PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : LRS noch zu fahren?



medulla69
29-10-2018, 08:54
hi,

wollte meinen neuen LRS zusammenbauen, und dabei ist mir die delle mit dem kratzer aufgefallen (hinterrad).

leider ist der LRS schon mehr als 2 monate in meinen besitz und somit nicht mehr zurück zu geben.

jetzt ist die frage, ob ich den normal benützten kann - also als RR-LRS.

vielen dank

198084198083198082198081

NoPain
29-10-2018, 09:01
Ich würde den so nicht fahren wollen. Ich persönlich halte aber auch nix von zusammenschustern (zurechtbiegen) - das Auge fährt mit.

Wenn dir etwas am LRS liegt, bestell die Felge solo nach (die kann nicht viel kosten) und lass sie dir von einem Spezialisten (Händler, Freund, Bikecharly) neu einspeichen. Kostet halt ein bisschen was, dafür ists eine runde Sache.

hermes
29-10-2018, 09:19
selbst wenn man die optik vernachlässigt - ich glaube kaum, dass man das so hinbekommt, dass es nicht beim bremsen zu merken ist.

6.8
29-10-2018, 09:21
... ich habe mal versucht so einen Satz weiterzufahren, ich hatte bei einer Aufahrt 2 x Platt - jedesmal an der Stelle mit der Delle.

riffer
29-10-2018, 09:36
So wurde (bei Gebrauchtkauf?) aus Fulcrum "vollkrumm" - aber wie NoPain geantwortet hat: Eine neue Felge einzuspeichen lohnt sich wohl!

punkti
29-10-2018, 09:39
Mimimi.... ;)

mitm Kombizangl ausbiegen und weiterfahren. Alle meine LR am MTB sehen so aus und sind immer dichtgeworden (egal ob tubeless oder Schlauch). nahcdem pickerl auf den Felgenflanken drauf sind wirds ein Scheibenbremsen-LR sein, also von der Bremse keine Probleme zu erwarten.

Wenns keine pRobleme punkto Schlagen macht, weiterfahren!

6.8
29-10-2018, 09:44
Ja Traktor und 1,5 bar würde ich auch weiterfahren.
Rennrad und 7 bar, da bin ich lieber Mimimi

kandyman
29-10-2018, 09:52
Ich würd ihn ausbiegen und fahren.

medulla69
29-10-2018, 09:53
vielen dank für eure meinungen - werd mal den bike charly fragen, ob er mir ein günstiges hinterrad zusammenschustern kann

6.8
29-10-2018, 09:55
weil es mir gerade wieder einfällt

so hat die delle am ersten tag ausgesehen
198126
und so zwei tage und eine bodenwelle später (mit knapp 4 bar)
198127

Mister M
29-10-2018, 11:22
hi,

wollte meinen neuen LRS zusammenbauen, und dabei ist mir die delle mit dem kratzer aufgefallen (hinterrad).

leider ist der LRS schon mehr als 2 monate in meinen besitz und somit nicht mehr zurück zu geben.

jetzt ist die frage, ob ich den normal benützten kann - also als RR-LRS.

vielen dank

198084198083198082198081

Mit dem Heißluftfön wärmen und dann ausbiegen!!

Inigo Montoya
29-10-2018, 12:28
mitm Kombizangl ausbiegen und weiterfahren. Alle meine LR am MTB sehen so aus und sind immer dichtgeworden (egal ob tubeless oder Schlauch). nahcdem pickerl auf den Felgenflanken drauf sind wirds ein Scheibenbremsen-LR sein, also von der Bremse keine Probleme zu erwarten.

Wenns keine pRobleme punkto Schlagen macht, weiterfahren!
sehe ich auch so. felgenflanke im schraubstock gradebiegen, nachzentrieren, fertig.

punkti
29-10-2018, 14:35
weil es mir gerade wieder einfällt

so hat die delle am ersten tag ausgesehen
198126
und so zwei tage und eine bodenwelle später (mit knapp 4 bar)
198127

