Bikeboard.at Logo
+ Antworten
Seite 97 von 98 ... 479495969798
Ergebnis 1.441 bis 1.455 von 1464
  1. #1441
    Baum & Latschenliebhaber Avatar von "Stefan"
    User seit
    May 2010
    Ort
    Gutenstein
    Beiträge
    522
    Ich hab auch den Eindruck dass sich die Trailbike-Kategorie wiederum in 2 Kategorien aufteilt. Das Optic, Tallboy, Ripley, gehören sicherlich zu den potenteren Radln und können mit entsprechender Bereifung sicher im Enduro-Bereich wildern gehen. Die anderen sind die richtig leichten Geräte wie SB100/115, Spur, Epic Evo und Konsorten sind wahrscheinlich eher für so richtig lange Touren gedacht wo die Geo zwar passen muss, aber der Vortrieb mehr ins Gewicht fällt.


    Ich hab am Optic ja derzeit Vorn den Dissector und hinten den Recon drauf, beides in 2,4" Exo mit der 3-C Maxxterra-Mischung und mit Cushcore montiert. Solangs eher felsig ist, oder normaler Boden im Wald, egal ob nass oder Trocken funktioniert das für mich sehr gut. Letztens bin ich aber auf einem "angelegten" Naturtrail unerwegs gewesen der sich gerade rausfährt und da bin ich hinten mit dem Recon dann doch an die Komfort-Grenze gekommen, da ist der Seitenhalt der limitierende Faktor gewesen. Ansonsten hab ich mit dem Optic sowohl das 275er Speci Enduro und das Scott Ransom schon ganz gut segieren können.

    Auf Kurz oder lang wird der Recon hinten aber gegen einen Dissector getauscht werden, der übrigens schon sehr gut funktioniert.
    Verkaufe Marzocchi 55 RC3 Ti Evo V2 --> Börse

  2. #1442
    Neu mit "Alter-Lego-Ego" Avatar von GrazerTourer
    User seit
    Oct 2003
    Ort
    Schöckl
    Beiträge
    16.361
    Zitat Zitat von Gili Beitrag anzeigen
    vereinfacht gesagt: ein Trailbike.
    ob man das jetzt in DownCountry auch noch aufsplitten kann/soll - ich halts für massiv übertrieben.
    Eigtl hast Recht. Aber der Stefan hat auch Recht *ggg* Ich seh zwischen einem Prime, Optic und ggf noch Trance und co schon einen riesen Unterschied im Vergleich zu den gerade vorgestellten 100-120mm Bikes mit SID. Das Geniale aber ist, dass eh jeder was findet. ich find XC Bikes mit Trailbike Geos echt super! Genau so wie mein Phantom war. Das ist inzwischen ja auch schon wieder mehr geworden.
    Meine Ausflüge auf: www.trickytrails.com - Danke an everyday26.de

  3. #1443
    degradierter Hobbyist Avatar von Gili
    User seit
    May 2003
    Ort
    Engerwitzdorf
    Beiträge
    4.683
    naja, der einzige wirkliche Unterschied vom Transition Spur zu einem Trance ist die (deutlich leichtere) 120er Gabel (statt 130). Richtung XC oder EN trimmen kann man die Bikes über die Reifen/Laufräder. Ich fühl mich auf dem Trailbike einfach so wohl, dass ich bergab schnell fahren mag. Und da brauchts dann sowieso ordentliche Reifen.

    Ich glaub in Zukunft wird das alles komplett "verschwimmen" und die "XC-Bikes" werden früher oder später sowieso alle mit Trailgeo ausgestattet. Also ich glaub kaum, dass es in ein paar Jahren (sagen wir 5) noch neue XC-Bikes mit Lenkwinkel >67,5° gibt.

  4. #1444
    motiviert, nicht verrückt Avatar von Frank Starling
    User seit
    Oct 2007
    Ort
    Wien, linker Vorhof
    Beiträge
    1.445
    Seit bei Endurorennen downhillartige Strecken bergab auf Zeit geballert wird und diese auch für die breite Masse organisiert werden, hat sich in der Terminologie einiges verändert und auch die Mountainbike-Geometrien beeinflusst.

