Zum Inhalt springen

weinbergrutscha

Members
  • Gesamte Inhalte

    2.380
  • Benutzer seit

Alle Inhalte von weinbergrutscha

  1. Ich hab ja nix mit, keine Hose etc. Passiert aber nie wieder. Wir waren vorher in Kroatien, und da wars ja zu heiss.. so wie ja vor Abfahrt im Weinviertel. Mittlerweile geht ja die "Saison" für mich von September bis Juni, und im Hochsommer ist Zwangspause im Wein4tel, deswegen hatt ich 🚴 nicht so am Schirm.. Ab Sonntag geht's dann wieder los für mich..
  2. Wusste nicht dass man gleich abdrehen kann, werd ich gleich ausprobieren wenn ich wieder zaus bin.
  3. Meine eigene Blödheit.. Bin noch bis Samstag in Kärnten und hob ka Radl mit, bei bestem Radlwetter..Wie dumm kann ma eigentlich sein
  4. wenigstens haben wir in den Amis Freunde. Die Chinesen haben die Vergangenheit mit Europa noch nicht vergessen, auch Indien wohl kaum die Kolonialzeit. China wird uns kaum Freundschaft anbieten, wohl eher den "Koloniestatus". Dafür brauchts keine Amis, um uns auf der Welt unbeliebt zu machen, das haben wir schon geschafft, als in Nordamerika noch keine Europäer die Ureinwohner niedergemetzelt habn, die dann zu "Amis" wurden.
  5. Mal ein unaufgeregter Artikel abseits der Verbenner Hysterie.. Weg mit der Kuh: Fleischersatz spart Milliarden Tonnen CO2 ein (futurezone.at)
  6. Den schleppenden Ausbau gabs vor allem weil die Leute billigen Strom kauften, obwohl das Angebot an teuren Ökostrom schon lange da ist... Konnte ja jeder schon lange zu zB AAE wechseln, aber wenn es ums eigene Geld geht...
  7. Das sind halt politisch motivierte "Erklärungen", da in Deutschland ja noch immer diskutiert wird über die Definition schwerer Waffen, oder ob man sie überhaupt liefern soll. Ui, da wird was los sein, wenn die Ukraine im Herbst eine Gegenoffensive mit Kampfpanzern startet, unter Begleitschutz von deutschen Gepard.. "Der Gepard wurde primär entwickelt, um im taktischen Rahmen des Gefechts der verbundenen Waffen den beweglichen Panzer- und Panzergrenadiertruppen der Bundeswehr Schutz vor tieffliegenden Flugzeugen und Kampfhubschraubern zu geben." Flugabwehrkanonenpanzer Gepard – Wikipedia Da bin aber schon auf die Erklärung gespannt..🤣
  8. @ GT genauso seh ich das auch.. dann hätt ich einen Mini E Auto für die Alltagsfahrten, und einen Verbrenner für die Wochenenden.. so aber wirds wohl eher das: Ford F-150 Lightning (2022): Elektro-Pick-up mit bis zu 580 PS | AUTO MOTOR UND SPORT (auto-motor-und-sport.de) 😹 mit dem fahr ich dann einkaufen.. Aber mal schaun was kommt. Deutschland stellt sich ja schon auf eine Rezession ein, ob es da der ideale Zeitpunkt ist die komplette Autoindustrie auf ( in der Anschaffung extrem teure) E Autos umzustellen bezweifle ich. Noch dazu kommt dass die Entwicklung der E Autos ja erst am Anfang steht, also ein 10 jähriger Gebrauchter dann wohl völlig veraltet ist. Das ist für Wenigfahrer dann noch unwirtschaftlicher.
  9. doch, bezogen auf die komplette Umstellung..
  10. Genau.. Die Idee der E.Mobiltät war ja auch nie solche Verbrenner zu ersetzen.. Da ist erst die Autolobby drauf gekommen, dass man die Leute durch politischen Druck/Gesetze offensichtlich dazu zwingen kann. ( sofern es denn so kommt). Der Markt würde das sowieso von alleine regeln..
  11. Ich hatte vorher den Octavia, zu niedrig und zu klein. Grundpreis 36k ???? Ich rede nicht die e-mobilität generell schlecht, sondern den Zwang den die Automobilindustrie inkl. deren Lobbyisten daraus machen. Es könnten schon viel viel mehr E-Autos unterwegs sein, wenn man nicht die Gewinnmaximierung der Autokonzerne im Fokus hätte. Als Pendlerauto ist das E Auto zB ideal. Und die Förderungen zahlen auch die, die kein eigenes Auto haben...
