Jump to content
×
Tubolito: Black is the new Orange

Tubolito: Black is the new Orange

06.03.23 09:40 12.250Text: NoPain
Martin Ganglberger

Größe: 175 cm
Schrittlänge: 84 cm
Gewicht: 70 kg
Fahrstil/-können: Rennrad & Gravel, gute Ausdauer, wenig Power, volles Risiko bergab - wird allerdings selten belohnt

Klicke für alle Berichte von NoPain
Fotos: Erwin Haiden
Überarbeitete Dimensionen sowie neue Ventilfarben und -längen der äußerst kompakten und schnell abrollenden Rennrad-, MTB- und Gravelbike-Schläuche aus Österreich.06.03.23 09:40 13.361

Tubolito: Black is the new Orange

06.03.23 09:40 13.36188 Kommentare NoPain
Martin Ganglberger

Größe: 175 cm
Schrittlänge: 84 cm
Gewicht: 70 kg
Fahrstil/-können: Rennrad & Gravel, gute Ausdauer, wenig Power, volles Risiko bergab - wird allerdings selten belohnt

Klicke für alle Berichte von NoPain
Erwin Haiden
Überarbeitete Dimensionen sowie neue Ventilfarben und -längen der äußerst kompakten und schnell abrollenden Rennrad-, MTB- und Gravelbike-Schläuche aus Österreich.06.03.23 09:40 13.361

Die performanceorientierten Tubolito-Schläuche des gleichnamigen Wiener Unternehmens stehen seit ihrer Erfindung für die folgenden fünf Eigenschaften: ultraleicht, extrem kompakt, doppelt so robust wie klassische Butylschläuche, flott abrollend - und orange. Denn gerade wegen ihrer Neuartigkeit und des innovativen Charakters wollten die Pioniere im Bereich der TPU-Fahrradschläuche* ihre "Tubolitos" auch optisch gegenüber der Standardware aus Butylkautschuk hervorheben. Die Entscheidung bei Schlauch und Ventilschaft fiel anno dazumal auf ein grelles Orange.

Nun begab es sich aber, dass Stylejünger wie unser 6.8_NoGravel und Power-Poser wie NoPain immer wieder Abstimmungsprobleme mit der Kolorierung ihrer Rahmen, Jerseys und Helme hatten, weshalb die Tubolitos nun allen stilsicheren Roadies und Gravelbiker alternativ mit schwarzem Ventilschaft angeboten werden.

* TPU steht für thermoplastisches Polyurethan; zu Deutsch: thermoplastischer Kunststoff; auf Österreichisch: aus Plastik hoid.

  • Tubolito: Black is the new Orange

Tubolito Road & Gravel "Black Valve": seit 6. März 2023 erhältlich

Abgesehen von der neuen Ventilschaft-Farbvariante gibt es noch weitere Änderungen: So wurden ab sofort bei allen Rennrad-/Gravelmodellen die Ventilkerne fest eingeklebt und Tubolitos mit 80 mm langem Sclaverandventil verfügen über aus einem Stück gefertigte Kunststoffschäfte (orange oder schwarz) anstelle der bisherigen aufgeschraubten Ventilverlängerung.

Technische Daten: Road/Gravel

Road CX/Gravel
Material Hightech Thermoplast
Einsatzbereich Rennrad, Triathlon, Zeitfahren CX, Gravel, Trekking
Produkte** Tubo-Road-700C, S-Tubo-Road-700C Tubo-CX, S-Tubo-CX*, X-Tubo-CX-700C
Reifenbreite 18 mm bis 32 mm 32 mm bis 50 mm
Ventillänge 42, 60, 80 mm 42, 60 mm
Ventilstandard SV, Schäfte aus einem Stück Ventilkerne sind eingeklebt
Farbe Schlauch Orange
Farbe Ventil Orange oder Schwarz

* S-Tubo-Road- und S-Tubo-CX-Schläuche sind nur für Scheibenbremsen freigegeben
** Die beiden Gravelschläuche Tubo-CX und S-Tubo-CX eignen sich für 700C und 650B

  • Tubolito: Black is the new OrangeTubolito: Black is the new Orange
  • Tubolito: Black is the new OrangeTubolito: Black is the new Orange
  • Tubolito: Black is the new OrangeTubolito: Black is the new Orange
  • Neu: Tubolito S-RoadNeu: Tubolito S-Road
    Neu: Tubolito S-Road
    Neu: Tubolito S-Road
  • Schwarz vs. Orange: Tubolito CX/GravelSchwarz vs. Orange: Tubolito CX/Gravel
    Schwarz vs. Orange: Tubolito CX/Gravel
    Schwarz vs. Orange: Tubolito CX/Gravel
  • Tubolito: Black is the new Orange

Auftakt zum Langzeittest

In den kommenden Wochen und Monaten werden wir insgesamt fünf Bikes auf die neuen Road-, Gravel- und MTB-Tubolitos umrüsten, darunter je ein Rennrad von 6.8_NoGravel und NoPain sowie NoPains Gravelbike, NoSanes Mondraker MTB und das E-MTB von MOtoman.