    Ein Enduro muss jetzt schnell im groben Geläuf sein, parktauglich sowieso. Diese Bikes sind fast schon Mini-DHler, die man halt auch bergauf treten kann. Die technischen Touren auf den Wanderwegen am Anninger oder Bergen gelten heutzutage als Allmountain- oder Trailtouren. Vor Zeiten der EWS hat man das noch als Enduro bezeichnet. Aber man fährt da ja nicht im Full-Speed runter, also hat man dafür Trailbikes entworfen. Sind für mich kurzhubige Enduros, nach der alten Terminilogie wären es wohl Allmountain (Plus). Für mich ist ein Optic oder Tallboy kein Downcountry, da es nicht besser bergauf geht wie mein Nomad und auch nicht leichter aufzubauen ist. Ein Downcountry ist ein XC Bike mit Downhill-Genen (Geo- und/oder Federwegsmäßig). Also ein deutlich leichterer Rahmen, den man nicht so ohne weiteres für Bikepark/Endurorennen hernimmt, dass aber besser bergauf geht als ein Trail- oder Endurobike.

  5. #1445
    Neu mit "Alter-Lego-Ego" Avatar von GrazerTourer
    User seit
    Oct 2003
    Ort
    Schöckl
    Beiträge
    16.361
    Ihr habts beide Recht Am Ende is es anscheinend einfach eine Frage ob man ein Radl oder mehrere Radl hat. Das entscheidet dann welchen Kompromiss man eingeht (und wir sind alle die Typen, die eher bergauf ein bissl Verzicht in Kauf nehmen als bergab).

    Ich hätt irgendwann gern wieder ein Radl dass sich bergauf richtig schnell anfühlt. Ich bin derzeit eigtl. verhältnißmäßig schlecht beinand, hab aber vorgester Abend mit dem Titan 60min und 27 Sek auf den Schöckl von daheim gebraucht (nach den ersten ca 10min hab ich beschlossen anzugreifen *gg*). Meine Rekordzeit letztes Jahr (hab's aber nur einmal drauf angelegt) war mit dem Phantom, Magic Mary und Wild Rock'r 54min. Davor stand immer eine 59er Zeit als Rekord. So schlmm ist meine Form wohl doch nicht (auch wenn mir der Gili da rauf bestimmt 15min abnehmen würde). Von dem her hat mich die Fahrt bergauf mit 60min mit Michelin Enduro Bereifung extrem positiv gewundert! Das Titan geht also so schlecht nicht....
    Und dann stell ich mir vor, wie geil sich ein Radl mit 2,5kg weniger, leichter Bereifung usw anfühlen würd. Da würd ich sogar wieder einmal eine 3000hm Runde fahren, wo ich auch amal eine Forsstraße runter rollen würd - wenn's sein muss. Da fahr ich dann auch bergab ruhig amal langsamer oder einfach a bisserl anders von der Streckenwahl her. Irgendwie hätt ich halt sowas auch wieder gern. Aber das darf dann einfach kein Radl sein, wo ich bergab dauernd die Reifen kaputt mach. Das ist dann wohl, so wie der Gili sagt, ein XC Bike mit moderner Geo - also ein Trailbike ohne große Reserven bei den Laufradln bergab haha
    Meine Ausflüge auf: www.trickytrails.com - Danke an everyday26.de

  6. #1446
    Onkel Avatar von punkti
    User seit
    Sep 2002
    Ort
    Upper Austria
    Beiträge
    7.928
    Zitat Zitat von Frank Starling Beitrag anzeigen
    .....Ein Enduro muss jetzt schnell im groben Geläuf sein, parktauglich sowieso. Diese Bikes sind fast schon Mini-DHler, die man halt auch bergauf treten kann......
    Früher haben wir dazu Freerider gesagt


    Rapid Prototyping aka 3D-Drucken auf Bestellung..
    einfach eine PM an mich

  7. #1447
    Neu mit "Alter-Lego-Ego" Avatar von GrazerTourer
    User seit
    Oct 2003
    Ort
    Schöckl
    Beiträge
    16.361
    Zitat Zitat von punkti Beitrag anzeigen
    Früher haben wir dazu Freerider gesagt
    Jetzt sind wir schon so deppat wie der gebannte speedfoxer haahahahahaha
    Meine Ausflüge auf: www.trickytrails.com - Danke an everyday26.de

  8. #1448
    degradierter Hobbyist Avatar von Gili
    User seit
    May 2003
    Ort
    Engerwitzdorf
    Beiträge
    4.683
    Zitat Zitat von GrazerTourer Beitrag anzeigen
    Ihr habts beide Recht Am Ende is es anscheinend einfach eine Frage ob man ein Radl oder mehrere Radl hat. Das entscheidet dann welchen Kompromiss man eingeht (und wir sind alle die Typen, die eher bergauf ein bissl Verzicht in Kauf nehmen als bergab).
    ich will überhaupt ned recht haben. ich teil die radln halt für mich in kategorien ein, und mMn verschwimmt halt alles immer mehr und mehr.
    die bikes fahren sich immer geiler und geiler und das ist gut so

    und dass ich dir auf 54min satte 15min abnehmen würde glaubst ja selbst ned, oder? wie lang is der hügel bei wievielen höhenmetern?

