Bikeboard.at Logo
+ Antworten
Seite 423 von 431 ... 373420421422423424425426 ...
Ergebnis 6.331 bis 6.345 von 6456
  1. #6331
    Registrierter Benutzer Avatar von noBrakes80
    User seit
    Sep 2005
    Ort
    Koroska
    Beiträge
    3.601
    Naja, Jammern hin oder her, das shortcuttn weil ma ka Kurve fahren kann/will is schon ein großes Problem. Und 50cm, eher 5m oder gar ka Kurve mehr weil alles grade. Bei mir in der Gegend war/is auf einem Trail a schwieriges felsiges Stückl das ma gscheid üben musste und nicht jeder is es schlussendlich dafahrn. Letztes Jahr bin i da mal wieder hin und das besagte Stück war gar nicht mehr zu finden, weil komplett verwildert. Es wurde einfach großräumig daneben a neue Spur gezogen und easy umfahren. Problem anscheinend gelöst....

  2. #6332
    Registrierter Benutzer Avatar von waldbauernbub
    User seit
    Aug 2007
    Ort
    Knittelfeld
    Beiträge
    1.554
    Zitat Zitat von noBrakes80 Beitrag anzeigen
    Naja, Jammern hin oder her, das shortcuttn weil ma ka Kurve fahren kann/will is schon ein großes Problem.
    Aber nachdem wir es als Biker nicht geschafft haben, uns selbst an absolute Mindeststandards, was die Etikette auf Trails und im Wald ganz allgemein angeht, zu halten, werden wir das mit den Abkürzern auch nicht wirklich schaffen. Und es ist ein Problem, das mit dem Aufkommen der Elektropanzer mit dem Radstand eines Sattelschleppers noch verstärkt wurde. Für die Wanderwege ist es eh zu spät (und die dürfen sowieso nicht befahren werden :seufz: ), aber beim Trailbau sollte man vielleicht mehr Augenmerk auf dieses Thema richten.

    Zur illegalen Bautätigkeit in Klognfurt: Der erste Kommentar dazu gleich wieder eine Relativierung. Was soll man dazu noch groß sagen.
    "Zu den Lebensbedürfnissen gehört ja die Dummheit nicht, sie ist reiner Luxus."

  3. #6333
    Bergr@dler Avatar von Bernd67
    User seit
    Dec 2001
    Ort
    Mödling
    Beiträge
    5.079
    Klingt so als wäre der halbe Wald abgeholzt worden.
    Wie immer....!
    ------------
    Grüße
    Bernd67

    Der Optimist: "Das Glas ist halbvoll."
    Der Pessimist: "Das Glas ist halb leer."
    Der Ingenieur: "Das Glas ist doppelt so groß wie es sein müsste."


  4. #6334
    Registrierter Benutzer Avatar von NoNick
    User seit
    Dec 2014
    Ort
    zwischen alpen und karawanken
    Beiträge
    2.482
    Zitat Zitat von herbertbraun Beitrag anzeigen
    Gute Nachrichten für die beginnende Tourismus Saison, wird wohl wieder einige dazu bewegen ein paar KM weiter südlicher zu fahren:

    https://kurier.at/chronik/oesterreic...iker/401371724
    Das Kreuzberg ist ein hügeliger Stadtpark, wo schon die Wanderwege breit sind. Ja, es wird geradelt, no na. Dem wild ist das recht wurscht bzw habens net weniger Ruhe wegen der paar radler im Vergleich zu den x Spaziergänger und läufern.
    Diesen scheissbericjt gibts jedes jahr, meist beginnt die kleine Zeitung damit.
    Da berg wird auch eher von den einheimischen als Touristen befahren. Die verlagern sich gen see

  5. #6335
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Mar 2007
    Ort
    Kikeritzpatschen
    Beiträge
    17.849
    Aber nachdem wir es als Biker nicht geschafft haben, uns selbst an absolute Mindeststandards, was die Etikette auf Trails und im Wald ganz allgemein angeht, zu halten,
    Letzte Woche hatten wir so gegen 22 Uhr am Waldrand entlang einer Lichtung was zu erledigen.