Wie gehabt, gibt es bei der Montage folgendes zu beachten:

(1) S-Tubos sind nur für Rennräder mit Scheibenbremsen und nicht für Felgenbremsen freigegeben
(2) Wieviel Druck in Tubolitos gepumpt werden kann, hängt von dem jeweils verwendeten Reifen ab.
(3) Tubolitos außerhalb des Reifens auf nicht mehr als 0,5 bar aufpumpen, da sie sich sonst verformen und defekt werden können!
(4) Wegen der eingeklebten Ventilkerne kann keine Dichtmilch verwendet werden. Reste von Tubeless-Sealant schaden Tubolito-Produkten nicht.
(5) Sollte eine Panne auftreten, kann man mit dem eigens entwickelten Tubo-Patch-Kit ganz einfach den Schlauch flicken. Achtung: Pannensets für Schläuche aus Butylkautschuk sind ist nicht für Schläuche aus TPU geeignet.
(6) Solange die Reifendimensionen (Raddurchmesser und Reifenbreite) gleich sind, können Tubolitos problemlos ausgebaut und in einem anderen Laufrad wieder eingebaut werden.

Achtung: Sofern ihr einen Tubolito mit SV-Ventil als Ersatzschlauch mitführt, kontrolliert vorab, ob der Ventilkern mit eurem CO2-Aufsatz bzw. der Pumpe kompatibel ist. Vereinzelt finden Pumpenköpfe mit Quetschmechanismus keinen optimalen Sitz.

  • Tubolito: Black is the new OrangeTubolito: Black is the new Orange
  • Tubolito: Black is the new OrangeTubolito: Black is the new Orange
  • Tubolito: Black is the new OrangeTubolito: Black is the new Orange
  • Tubolito: Black is the new Orange
  • Tubolito: Black is the new Orange

Tubolito MTB "Mittelmaß 27,5/29 Zoll": seit 8. Mai 2023

Um das Leben von Mountainbikern - insbesondere Mullet-Fahrern (29er vorne 27,5" hinten) - zu vereinfachen, erhielten alle MTB-Tubolitos (Tubo-MTB, S-Tubo-MTB, Tubo-MTB-Plus) ein neues Mittelmaß und eignen sich ab sofort sowohl für 29" als auch für 27,5" Laufräder. Das vereinfacht die Lagerhaltung sowie die Montage und man hat immer einen Ersatzschlauch in der richtigen Dimension dabei.

Zusätzlich verpassten die Österreicher ihren leichtgewichtigen S-Tubo-MTB Schläuchen einen fest verklebten Ventilschaft, was in der Praxis einige Vorteile haben soll. Dass sich Ventilschaft nun nicht mehr abschrauben lässt, hat aber auch den einen oder anderen Nachteil. Das Für und Wider haben wir für euch zusammengefasst.

S-Tubos mit fixem Ventilschaft

Alt: Ventilschaft abschraubbar Neu: Ventilschaft fix
Zwei Versionen für 29" oder 27,5" Eine Version für 27,5" & 29"
Eingeschraubter Ventilschaft aus Alu Fixer Ventilschaft aus Kunststoff
Ventilkerne können entfernt werden Ventilkerne sind eingeklebt
Extrem platzsparend als Ersatzschlauch Etwas schwieriger zu falten
Aufsatz/Kern könnte undicht werden No Thread, no Problem
2 Gramm leichter

Mr. Eit Test-Video

Wir übergaben zwei unserer MTB-Plus-Schläuche an "unseren Nachbarn", Mr. EIT, der sie mehrere Wochen lang einem ausgiebigen Test unterzog.

Hier geht es zu seinem mehr als nur würdigen Video.

 "Besser und leichter als je zuvor - endlich Schluss mit Tubeless und Schlauch? Tubolito 2.0" 

Mr. EIT
  • Tubolito: Black is the new Orange

Ebenfalls neu: Tubo-Patch-Kit & Recycling

Aber das ist noch nicht alles: Seit Kurzem gibt es ein neues Tubo-Patch-Kit, mit dem sich sowohl Durchstiche als auch Durchschläge noch zuverlässiger kleben lassen. Es besteht aus 5 Reinigungstüchern mit Alkohol, einer Tube Klebstoff und 5 großen sowie 5 kleinen Flicken, die je nach Bedarf mittels beiliegendem Kleber an allen Tubolitos angebracht werden können. Durch die verbesserte Klebefähigkeit sollen die Flicken auch bei höheren Temperaturen einwandfrei halten und für eine dauerhafte Abdichtung sorgen.

