Bikeboard.at Logo
Ötztaler Radmarathon 2019

Ötztaler Radmarathon 2019

30.01.19 08:23 10.166Text: PM, NoManFotos: Ötztal Tourismus/Jürgen Skarwan (4), Benedikt Steiner,Am 1. Februar öffnen sich für vier Wochen die Tore zur Startplatz-Verlosung für den legendären Marathon - heuer im Zeichen des Murmeltiers.30.01.19 08:23 18.592

Ötztaler Radmarathon 2019

30.01.19 08:23 18.592 PM, NoMan Ötztal Tourismus/Jürgen Skarwan (4), Benedikt Steiner,Am 1. Februar öffnen sich für vier Wochen die Tore zur Startplatz-Verlosung für den legendären Marathon - heuer im Zeichen des Murmeltiers.30.01.19 08:23 18.592

Aktuell liegt das Ötztal unter einer tiefen Schneedecke begraben und die Wintersportler jubeln über perfekte Bedingungen für ihr liebstes Hobby. Die Radsportler jedoch wetzen bereits das Messer. Denn wer sich vorgenommen hat, am 1. September 2019 am Start des 39. Ötztaler Radmarathons zu stehen, tut gut daran, schon jetzt fleißig zu trainieren. Immerhin warten wieder 238 km und 5.500 Höhenmeter darauf, bezwungen zu werden.
Zuvor allerdings gilt es, noch eine letzte Hürde zu nehmen. Denn die Tickets für die legendäre Fahrt über die Alpen sind so begehrt, dass sie seit mehreren Jahren verlost werden. Die Online-Anmeldung für diese Startplatz-Verlosung öffnet am 1. Februar auf www.oetztaler-radmarathon.com ihre Pforten. Mit Monatsende ist die – nicht ganz billige – Chance vorbei. In der ersten Märzhälfte entscheidet sodann das Los über die Vorfreude bei den 4.000 Teilnehmern. Ötztal Tourismus Geschäftsführer Oliver Schwarz rechnet wieder mit gut 15.000 Registrierungen.


Die 39. Auflage des Radmarathons steht im Zeichen des Murmeltiers.

Als Patentier dient nach dem Steinbock im Vorjahr das Murmeltier. „Murmeltiere leben weit oberhalb der Baumgrenze. Sie haben gelernt, dort zu überleben. Das zeichnet sie aus. Genau wie alle, die am Radmarathon teilnehmen werden. Auch sie müssen in den kargen Höhen über 2.000 Metern mit ihren Kräften auskommen. Ich gehe davon aus, dass die Radsportler ihren Winterschlaf bereits beendet haben und sich jetzt schon die Kraft und die Ausdauer für den Ritt über die vier berühmten Pässe beim Ötztaler Radmarathon holen“, so André Stadler, Direktor des Alpenzoo in Innsbruck.

OK-Chef Dominic Kuen stapelt für die Auflage 2019 tief: „Wenn es uns gelingt, die hohe Qualität der Veranstaltung zu halten, dann haben wir unser Ziel erreicht. Natürlich wird es die eine oder andere kleine Adaption geben. Vor allem betreffend Reglement und Teilnahmebedingungen. Auf jeden Fall fahren wir am Freitag wieder den Bike 4 Help Prolog. Am Renntag selbst möchten wir im Zielgelände und den Fans zu Hause möglichst viele Livebilder von der Strecke liefern, um sie hautnah zu fesseln, sofern die Technik mitspielt“.
Die berühmt-berüchtigte Strecke jedenfalls bleibt unverändert. Somit warten erneut vier Anstiege, völlig unterschiedlich in Charakteristik und Länge. Die Veranstalter gruppieren sie um die Themen Warmup (Kühtai), Haushalten (Brenner), Antasten (Jaufen) und Schicksalsberg (Timmelsjoch). Fünf Labestationen dienen darüber hinaus dem Auffüllen. Aber wie gesagt: zuerst braucht's Glück in der Lotterie ...