  9. #1449
    Neu mit "Alter-Lego-Ego" Avatar von GrazerTourer
    User seit
    Oct 2003
    Ort
    Schöckl
    Beiträge
    16.361
    Es sind 750hm auf 11 kömma irgendwas km
    Meine Ausflüge auf: www.trickytrails.com - Danke an everyday26.de

  10. #1450
    motiviert, nicht verrückt Avatar von Frank Starling
    User seit
    Oct 2007
    Ort
    Wien, linker Vorhof
    Beiträge
    1.445
    Zitat Zitat von GrazerTourer Beitrag anzeigen
    Das Titan geht also so schlecht nicht....
    Und dann stell ich mir vor, wie geil sich ein Radl mit 2,5kg weniger, leichter Bereifung usw anfühlen würd. Da würd ich sogar wieder einmal eine 3000hm Runde fahren..
    Ist sicher ein Unterschied, ob man ein Bike hat oder viele. Ich hab ein leichtes Enduro mit 2 LRS. Der HansDampf SG rollte schon nicht schlecht, aber jetzt mit Dissector/Assegai EXO rollt und beschleunigt das Nomad viel besser. Mir kommt es mit seinen 13.5 kg trotz 170mm Federweg wendig und spritzig vor. Bin aber nie ein Rennrad o.ä. ähnliches gefahren sowie auch nicht mehr als 2000hm an einem Tag bergauf

  11. #1451
    motiviert, nicht verrückt Avatar von Frank Starling
    User seit
    Oct 2007
    Ort
    Wien, linker Vorhof
    Beiträge
    1.445
    Zitat Zitat von GrazerTourer Beitrag anzeigen
    Ich hätt irgendwann gern wieder ein Radl dass sich bergauf richtig schnell anfühlt. Ich bin derzeit eigtl. verhältnißmäßig schlecht beinand, hab aber vorgester Abend mit dem Titan 60min und 27 Sek auf den Schöckl von daheim gebraucht (nach den ersten ca 10min hab ich beschlossen anzugreifen *gg*). Meine Rekordzeit letztes Jahr (hab's aber nur einmal drauf angelegt) war mit dem Phantom, Magic Mary und Wild Rock'r 54min. Davor stand immer eine 59er Zeit als Rekord. So schlmm ist meine Form wohl doch nicht (auch wenn mir der Gili da rauf bestimmt 15min abnehmen würde). Von dem her hat mich die Fahrt bergauf mit 60min mit Michelin Enduro Bereifung extrem positiv gewundert! Das Titan geht also so schlecht nicht...
    Zitat Zitat von GrazerTourer Beitrag anzeigen
    Es sind 750hm auf 11 kömma irgendwas km
    Ich hab eine Auffahrt mit gleichen Höhenmeter, aber auf 7.5km auf Forststraßen und zum Ende Wanderwege. Hab mich da mal ziemlich zerlegt und mit SuperGravity Reifen 1 Std rauf gebraucht. Mit meinen Freunden brauche ich doppelt so lange.

    Bin also im Verleich nur ein kleiner motivierter Hobbist Würd echt gern wissen, ob ich dort mit einem Ibis Ripley oder Transition Spur (viel) schneller bin...

  12. #1452
    degradierter Hobbyist Avatar von Gili
    User seit
    May 2003
    Ort
    Engerwitzdorf
    Beiträge
    4.683
    Du bist dort genau um das schneller, was eben die 1-2kg rein physikalisch an Watt ausmachen. Und das ist (viel) weniger als die meisten glauben.

    Hab das ja mal getestet: Fully (13,5kg) vs Hardtail (8,9kg) mit dem gleichen Hinterreifen. Also satte 4,6kg Mehrgewicht.
    Macht auf 10min (2km 200hm) einen Unterschied von 21 Sekunden bei gleichen Watt. Pro 800hm wärens also 1min24sek, die man bei dieser Gewichtsdifferenz schneller ist.

  13. #1453
    Neu mit "Alter-Lego-Ego" Avatar von GrazerTourer
    User seit
    Oct 2003
    Ort
    Schöckl
    Beiträge
    16.361
    Zitat Zitat von Gili Beitrag anzeigen
    Du bist dort genau um das schneller, was eben die 1-2kg rein physikalisch an Watt ausmachen. Und das ist (viel) weniger als die meisten glauben.