  12. na ja, ein paar Pausen ist gut..ich fahr ja den Combo Life, gottseidank in der Verbrennerversion.. "Zum Testzeitraum im November und bei Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt kam der Opel bei Lkw-Tempo gerade noch auf rund 170 Kilometer Reichweite. Ein paar Kilometer kann man durch die Aktivierung des Eco-Modus mit verminderter Heizleistung gewinnen, dann fragen sich die fröstelnden Kinder auf der Rücksitzbank aber zu Recht, ob der Combo-e die richtige Wahl für die Fahrt war. Zwar ließ sich der Opel im Test im Schnitt mit knapp 70 kW in etwa einer halben Stunde von zehn bis 80 Prozent nachladen, dennoch will auch eine nur etwas weitere Fahrt gut geplant sein. Denn: 80 Prozent von 170 Kilometer Reichweite sind dann nur noch knapp 140 - die Suche nach einer weiteren Schnellladesäule sollte also spätestens nach 100 Kilometern Fahrt erfolgen. Wer will sich das zumuten?" Opel Combo-e Test: Nur bedingt als Familienauto geeignet | ADAC vom absurden Anschaffungspreis mag ich mal gar nicht reden... und bzgl. Wartungskosten... ich zahl lieber den Arbeitslohn eines österr. DN, der in der Werkstatt steht, als den Akku eines Großkonzernes.
  13. Ich glaube der Begriff " Forststraße " ist etwas verwirrend.. nur weil jemand auf seinen Privatgrundstück einen Teil schottert ( oder aspahaltiert) , gilt dort nicht die StVo etc..
  14. Wexltrails sind rein touristische Konzepte, und sind für lokale Benutzung mMn verzichtbar.. was mir besonders bei solchen Konzepten missfällt, ist der Umstand, dass wieder ein "bewachtes Ghetto " entsteht. Da finde ich das Konzept der "für allen freien Trails", und durch Unterstützung finanziert, viel besser. bzgl Norden Wiens glaube ich nicht, dass viele nach Wien wg. eines Bikeparks kommen werden. Eventuell könnte man die HWW ausbauen, vor allem für Kinder, um vielen Wienern den doch recht langen Weg in den Süden zu ersparen. In der zukünftigen wirtschaftl. Lage wär ich mit neuen Projekten aber sowieso vorsichtig, die bestehenden werden schon ums überleben kämpfen.. ( ausser die Großen wo man mind. eine Woche bleibt)..
  15. und wieder darf man fürs selber rauffahren zahlen... da bin ich lieber zahlendes Mitglied bei WWT, obwohl ich da schon seit 2 Jahren nicht mehr gefahren bin..
  16. Nö, Citybike und Stiegensteigen haben nix mit Grundlage zu tun..😂 und es orientiert sich auch nicht an dem Max-werten der Zonen.. also wenn bei dir GA 1 bis 148 geht, fährst du bei über 140 Schnitt keine Grundlage mehr. und Grundlage trainiert man auch nicht zwischendurch, sondern in Blöcken... viele , viele Stunden lang, am besten so flach wie möglich.. in Summe fehlt dir wohl Grundlagentraining komplett..am ehesten noch wenn du bergauf mit Freunden gehst.
  17. @EC, ich habs nicht richtig rausgelesen, wieviel machst du Grundlage ?
  18. oder das Gehalt ist sowieso schon aufs Existenzminimum gepfändet ? Auto gehört sicher einen " Freund", oder ist geleast. oder ein Selbstständiger mit einem besonders kreativen Steuerberater, oder ein Hausmann mit dem Auto des Ehepartners..
  19. Kein Stress, die Verbrenner haben ja massig aufn Konto weil der Verbrenner viel günstiger in der Anschaffung ist.. und vom guten Gefühl 5 Milliarden zum Budget pro Jahr zum Budget beizutragen gar nicht zu reden... ok, wer sich einen eqv leistet hat bei der Anschaffung schon genug Steuer gelöhnt, der sollte sogar lebenslang von der Maut befreit sein..
  20. Im Artikel steht ja dass es 180 Tagessätze sind, also das Einkommen von einem halben Jahr.. Im konkreten Fall wurde der Mindessatz von 4 Euro pro Tag angewandt.. und selbst das werden die Hinterbliebenen möglicherweise nicht bekommen..
  21. war der Plan nicht dass die E-Autos billiger werden ? Automarkt: Die E-Autos kommen ins Stottern - Mobilität - derStandard.at › Lifestyle
  22. Ich glaub jeder weiß warum es in diesem Fred geht. Einfach nicht anklicken wenn es nicht gefällt.. Ausser man sieht das Bikeboard als " sein Forum "an, dann hat man da natürlich ein Problem. Dann ist man gedanklich aber schon eher bei den Grundbesitzern in Österreich, als bei den Radlern.. Bei der Löwenbrücke darf ja auch jeder mit ( oder durfte, war schon länger nicht mehr da).. sogar mit MTB. ( also ganz hinten natürlich)..
  23. Es gibt Dinge die " für manche illegal sind " ? Du wärst ein guter Steuerberater geworden 🤑.. ich bin auch kein "Kunst-fan", ich halte Kunst zu großen Teilen für eine gewaltige Echoblase. Wieviele Menschen hat denn Nitsch zu einer neuen Sichtweise gebracht ? Um Missstände aufzuzeigen reicht ein Foto, die Realität ist immer noch schockierend genug..
×
×
  • Neu erstellen...