Seite 3 von 9 123456 ...
Ergebnis 31 bis 45 von 121
  1. #31
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Aug 2009
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    48
    Zitat Zitat von limbolepo Beitrag anzeigen
    Mich wollens. Stell mir aber die selbe Frage
    dann zahl mal ein und wenns dich dann doch nicht freut, meldest dich bei mir

  2. #32
    Registrierter Benutzer Avatar von Lebiminatore
    User seit
    Feb 2007
    Ort
    Zirl
    Beiträge
    574
    oder mir!
    I’ve missed more than 9000 shots in my career. I’ve lost almost 300 games. 26 times, I’ve been trusted to take the game winning shot and missed. I’ve failed over and over and over again in my life.
    And that is why I suceed.

    Michael Jordan


    Börse
    -

  3. #33
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Oct 2017
    Ort
    Dagobah
    Beiträge
    248
    Lt. meines Kollegen, gibt es mehrere Durchgänge! Stimmt das? Bis jetzt wollen die mich auch nicht.

  4. #34
    Re-Member Avatar von kapi
    User seit
    Jul 2002
    Ort
    Strava
    Beiträge
    2.690
    Ich such auch wieder einmal einen Startplatz


    Zitat Zitat von Meister-Yoda Beitrag anzeigen
    Lt. meines Kollegen, gibt es mehrere Durchgänge! Stimmt das? Bis jetzt wollen die mich auch nicht.
    Ja, aber die Chancen im zweiten Durchgang sind sehr gering (nicht bezahlte Startplätze werden unter ca 10.000 Anmeldungen verlost)
    kapi auf Strava

    Ötztaler 2013: 10:00 | 2014: 8:40 | 2015: 8:26 | 2016: 8:21 | 2017: 8:20 | 2018: 8:58 | 2019: 8:24 | 2020: ?:??

  5. #35
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jun 2011
    Ort
    Mistelbach
    Beiträge
    263
    Zitat Zitat von RitzelWürger Beitrag anzeigen
    dann zahl mal ein und wenns dich dann doch nicht freut, meldest dich bei mir
    Der erste Schreck ist schon überwunden und am Sonntag eine Ötzi-Selbsthilfegruppe-Ausfahrt geplant

  6. #36
    Registrierter Benutzer Avatar von fanti
    User seit
    Mar 2013
    Ort
    Wien/Castion Veronese
    Beiträge
    351
    Zitat Zitat von Meister-Yoda Beitrag anzeigen
    Lt. meines Kollegen, gibt es mehrere Durchgänge! Stimmt das? Bis jetzt wollen die mich auch nicht.
    Am Dienstag, den 16. April ist die 2., sehr kleine Verlosung.

  7. #37
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jun 2011
    Ort
    Mistelbach
    Beiträge
    263

    Trainingsplan

    Da ich einen Startplatz ergattern konnte und seit diesem Zeitpunkt, nach Tipps hier im board, mit Leistungsmesser trainiere wollte ich fragen, ob ihr mir Empfehlungen geben könntet woher ich am einfachsten einen 12 Wochen Trainingsplan für das Event her bekomme? Gibt's was sinnvolles von der Stange? Die Grundlagen sind mir aus dem Buch (https://www.amazon.de/Wattmessung-Ra...a-467322747275) bekannt, ich schaffe es jedoch nicht die Informationen in einem Trainingsplan für ein spezielles Event zu kombinieren.
    Danke für die Hilfe!

  8. #38
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Oct 2017
    Ort
    Dagobah
    Beiträge
    248
    Zitat Zitat von limbolepo Beitrag anzeigen
    ich schaffe es jedoch nicht die Informationen in einem Trainingsplan für ein spezielles Event zu kombinieren.
    Ich habe mir das Buch vor kurzem zugelegt, ich finde es sehr gut und auch verständlich.
    Das Buch ist eine Schritt für Schritt Anleitung zum Erstellen von Trainingspläne
    hier: Die Trainingsbibel für Radsportler

    Geändert von Meister-Yoda (15-05-2019 um 07:15 Uhr)