    Hab das ja mal getestet: Fully (13,5kg) vs Hardtail (8,9kg) mit dem gleichen Hinterreifen. Also satte 4,6kg Mehrgewicht.
    Macht auf 10min (2km 200hm) einen Unterschied von 21 Sekunden bei gleichen Watt. Pro 800hm wärens also 1min24sek, die man bei dieser Gewichtsdifferenz schneller ist.
    Das weiß ich eh alles und ich denk da immer wieder dran Mir is gewicht eh ein bissel wurscht. Trotzdem mag ich irgendwann wieder ein leichtes radl mit Laufrädern haben die in Summe mit Bereifung einen Kilo leichter sind. Das spürt man schon,. Auch wenns absolut in Zahlen total wenig ausmacht, is es ein lustiges Gefühl!

    Wobei ich auch dazu sagen muss: Wenn ich (seeeeeehr selten) Rennrad fahre, dann denk ich mir spätestens nach einer Minute bergauf, dass damit genauso wenig wirklich was weiter geht *gg* Der Unterschied zwischen "in der Ebene dahin surfen" vs "bergauf erst volle lahm" ist da einfach zu groß *gg*
    Meine Ausflüge auf: www.trickytrails.com - Danke an everyday26.de

  14. #1454
    motiviert, nicht verrückt Avatar von Frank Starling
    User seit
    Oct 2007
    Ort
    Wien, linker Vorhof
    Beiträge
    1.445
    Zitat Zitat von Gili Beitrag anzeigen
    Du bist dort genau um das schneller, was eben die 1-2kg rein physikalisch an Watt ausmachen. Und das ist (viel) weniger als die meisten glauben.

    Hab das ja mal getestet: Fully (13,5kg) vs Hardtail (8,9kg) mit dem gleichen Hinterreifen. Also satte 4,6kg Mehrgewicht.
    Macht auf 10min (2km 200hm) einen Unterschied von 21 Sekunden bei gleichen Watt. Pro 800hm wärens also 1min24sek, die man bei dieser Gewichtsdifferenz schneller ist.
    Das ist ja nix. Zumindest nichts relevantes für begeisterte Hobbisten wie mich.

    Also macht es mehr Sinn sich ein Rad mit breitem Einsatzbereich und mehrere LRS zuzulegen? Du bist ja sicher nicht mit dem gleichen LRS am Hardtail und Fully gefahren, oder? So ein leichter Pirope-LRS muss doch im Vergleich zu 300-500g schwereren LRS auch spürbar sein???

    Wennst dann bitte noch mal den gleichen Reifen mit und ohne Insert testen könntest Kann mir nicht vorstellen, dass das Laufrad mit Cushcore (+400g) gleich gut rollt

  15. #1455
    Neu mit "Alter-Lego-Ego" Avatar von GrazerTourer
    User seit
    Oct 2003
    Ort
    Schöckl
    Beiträge
    16.361
    Zitat Zitat von Frank Starling Beitrag anzeigen
    Das ist ja nix. Zumindest nichts relevantes für begeisterte Hobbisten wie mich.

    Also macht es mehr Sinn sich ein Rad mit breitem Einsatzbereich und mehrere LRS zuzulegen? Du bist ja sicher nicht mit dem gleichen LRS am Hardtail und Fully gefahren, oder? So ein leichter Pirope-LRS muss doch im Vergleich zu 300-500g schwereren LRS auch spürbar sein???

    Wennst dann bitte noch mal den gleichen Reifen mit und ohne Insert testen könntest Kann mir nicht vorstellen, dass das Laufrad mit Cushcore (+400g) gleich gut rollt
    Du kannst ihm eh alles schicken und er testet es für dich aus. Ich hab meine Reifen gerade erst wieder retour bekommen. (ich muss die Schachtel endlich aufmachen und die Dinger wieder wegräumen *gg*)
    Meine Ausflüge auf: www.trickytrails.com - Danke an everyday26.de

Ähnliche Themen

  1. Günstiges Marathonradl, die ewige Frage: Fully vs. Hardtail
    Von FloImSchnee im Forum Kaufberatung
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 22-07-2016, 21:02
  2. macht das jetzt was oder nicht...
    Von soulman im Forum Off Topic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13-12-2008, 14:13
  3. Dämpfer in eingebautem Zustand aufpumpen
    Von chrismes im Forum Technik & Material powered by ROSE Bikes
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17-05-2007, 18:25
  4. Jetzt reichts. Entweder - Oder!!!!!!!!!!!
    Von SirDogder im Forum Sonstige Bikethemen
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 24-04-2005, 23:16
  5. ist das jetzt ein scheiss oder nicht?
    Von soulman im Forum Off Topic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 22-02-2005, 19:08

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

  • Teile es!