  • Tubolito: Black is the new OrangeTubolito: Black is the new Orange
  • Tubolito: Black is the new OrangeTubolito: Black is the new Orange

Ist einer der Fahrradschläuche aus hochwertigem Thermoplast defekt, kann er von Tubolito recycelt werden. Im Sinne des Umweltschutzes können Endkunden in Deutschland und Österreich seit 1.1.2023 ihre defekten Tubolitos beim stationären Fachhändler zum Recycling abgeben. Dieser bekommt von Tubolito spezielle Papiersäcke zur Verfügung gestellt, mit denen er die Schläuche direkt an die Tubolito-Zentrale schicken kann, wo sie fachgerecht entsorgt oder wiederverwertet werden.

  • Tubolito: Black is the new Orange

vor einer Stunde schrieb Wolfgang Steinbach:

Poser ist, wer einen orangenes Ventil laiwand findet oder eloxierte Flaschenhalter und ähnliches. Diese Kleinteile haben entweder schwarz oder metallisch silber zu sein.

MFG, die Stylepolizei

Ich finde euer Kaffeklatscherl ja ganz unterhaltsam und Beginner im Topic Style können da sicher noch was mitnehmen.

 

Fortgeschrittene kaufen sich zu ihrem orangen Lieblingsschlaucherl einfach den passenden Rahmen. Das ist aber next Level Shit - nix für Stylinghobbetten.

 

 

a.jpg

IMG_20230204_130041_HDR.jpg

  • Like 3
  • Thanks 1
  • Haha 7
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kurz vor der Veröffentlichung habe ich die ersten beiden Gravel-Tubos mit schwarzem Ventil auf meine GRC-Laufräder geschnallt.

Vorne: S-Tubo CX/Gravel

Hinten: Tubo CX/Gravel

 

Bei der Montage war ich besonders vorsichtig und den Reifenwulst habe ich zuvor mit dem Easy Fit Montage Fluid von Schwalbe eingeschmiert. Ansonsten will der Reifenwulst bei wenig Druck einfach nicht sauber in die Felgenflanken hüpfen. Und einen "Überdruck", wenn auch nur kurz, gilt es bei Carbonlaufrädern und auch bei TPU-Schläuchen zu vermeiden.

 

1_ErwinHaiden-7158Kopie.thumb.jpg.7fb22d96db22865efadc91b1662f07ad.jpg

Soweit, so gut. Schläuche sind drinnen, Reifen laufen rund, alles dicht.

 

Rock'n'Roll.

1_ErwinHaiden-7162Kopie.thumb.jpg.ff2f79eaad6af26b293d16854e6f4774.jpg

Die Ventilkappen hab ich dieses Mal ausnahmsweise drauf gelassen, damit ich erstens nicht durcheinander komme - denn die Tubos sind von den Schwalbe Aerothan nur mehr sehr schwer zu unterscheiden - und zweitens, damit man auf den Fotos sieht, was gefahren wurde.

1_ErwinHaiden-7186Kopie.thumb.jpg.d615a4e58b81fe916d3005afe273efb6.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dank des tollen Wetters bin ich auch schon vier mal zum Fahren gekommen und habe rund 200 Kilometer runter.

 

1_ErwinHaiden-2970Kopie.thumb.jpg.2126866812b1e24c8cdc695863bfe6b7.jpg

 

Erster Eindruck: Die neuen Tubolito Tubo-CX/S-Tubo-CX "Black Valve" sehen zwar am Stand schneller aus ????????, fahren sich aber gefühlsmäßig genauso, wie die klassischen mit den orangenen Ventilen. ????‍♂️

  • Like 1
  • Thanks 1
  • Haha 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb grassi3000:

Evtl ist das jetzt eine ganz blöde Frage, aber kann man eigentlich diese Ventile problemlos mit den geschraubten Ventilaufsätzen von den Lezyne Pumpen (diese hier: https://lezyne.myshopify.com/products/1-flip-std-v312) verwenden, oder fehlt hier das Gewinde am Ventilkörper selbst?

Ich hab 2 lezyne pumpen mit den Schläuchen, da geht's weil die am ventileinsatz direkt und nicht am Körper geschraubt werden, dürfte bei den Adaptern ähnlich sein

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 8.3.2023 um 17:48 schrieb NoPain:

[Tubolito Flickzeug] Was genau funktioniert dann nicht?

Am 8.3.2023 um 18:25 schrieb K.J.:

Habe mich an die Anleitung gehalten und der Flicken hat bei mehreren Versuchen nicht gehalten, mit den alten Flicken ging das ganz gut.

Ich kann das bestätigen, meine Erfahrung war, dass man den Kleber nur kurz antrocknen lassen darf und nicht die angegebene Minute.

Die ganze Leidensgeschichte hier:

https://bikeboard.at/forum/topic/256741-tubolito-x-tubo-cxgravel-all/?do=findComment&comment=2966961

Is mir am RR aber immer noch lieber als die Tubeless/Milch.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Zur Desktop-Version