Jump to content
×
Autumn Ride with Style

Autumn Ride with Style

20.11.14 07:29 35.374Text: NoPainFotos: Forstus, Erwin HaidenPoser-Special: Herbsttour durchs Waldviertel mit Pasculli Maßrad in Sonderlackierung, Fizik Volta, Fizik Komponenten und feinstem Rapha-Zwirn.20.11.14 07:29 35.377

Autumn Ride with Style

20.11.14 07:29 35.37724 Kommentare NoPain Forstus, Erwin Haiden This story is also available in EnglishPoser-Special: Herbsttour durchs Waldviertel mit Pasculli Maßrad in Sonderlackierung, Fizik Volta, Fizik Komponenten und feinstem Rapha-Zwirn.20.11.14 07:29 35.377

Auch an mir zog der gegenwärtige Pasculli-Hype nicht spurlos vorüber, und so baute ich mir einen italienischen Maßrahmen in Wunschlackierung und -ausstattung auf. Im Gegensatz zu den Redaktionskollegen wählte ich den günstigsten Carbonrahmen mit üppigen 1.050 Gramm Rahmengewicht (unlackiert) als Basis. Dafür mit sportlicher Langstrecken-Geometrie, bester Haltbarkeit, servicefreundlichem BSA Innenlager und meisterhafter Ausgewogenheit in puncto Steifigkeit und Komfort.

Bei der Gruppe fiel meine Entscheidung auf die mechanische Shimano Dura-Ace 11-fach mit den neuen ST-9001 Schalt-/Bremsgriffen, dem Dura-Ace C24 Carbon/Aluminium-Laufradsatz und einer FSA K-Force Light BB386Evo Heldenkurbel inklusive Power2Max. Wenn schon nicht die Gruppe, so sollten doch zumindest die Anbauteile aus Italien kommen - Sattel, Stütze, Vorbau, Lenker, Tachohalter und Lenkerband stammen daher von Fizik.

Pasculli.de

  • Autumn Ride with Style

Tormento Custom

RahmenCarbon Tube-to-Tube, M30 innen, 3K außenTretlagerFSA MegaEvo 386 BB-EVO8200 BSA
GrößenSloping auf MaßKurbelFSA K-Force Light BB386 Evo 53/39
SteuersatzFSA No.42 1 1/8 - 1 1/2", UD, drop inKassetteShimano CS-6800 Kassette 11-28
GabelVollcarbon, 1 1/8 - 1 1/2", taperedKetteShimano Dura Ace CN-9000 Kette
VorbauFizik Cyrano R1, 120 mm, 7°, 31.8SchalthebelShimano Dura Ace ST-9001 11s
LenkerFizik Cyrano 00 Chamaeleon Carbon, 42 cmSchaltwerkShimano Dura Ace RD-9000
LenkerbandFizik Performance, 3 mm, schwarzUmwerferShimano Dura Ace FD-9000
SattelstützeFizik Cyrano R1 Carbon, 31.6, 330 mmBremsenShimano Dura Ace BR-9000
Sattel*Fizik Volta R1 Braided CarbonReifenContinental GP4000S 700x25C Clincher
LaufräderShimano WH-9000 C24-CLSchnellspannerShimano WH-9000 Schnellspanner
GewichtGesamtgewicht 7,25 kg ohne Pedale
Rahmengewicht 1.050 g ohne Lack
Weitere WerteTretlagersteifigkeit 100 N/mm
Gewicht des Lacks rund 200 g

* alternativ: Fizik Kurve Chamaeleon Sattel mit Mobius-Gestell

Meine Pasculli-Geometrie erlaubt eine sehr sportliche Sitzposition ohne übertrieben langem Vorbau. Verantwortlich dafür zeichnen das relativ steile Sattelrohr (74° mit nur 526 mm effektiver Länge), ein niedriges Steuerrohr (147 mm) und der - aufgrund des steilen Sitzwinkels - länger als gewohnt ausfallende Reach bei einem Oberrohr von 555 Millimetern Länge. Die mittellangen Kettenstreben (407 mm) und der auffallend flache Lenkwinkel (72°) sorgen für die enorme Fahrstabilität - ideal bei hohen Geschwindigkeiten und auf schlechten Straßen.

 The frame has been conceived, designed and developed to withstand any adventure: from heroic races as the Highlanders, to short light training. Powerful tube sets, reinforced dropouts and high strength carbon fiber make it an immortal frame. 

meint der Rahmenbauer zum Pasculli Tormento

In engen Kurven und schnellen Manövern wirkt das Rad nicht gerade verspielt, ist aber wendig genug und verleitet mit seiner Laufruhe und Lenkpräzision dennoch zum Kurvenheizen - das optimale Geschoss für Rouleure bei langen Trainingseinheiten, schnellen Straßenrennen und hügeligen Marathons. Das breite Felgenbett und die 25 mm dicken Faltreifen tragen das Ihre dazu bei.