    Direkt aus Richtung eines beliebten Einstand saust durch den Wildwechsel ein Neonschorsch mit Chinaböller am Lenker und Helm über die Lichtung und auf der anderen Seite über den Wildwechsel in den nächsten Einstand............. Wir könnten nicht sagen ob Mountainbiker, Ebiker, Crosser, Gravelier....... oder vielleicht sogar Ufo - es war eine Lichtkugel auf zwei Rädern.

    Da möchtest gerne sagen "Freund der Stollenreifen - überlege er sich sein Tun und Handeln" - aber da würde der Neonknochensack nur vor Wut zu leuchten beginnen und sich über die ungerechte Behandlung beschweren.......

    Ich kann es verstehen wenn so mancher Jäger ob der Vollkoffer verzweifelt oder vielleicht sogar ein klein wenig bös wird.
    Geändert von 6.8_NoGravel (06-05-2021 um 19:28 Uhr)
    Besser ein warmes Bier
    als ein kaltes Herz
    Dr. Marco Pogo

  6. #6336
    Registrierter Benutzer Avatar von NoNick
    User seit
    Dec 2014
    Ort
    zwischen alpen und karawanken
    Beiträge
    2.482
    Zitat Zitat von bs99 Beitrag anzeigen
    So kannst dir auch deinen Ruf und Stellung in der Szene zammhauen
    https://www.lines-mag.at/lines-issue...7wLG9rHKdIlRt8

  7. #6337
    Bird of Prey Avatar von prolink88
    User seit
    Oct 2002
    Ort
    nähe Graz
    Beiträge
    1.156
    mich würde interessieren warum hier auf E-Bikes hergeritten wird? E-Bikes zählen als normales Fahrrad. nur weil einer mit dem E-Bike hochfährt wird der artikel gleich darauf ausgelegt
    https://www.hr-fernsehen.de/sendunge...eo-150222.html
    Trittmeister.at mein Radlshop des vertrauens im Süden von Graz

  8. #6338
    Registrierter Benutzer Avatar von noBrakes80
    User seit
    Sep 2005
    Ort
    Koroska
    Beiträge
    3.601
    Zitat Zitat von prolink88 Beitrag anzeigen
    mich würde interessieren warum hier auf E-Bikes hergeritten wird? E-Bikes zählen als normales Fahrrad. nur weil einer mit dem E-Bike hochfährt wird der artikel gleich darauf ausgelegt
    https://www.hr-fernsehen.de/sendunge...eo-150222.html

    Weil viele E-Biker halt als eigene (neue) Spezies zu sehen sind...

  9. #6339
    ich weiß zwar nicht wohin Avatar von derDim
    User seit
    Jun 2010
    Ort
    Graz
    Beiträge
    1.922
    Zitat Zitat von prolink88 Beitrag anzeigen
    mich würde interessieren warum hier auf E-Bikes hergeritten wird? E-Bikes zählen als normales Fahrrad. nur weil einer mit dem E-Bike hochfährt wird der artikel gleich darauf ausgelegt
    https://www.hr-fernsehen.de/sendunge...eo-150222.html
    weil es einen unterschied macht
    ob man mit einem fahrrad oder mit einem motorrad
    durch den wald fährt

  10. #6340
    motiviert, nicht verrückt Avatar von Frank Starling
    User seit
    Oct 2007
    Ort
    Wien, linker Vorhof
    Beiträge
    1.945
    Die Erhebnisse der Umfrage des ÖAV vom letzten Jahr:

    https://www.alpenverein.at/portal/ne...TB-Umfrage.php

    Das Fazit des ÖAV:

    "Der Alpenverein bedankt sich bei allen Teilnehmenden für die aufgewendete Zeit. Die Ergebnisse der Umfrage werden im Laufe des Jahres 2021 in ein überarbeitetes Positionspapier zum Thema MTB/e-MTB einfließen. Darüber hinaus werden Umsetzungsschritte und ein Konzept erarbeitet, wie der Alpenverein zukünftig aktiv dazu beitragen kann, den Mountainbike-Sport sichtbarer zu machen und ihm zu mehr Akzeptanz zu verhelfen. Der Alpenverein möchte in Zukunft seine Aufgabe als eine Interessenvertretung für den Bike-Sport wahrnehmen und gemeinsam mit anderen alpinen Vereinen und Stakeholdern mit Nachdruck an einer Verbesserung der Situation für Biker in Österreich arbeiten.

    Dabei ist ein respektvoller Umgang mit anderen Nutzern und unserer Natur Grundvoraussetzung für ein friedliches Miteinander. Erlebnisgewinn durch Verzicht und die Akzeptanz anderer Bewegungsformen in unseren Bergen sichert nachhaltig die Möglichkeit zur Ausübung der Bergsportarten und unseren Alpenraum.

    Stets gilt es für den Alpenverein, unseren Naturraum zu bewahren, ihn aber für möglichst viele Menschen zugänglich zu halten. Diese Gratwanderung ist nicht nur beim Thema e-MTB einer Herausforderung, sondern auch aufgrund der stetig wachsenden Nutzerzahlen in allen Bergsportbereichen eine schwierige Aufgabe."

  11. #6341
    Geht scho! Avatar von FloImSchnee
    User seit
    Jul 2004
    Ort
    Salzburg | Bad Ischl
    Beiträge
    10.837
    Sehr gut, dann sollte die AV-interne Diskussion also endlich erledigt sein, und sie können (wieder) pro-MTB aktiv werden.

  12. #6342
    Registrierter Benutzer Avatar von Lärmschutzwand
    User seit
    Dec 2014
    Ort
    Wald am Forst
    Beiträge
    41
    Zitat Zitat von Frank Starling Beitrag anzeigen
    Die Erhebnisse der Umfrage des ÖAV vom letzten Jahr:

    https://www.alpenverein.at/portal/ne...TB-Umfrage.php"
    „Das vorhandene Angebot entspricht schlichtweg nicht der Nachfrage. Mountainbiker*innen in Österreich haben kaum Möglichkeiten, ihren Sport legal auszuüben. Gemeinsam mit allen Stakeholdern wird sich der Alpenverein nun mit Nachdruck für ein attraktives, zeitgemäßes und vor allem möglichst flächendeckendes Angebot einsetzen“

    Ein grundsätzlich falscher Ansatz.
    Als eine „Interessenvertretung des MTBSports“ kann man nur mit der Forderung: „Generelle Freigabe mit Sperrung sensibler Bereiche“ in Verhandlungen gehen.

    Ein „möglichst flächendeckendes Angebot“ ist in der Realität nicht herstellbar und scheitert schon seit 30 Jahren.
    Ins besonders wenn mit dem Wörtchen „möglichst“ gearbeitet wird, ist schon alles verloren und eventuell dann auch nicht mehr der Mühe wert.

    Bin auf das Positionspapier gespannt

  13. #6343
    Registrierter Benutzer Avatar von waldbauernbub
    User seit
    Aug 2007
    Ort
    Knittelfeld
    Beiträge
    1.554
    Zitat Zitat von Lärmschutzwand Beitrag anzeigen
    [I]Ein grundsätzlich falscher Ansatz.
    "Zu den Lebensbedürfnissen gehört ja die Dummheit nicht, sie ist reiner Luxus."

