwarzarbeit (gehts noch???:f:) erschleichen zu müssen. dafür ist die wohnbeihilfe wirklich nicht gedacht. nicht falsch verstehn: ich hab kein problem damit eine beihilfe zu nutzen, wenn man einen legalen anspruch darauf hat (z.b. abschließerstipendium, bildungskarenz, etc.), aber absichtlich weniger verdienen (durch schwarzarbeit), nur um eine beihilfe zu bekommen ist erstens letztklassig, zweitens strafbar und drittens fühl ich mich als steuerzahler in diesem fall besonders verarscht und nicht wenn eine zehnköpfige familie erhalten werden muss.
  8. hab selber den rox 9 und den kannst zum laufen echt abschreiben. selbst mit einem selbstgebastelten armband wirst du damit nicht glücklich werden. dafür ist er als radcomputer wirklich der absolute preis/leistungssieger. bin hoch zufrieden mit ihm! die fehlende log-funktion beim sigma topline wäre allerdings auch ein killerargument gegen dieses modell. die log funktion ist nämlich schon sehr nett.
  9. ich habe im zuge meiner chemos - und das waren insgesamt an die 12 monate - genau 2x epo bekommen. also selbst ein krebskranker kriegt das nicht kübelweise reingepumpt. und in dem moment wo man wieder so fit ist, dass man eine tdf fahren kann, ist die chemo schon so weit zurück, dass man das epo sicher nicht mehr nachweisen kann.
  10. Welche Auswirkungen die Verhaftung auf das Team hat, kann und will Luger nicht abschätzen. „Ich würde für unsere Fahrer die sprichwörtliche Hand ins Feuer legen. Da sind welche dabei, die Wurstbrot statt Müsli essen, so sauber sind die!“ :rofl:
  11. man merkt es deutlich! eigentlich reicht schon eine einzige spritze um einen effekt zu erzielen. dauert ca. 1-2 wochen bis man merkbar mehr rote blutkörperchen gebildet hat. ich würde jetzt sagen, dass die wirkung ungefähr 3 wochen anhält (bei der neuen generation wahrscheinlich sogar länger, wenn ich es richtig verstanden habe). also mit 2-3 spritzen kommmt man schon eine zeit lang aus. die erhöhte leistungsfähigkeit ist natürlich nur die eine seite. fast "wichtiger" ist die tatsache, dass man deutlich weniger müde ist, auch nach einer belastung. wobei, bei den preisen, geb ich das viele geld lieber für hopfenkaltschalen aus, als um bei einem hobby-rennen 10 minuten schneller zu sein :f: (ps: habs zwar schon mal gesagt aber zu sicherheit: war alles legal im rahmen meiner therapie) nachtrag: bei austrainierten profisportlern ist der effekt wahrscheinlich echt nur ein paar prozent. diese sind aber in diesem leistungsfeld sehr entscheidend. bei normalfahrern ist der effekt sicher einiges über 10%.
  12. falls wer eine dosis aranesp braucht, dann bitte melden. habe noch eine spritze im kühlschrank liegen bevor ich jetzt gesteinigt werde: die ist noch über von meiner chemo, also alles legal. soll nur zeigen, dass es immer mittel und wege gibt an epo zu kommen. zum thema selber sag ich lieber nix, denn welche seite jetzt glaubwürdiger ist, ist für die sache selber relativ egal.
  13. am besten schmecken mir: starobrno und kozel dann murauer gerne trinke ich auch schladminger, ottakringer oder piestinger stiegl is auch ok ausser konkurrenz laufen die zwickl biere. die schmecken mir eigentlich durch die bank sehr gut. aufgrund des angebots in meinen stammbeisln wirds dann meistens ein schwechater oder ottakringer zwickl. zum :k:find ich die ganzen brauunion biere. seis jetzt gösser, zipfer oder heineken. wieso so viele heineken trinken ist mir sowieso ein rätsel. ganz holland ist was bier betrifft zum vergessen. gottseidank gibts dort andere alternativen also prost
  14. oje, ein leichenschänder :devil: und ein spammer dazu
  15. hab selber den blowfish und fürs biken würd ich nix anderes nehmen (perfekte größe), aber fürs laufen wär mir der eindeutig zu "wackelig" (er sitzt mir dafür nicht eng genug). zum laufen würd ich so einen (neopren?) gurt nehmen wo einige kleinere flascherln reingesteckt werden können.
×
×
  • Neu erstellen...