  • Autumn Ride with Style

Fizik.it

  • Autumn Ride with Style

Viele Biker wissen noch gar nicht, dass Fizik seit letztem Jahr eigene Komponenten im Programm hat. Das Angebot umfasst vom klassischen Alu-Vorbau über Sattelstützen aus Alu oder Carbon bis hin zum Highend-Carbonlenker alles, was das italophile Herz begehrt. Zudem sind die Teile untereinander - sogar gruppenübergreifend - optisch perfekt abgestimmt und oftmals zum nice price erhältlich.

Fizik Volta R1 Braided Carbon

Detailansicht

Fiziks neuer Volta R1 ist nach dem "Spine Concept" konstruiert, das abhängig von der Beweglichkeit der Wirbelsäule drei Typen von Fahrern (Snake, Chamaeleon, Bull) unterscheidet. Snake Sättel sind auf Fahrer mit sehr beweglicher Wirbelsäule zugeschnitten.

Designer des italienischen Herstellers verpassten dem modernen Carbonsattel eine klassische Form, die an traditionelle Sättel von Selle Italia oder Selle San Marco erinnert, sowie ein flaches U-Profil, das die natürliche Bewegung des Beckens an seinen Kontaktpunkten unterstützt. Trotz seiner massiven Erscheinung ist er mit 172 Gramm ein absolutes Leichtgewicht und dank seiner ergonomischen Formgebung sehr bequem.

Die Twinflex-Außenschale besteht aus multi-direktionalen Carbonfasern, welche in Kombination mit der Innenschale aus gewebten Carbon- und Kevlarfasern, die elastische Biegung des Sattels - ähnlich einer Hängematte - ermöglichen. Das dreidimensional geflochtene Mobius Carbon-Gestell ist oval mit den Abmessungen 7x9 mm ausgeführt und weist höchste Stabilität auf. Mit über 70 mm Gestell-Länge ist die optimale Einstellung der Sattelposition sichergestellt.


Modell: Fizik Volta R1
Schale:
Carbon Thermoplastic Composite TwinFlex

Untergestell: Mobius Carbon Braided 7x9 mm
Bezug: Thermowelded Microtex Design
Gewicht: 172 g
Abmessungen: 300x140 mm

Aufgrund des schlanken Sattelrückens dürfte der Volta vor allem Radfahrern mit schmalem Sitzknochenabstand, aber auch Fans des Arione behagen. Er ist ebenfalls als günstigeres Modell mit der Bezeichnung R3 und einem runden Metallgestell erhältlich.

Rapha.cc

Detailansicht
Langarm Brevet-Trikot
DetailansichtBasierend auf der Kurzarmversion des Brevet Jersey, die Rapha-Fahrer beim Rennen Paris-Brest-Paris bereits gründlich auf Herz und Nieren testen konnten, wurde die Langarmversion speziell für Ausdauerfahrten entwickelt, bei denen mehr Sichtbarkeit und Staumöglichkeiten ebenso wichtig sind wie zusätzliche Isolierung.
+ mehr Infos
Merino Liner
DetailansichtDünne Langfingerhandschuhe aus Merinowolle, die entweder unter Raphas neuen Winter Gloves oder Deep Winter Gloves getragen werden.
+ mehr Infos
Merino Beinlinge
DetailansichtDiese wärmenden, komfortablen Beinlinge verbinden die natürlichen Eigenschaften der Merinowolle mit der Elastizität und Haltbarkeit von Elastan.
+ mehr Infos
Merino Brevet Socken
DetailansichtDie Rapha Brevet Socks mit hohem Merino-Anteil sind warm, atmungsaktiv und halten die Füße trocken – ein Plus an Komfort auf langen Touren.
+ mehr Infos
Übersocken
DetailansichtDie Übersocken sind eine stylische Ergänzung für die Winter- und Übergangsgarderobe des Radfahrers. Von Profis wie Sean Yates heiß geliebt, haben sie bei so manchem Frühjahrsklassiker wie Paris-Roubaix zum Erfolg beigetragen.
+ mehr Infos
Pro Team Thermal Bib Shorts
DetailansichtFür Renneinsätze bei kaltem Wetter oder zu Saisonbeginn entwickelt, sind fleecegefütterte Rennhosen bei italienischen Rennfahrern seit langem ein beliebter Ausrüstungsgegenstand. Sie werden mit Beinlingen oder Knielingen kombiniert und sind unglaublich vielseitig.
+ mehr Infos
Merino Winterkragen
DetailansichtDer Rapha Winter Collar besteht aus einem Merino-Mischgewebe und ist vielseitig verwendbar – etwa beim Wintertraining oder beim Radfahren im Alltag. Der besonders weiche Wollstoff bietet besten Schutz vor den Elementen und ist stark atmungsaktiv; damit versteht sich der Kragen als Weiterführung der Rapha-Baselayer.
+ mehr Infos
Rapha Cap
DetailansichtDie klassische Rennmütze wird von den Fahrern geliebt, seit es den Radsport gibt. Anders als die meisten Rennmützen, die wenig mehr sind als Werbeartikel mit Sponsorenaufdruck, ist die Rapha Cap ein unverzichtbares Stück Radsportbekleidung.
+ mehr Infos
Rapha Trinkflasche
Detailansicht Die Trinkflasche von Rapha ist griffgünstig geformt und besteht aus einem Material, das sich leicht zusammendrücken lässt, was dem Radfahrer ermöglicht, schnell und ergiebig zu trinken. Die Flasche besitzt ein selbstschließendes Ventil und ist hundertprozentig dicht.
+ mehr Infos

