Jump to content
×
NoSane's Fotorückblick 2019

NoSane's Fotorückblick 2019

30.12.19 07:10 9.938Text: Erwin HaidenFotos: Erwin Haiden, Lukas Salzer (1)Für einen guten Start ins neue Jahr 2020 habe ich euch wieder ein paar meiner schönsten Fotos des letzten Jahres zusammengesucht.30.12.19 07:10 10.017

NoSane's Fotorückblick 2019

30.12.19 07:10 10.01724 Kommentare Erwin Haiden Erwin Haiden, Lukas Salzer (1)Für einen guten Start ins neue Jahr 2020 habe ich euch wieder ein paar meiner schönsten Fotos des letzten Jahres zusammengesucht.30.12.19 07:10 10.017

Auch das Jahr 2019 war wieder ein arbeits- und abenteuerreiches. Neben einigen Top-Events wie der Ischgl Ironbike, dem KitzAlpBike Festival, der Salzkammergut-Trophy oder dem Glemmride Festival haben wir viele neue Destinationen, feine Mountainbike-Trails und einsame Rennradrouten kennengelernt und dabei Spannendes erleben dürfen. Neben unseren Heimtrails und Touren südlich von Wien waren wir unter anderem in Südkärnten, im Mühlviertel, in Slowenien, Osttirol, Südtirol, im Mürztal, Ischgl, Saalbach Hinterglemm, im Kamptal, dem Waldviertel, im Salzburger Land, im Salzkammergut uvm.

Zum Rutsch ins neue Jahr habe ich für euch noch einmal ein paar Highlights meines vergangenen Fotojahres in zufälliger Reihenfolge hervorgekramt.

Alle Reportagen von Veranstaltungen findet ihr in hier im Event-Teil unseres Magazins, alle Urlaubs-Destinationen und Reports findet ihr hier im Urlaubs-Teil.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Durchklicken und Erraten der Aufnahmeorte und natürlich einen guten Start ins neue Jahr!

 Einen guten Rutsch ins neue Jahr und eine grandiose Bikesaison 2020! 

wünscht euch das Bikeboard-Team

Hotels & Shops im Umkreis

Danke euch!

 

@thingamagoop: Ich versuche immer nur das nötigste mitzunehmen, was ich immer mithabe:

- Bike (je nach Einsatzzweck Enduro, Hardtail, RR oder manchmal auch e-Bike ;)

- Canon EOS 1DX Mk2

- Canon 70-200mm 2,8

- Canon 16-35mm 2,8

- Leichter Rucksack: https://www.tenba.com/en/products/axis-24l-backpack

 

 

Was ich nur gelegentlich mitnehme: Eine Drohne (DJI Mavic Air), Canon 50mm 1,2, Canon Fisheye 8-15mm 1,4. Blitze verwende ich eigentlich nur mehr bei Events und Schlechtwetter oder in der Nacht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke. Das ist dann ja schon eher eine große Ausrüstung, sind aber natürlich auch andere Anforderungen als ich sie habe.

 

Ich such ja immer noch ein perfektes System um meine etwas größere Spiegellose mit einer Festbrennweite bzw. einem Reisezoom mitzunehmen. Am Rücken will ich auf langen Strecken aber nichts haben. Lenkertaschen bieten sich natürlich an, sind aber auf Reisen oft schon belegt. Derzeit hab ich eine 1" Kompaktkamera in der Oberrohrtasche, funktioniert zwar einwandfrei, aber ein ordentlicher Sucher fehlt dann doch, da wäre die große Kamera schon fein. Aber der Platz ist beschränkt, ideal ist wohl etwas das seitlich am Vorbau zu befestigen ist. Aber da wird die Kamera dann wieder fast zu groß. Irgendwas ist immer :).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@ NoSane

 

zum Bild 29 in der Gondel.. der rechte mit dem orangen Leiberl... der schaut scho extrem fit aus in der kurzen Hosn!

Respekt... da hab ich noch bisserl zu arbeiten.

 

 

Danke, naja fit schon aber sicher nicht extrem. :)

Vor allem wenn der Herr links in der Gondel zum Ortstafelsprint ansetzt, da ist man gaaanz schnell wieder am Boden der Realität. :D

Hauptsache man hat Spaß am Biken, der Rest kommt dann fast von selbst.

 

Feine Auswahl!

Immer wieder genial NoSane in Action zu sehen, das fotografieren geht so flink und ein "Motivradar" das seines gleichen sucht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ich hab mich da für Olympus entschieden - da ist man dank kleinem Sensor wesentlich kompakter und leichter unterwegs.

es gibt bei den besseren Bodies und Objektiven Dichtheit gegen wasser und staub - war ein wesentliches Kriterium für mich.

 

da alle objektive auch auf die olympus pen-bodies passen kann man auch mit den kleinen Gehäusen (ohne sucher) unterwegs sein.

 

manche der billigeren und weniger lichtstarken objektive sind wirklich federleicht, klein und ideal zum mitschleppen, aber nimmer spritzwassergeschützt.

 

ich hab standardmäßig eine OMD M5 mit dem objektiv 12-40 2.8 mit. (wegen crop ist alles zu verdoppeln, entspricht also 24-80mm): samt Blitz: 1kg

 

eventuell ein schönwettertele 40-150mm 4-5.6 - als umgerechnet 80-300mm mit nur 200gramm

und für schlechtes licht ein 25mm 1.8 150gramm

 

da ich immer mit Rucksack unterwegs bin ist das transportieren kein Problem.

 

das vollformatzeug von Canon ist mir ehrlichgesagt zu schwer zum mitnehmen und wird nur zuhause bzw. bei autotransport verwendet.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Zur Desktop-Version