  14. #6344
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Apr 2018
    Ort
    wr neustadt
    Beiträge
    29
    Zitat Zitat von Frank Starling Beitrag anzeigen
    Die Erhebnisse der Umfrage des ÖAV vom letzten Jahr:

    https://www.alpenverein.at/portal/ne...TB-Umfrage.php

    Das Fazit des ÖAV:

    "Der Alpenverein bedankt sich bei allen Teilnehmenden für die aufgewendete Zeit. Die Ergebnisse der Umfrage werden im Laufe des Jahres 2021 in ein überarbeitetes Positionspapier zum Thema MTB/e-MTB einfließen. Darüber hinaus werden Umsetzungsschritte und ein Konzept erarbeitet, wie der Alpenverein zukünftig aktiv dazu beitragen kann, den Mountainbike-Sport sichtbarer zu machen und ihm zu mehr Akzeptanz zu verhelfen. Der Alpenverein möchte in Zukunft seine Aufgabe als eine Interessenvertretung für den Bike-Sport wahrnehmen und gemeinsam mit anderen alpinen Vereinen und Stakeholdern mit Nachdruck an einer Verbesserung der Situation für Biker in Österreich arbeiten.

    Dabei ist ein respektvoller Umgang mit anderen Nutzern und unserer Natur Grundvoraussetzung für ein friedliches Miteinander. Erlebnisgewinn durch Verzicht und die Akzeptanz anderer Bewegungsformen in unseren Bergen sichert nachhaltig die Möglichkeit zur Ausübung der Bergsportarten und unseren Alpenraum.

    Stets gilt es für den Alpenverein, unseren Naturraum zu bewahren, ihn aber für möglichst viele Menschen zugänglich zu halten. Diese Gratwanderung ist nicht nur beim Thema e-MTB einer Herausforderung, sondern auch aufgrund der stetig wachsenden Nutzerzahlen in allen Bergsportbereichen eine schwierige Aufgabe."
    Breite Zustimmung von 81% für eine gesetzliche Lösung und ziemlich deutliches Zeichen das nur 14% Bikeghettos benützen, d.h. es wird am bedarf vorbei investiert...

  15. #6345
    motiviert, nicht verrückt Avatar von Frank Starling
    User seit
    Oct 2007
    Ort
    Wien, linker Vorhof
    Beiträge
    1.945
    Zitat Zitat von herbertbraun Beitrag anzeigen
    Breite Zustimmung von 81% für eine gesetzliche Lösung und ziemlich deutliches Zeichen das nur 14% Bikeghettos benützen, d.h. es wird am bedarf vorbei investiert...
    Da müsste man aber auch schauen, welche Altersgruppe diese Frage beantwortet hat. Ich selbst glaube nicht mehr an eine allgemeine gesetzliche Freigabe von Forststraßen und schon gar nicht von Wanderwegen. Habe auch den Eindruck, dass dies auch nur für eine kleine Gruppe interessant ist.

    Die meisten wird eine Forststraßenauffahrt zu einer Hütte genügen. Dort dann eine Ladestation für E-Bikes und ein Biker-Menü. Bergab dann die Forststraße oder ein Shared-Trail, der aber nicht zu schmal oder zu schwer sein darf. Solche Angebote gibts ja schon, vielleicht kommen jetzt ein paar neue dazu in den nächsten Jahren.

    Die ganz Jungen werden mit Trailcentern, Jump- und Flowlines aufwachsen. Kaufen spezifische Mountainbikes dafür und werden gar keine Lust haben einen unflowigen Wanderweg zu fahren.

Ähnliche Themen

  1. Jäger knallt Frau ab
    Von perponche im Forum Off Topic
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 11-12-2006, 16:53
  2. Wieder mal ein betrunkener Jäger...
    Von xavero im Forum Off Topic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15-08-2006, 21:41
  3. für Tiefflieger & Jäger...
    Von Kater_Karlo im Forum Off Topic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12-07-2006, 09:56
  4. Jäger im Bikeboard?
    Von sonic78 im Forum Off Topic
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 29-05-2005, 12:07
  5. jäger-latein
    Von klausm im Forum Off Topic
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 18-06-2004, 17:29

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

  • Teile es!