  9. #39
    Registrierter Benutzer Avatar von Karl_rudolf
    User seit
    Sep 2011
    Ort
    Neulengbach
    Beiträge
    905
    Zitat Zitat von limbolepo Beitrag anzeigen
    Da ich einen Startplatz ergattern konnte und seit diesem Zeitpunkt, nach Tipps hier im board, mit Leistungsmesser trainiere wollte ich fragen, ob ihr mir Empfehlungen geben könntet woher ich am einfachsten einen 12 Wochen Trainingsplan für das Event her bekomme? Gibt's was sinnvolles von der Stange? Die Grundlagen sind mir aus dem Buch (https://www.amazon.de/Wattmessung-Ra...a-467322747275) bekannt, ich schaffe es jedoch nicht die Informationen in einem Trainingsplan für ein spezielles Event zu kombinieren.
    Danke für die Hilfe!
    Ich referenziere auf deine Anforderung "am einfachsten": Gehe zu einem Trainer der Erfahrung auf dem Gebiet hat und im Idealfall den Ötztaler aus eigener Erfahrung kennt. Der Weg kostet Geld, bringt dir im Gegensatz (wertvolle) Zeit.

    lg
    Karl
    Der Unterschied zwischen einem Berg und einem Hügel liegt in Deiner Perspektive
    -- Al Neuharth --

  10. #40
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Oct 2017
    Ort
    Dagobah
    Beiträge
    248
    Zitat Zitat von Karl_rudolf Beitrag anzeigen
    Ich referenziere auf deine Anforderung "am einfachsten": Gehe zu einem Trainer der Erfahrung auf dem Gebiet hat und im Idealfall den Ötztaler aus eigener Erfahrung kennt. Der Weg kostet Geld, bringt dir im Gegensatz (wertvolle) Zeit.

    lg
    Karl
    Ja, wo du recht hast hast du recht! Auch ich trainiere seit einiger Zeit nach Anleitung eines erfahrenen Trainer und was da weiter gegange ist, ist schon super! Wie du schreibst, nicht ganz billig, aber es zahlt sich auf jedenfall aus.

  11. #41
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jun 2011
    Ort
    Mistelbach
    Beiträge
    263
    Zitat Zitat von Karl_rudolf Beitrag anzeigen
    Ich referenziere auf deine Anforderung "am einfachsten": Gehe zu einem Trainer der Erfahrung auf dem Gebiet hat und im Idealfall den Ötztaler aus eigener Erfahrung kennt. Der Weg kostet Geld, bringt dir im Gegensatz (wertvolle) Zeit.

    lg
    Karl
    Danke. Gibt's hier Tipps für eine gute Adresse? Bin aus dem nördlichen Wein4tel.

  12. #42
    Registrierter Benutzer Avatar von Karl_rudolf
    User seit
    Sep 2011
    Ort
    Neulengbach
    Beiträge
    905
    Zitat Zitat von limbolepo Beitrag anzeigen
    Danke. Gibt's hier Tipps für eine gute Adresse? Bin aus dem nördlichen Wein4tel.
    Hi,
    ich habe hier sehr gute Erfahrungen machen dürfen. Ruf Hannes an und sprich mit ihm.
    Er hat auch einige Klienten aus deiner Umgebung - ev. kannst du mit jemanden persönlich sprechen.

    lg
    Karl
    Der Unterschied zwischen einem Berg und einem Hügel liegt in Deiner Perspektive
    -- Al Neuharth --

  13. #43
    Gravel is a lifestyle Avatar von 6.8_NoGravel
    User seit
    Mar 2007
    Ort
    Bad Hall
    Beiträge
    14.112
    Wer sich das Theater antuen will und bis dato keinen Startplatz hat, der/die hat noch eine Chance.

    Trek verlost 4 Startplätze zur Ötztal-RTF

    https://www.trekbikes.com/de/de_DE/o...YjNrRUScO6PMbQ
    it´s a gravel thing, you wouldn´t understand............

  14. #44
    Registrierter Benutzer Avatar von Tom Elpunkt
    User seit
    Sep 2015
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    790
    HAHA.. und man muss das offizielle Nenngeld bezahlen.. dafür darf ich meine Emailadresse an Trek sponsern.. das wird immer dreister alles

  15. #45
    Gravel is a lifestyle Avatar von 6.8_NoGravel
    User seit
    Mar 2007
    Ort
    Bad Hall
    Beiträge
    14.112
    sie zwingen dich nicht, machen dich nicht betrunken, verabreichen dir keine drogen, filmen dich nicht.......

    du darfst, aber du musst nicht,
    es ist ein geben und nehmen.
    it´s a gravel thing, you wouldn´t understand............

Seite 3 von 9 123456 ...