1. andere ausgangsbasis -> bei dir geht die delle übde rdas gesamte Felgenhorn bis in den "Felgengrund" runter!
2. bei deinem foto sieht man eine koplett zerdellte felge -> das war nicht eine bodenwelle, das waren viele viele Impacts! das Felgenhorn ist bei dir über eine ziemlich große Länge nach Innen gedrückt und komplett aufgeplatzt (aber nach Innen) -> meine Vermutung wäre Luftverlust mit anschließenden mehreren Impacts (also Bodenwelle Luft verloren + anschließend ohne Luft über mehrere Hindernisse drüber

BMC Racer
29-10-2018, 15:58
1. andere ausgangsbasis -> bei dir geht die delle übde rdas gesamte Felgenhorn bis in den "Felgengrund" runter!
2. bei deinem foto sieht man eine koplett zerdellte felge -> das war nicht eine bodenwelle, das waren viele viele Impacts! das Felgenhorn ist bei dir über eine ziemlich große Länge nach Innen gedrückt und komplett aufgeplatzt (aber nach Innen) -> meine Vermutung wäre Luftverlust mit anschließenden mehreren Impacts (also Bodenwelle Luft verloren + anschließend ohne Luft über mehrere Hindernisse drüber

Ich hätt' gemeint, der 6.8 war lediglich viel zu schwer für die Felge..... :holy: :D ;)

6.8
29-10-2018, 16:24
Ich hätt' gemeint, der 6.8 war lediglich viel zu schwer für die Felge..... :holy: :D ;)

ich glaub dir geht es schon wieder viel zu gut :s:

könnte aber tatsächlich die fahrt nach der all you can topfenstrudel orgie auf der grünburger gewesen sein :rolleyes:

BMC Racer
29-10-2018, 16:50
ich glaub dir geht es schon wieder viel zu gut :s:

könnte aber tatsächlich die fahrt nach der all you can topfenstrudel orgie auf der grünburger gewesen sein :rolleyes:

Topfenstrudel..... :love:

Aber wieder ernstgemeint - ich hätt`auch versucht die Flanke mit einer Zange und Fetzen als "Kratzschutz" vorsichtig auszurichten.... wenns fürs MTB gehört.
Beim RR würde ich eine neue Felge in Betracht ziehen...

6.8
29-10-2018, 17:14
Ja, bei einem mtb wäre es mir auch wurscht.

stef
29-10-2018, 18:27
Das Werkzeug der Wahl nennt sich knipex zangenschlüssel

Karl_rudolf
29-10-2018, 19:25
Das Werkzeug der Wahl nennt sich knipex zangenschlüssel

das musste ich jetzt googlen
In meiner Welt ist das eine ordinäre Rohrzange :D

Essi
29-10-2018, 19:37
So eine Delle geht 100% ausbiegen, ohne das Einschränkungen zu erwarten sind. Mit anwärmen und Gefühl geht das

stef
29-10-2018, 20:09
das musste ich jetzt googlen
In meiner Welt ist das eine ordinäre Rohrzange :D



Dann musst weitergoogeln, der Unterschied zur Rohrzange ist deutlich, da sich die Backen parallel verschieben beim öffnen und auch keine scharfen Kanten vorhanden sind....

wolfzauner
29-10-2018, 23:11
Man kann an Alu herumbiegen.... das kann funktionieren. Ich würde allerdings NIE für sowas garantieren.
Stahl ist je nach Legierung geduldiger aber ebenfalls nicht immer unproblematisch. Alu verhält sich definitiv anders....

trialELCH
29-10-2018, 23:44
Das Werkzeug der Wahl nennt sich knipex zangenschlüssel


Ich nenn sie immer professionelle Rohrzange:D

Manfredo
01-11-2018, 17:18
Man kann an Alu herumbiegen.... das kann funktionieren. Ich würde allerdings NIE für sowas garantieren.
Stahl ist je nach Legierung geduldiger aber ebenfalls nicht immer unproblematisch. Alu verhält sich definitiv anders....
Sehe ich auch so, das Alu ist gehärtet, dh vorsichtig biegen damit es nicht aufgrund der Härte bricht. Bei Gebrauch sporadisch kontrollieren ob eh alles OK ist(kein Riss) und 30tkm fahren.

JosefN
05-11-2018, 12:45
Mit dem Heißluftfön wärmen und dann ausbiegen!!

Alluminium anwärmen ??????

punkti
05-11-2018, 14:09
Dake, dass es ein anderer Schreibt!