Zum maximalen Posing-Faktor gehört neben einem glamourösen Bike auch die perfekt aufeinander abgestimmte Bekleidung. Trikots von Rapha verbinden klassisches Styling mit optimaler Funktion und bieten unabhängig von den äußeren Bedingungen beim Radfahren besten Komfort. Die Kollektion umfasst neben der schon öfters vorgestellten Pro Team Line auch luxuriöse Textilien aus Merinowolle, die an das Goldene Zeitalter des Radsports erinnern und für die notwendige Wärme bei kalten Ausfahrten sorgen.

Die hier getragene Langarmversion des Brevet Jerseys besticht mit Raphas atmungsaktivem, isolierendem Sportwool-Material (einer Mischung aus Polyester, Merinowolle, Glasfaser, Polyurethane und Elastane), wurde speziell für Ausdauerfahrten konzipiert, inklusive Gilet geliefert und ist vielseitig genug, um vom Herbst bis zum Frühjahr getragen zu werden. Mit seinen zwei sehr gut sichtbaren reflektierenden Querstreifen eignet sich das Trikot vor allem für Fahrten bei schlechten Lichtverhältnissen.

Long Sleeve Brevet Jersey and Gilet

Brevet Jersey:
atmungsaktives, isolierendes Sportwool®-Material
drei große Rückentaschen
große Reißverschlusstasche
hochsichtbare Bänder im Brustbereich und am Ärmel
wasserabweisende Brusttasche für Brevet-Karten

Brevet Gilet:
vorne winddicht
versetzter Reißverschluss für mehr Tragekomfort beim Übereinandertragen
reflektierende, umlaufende Streifen
reflektierendes Rapha Logo
atmungsaktive Netzeinsätze

Das Long Sleeve Brevet Jersey and Gilet (€ 220,-) bekommst du entweder online auf Rapha.cc inkl. kostenlosem Versand oder bei Bikedress in München.

  • Autumn Ride with Style

Ich find die Wäsch ja ziemlich lässig, aber bei dem Preis kann man sich ja schon vom Schneider was machen lassen :-) Hätte gerne ein paar Rapha-Teile weils einfach schneidig aussehen, aber wie gesagt, leider in einer anderen Preisklasse... :-(

Zum Hobel - is wirklich ganz hübsch, aber eine Campa hätte auch sehr gut gepasst :-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

http://bikeboard.at/_uploads/_fotos/72954_514128.jpg

The Bar Fly Fizik Fahrradhalterung für Garmin Edge (13 g)

 

Geil, gell!? Taugt mir voll. Ist bei montiertem Radcomputer mit einer gut erreichbaren Inbusschraube flexibel in der Neigung einstellbar. Leicht, kein Zerkratzen am Lenker, hübsch. Geht halt nur mit dem Fizik Vorbau.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das Rad finde ich optisch wirklich sehr ansprechend, die Gruppe ist ohnehin Top. Der Sattel ist optisch gewöhnungsbedürftig, der ist aber ohnehin nicht für die Augen sondern für´n A und da dürfte er ja passen.

 

Die Klamotten sind stylisch, über Geschmack braucht "man" nicht streiten, preislich teilweise natürlich eine Herausforderung. Die Shoecovers/Übersocken finde ich sehr ansprechend, leider haben meine schon nach kürzester Zeit kleine Löcher an der Sohle bekommen und dann "Laufmaschen" gezogen.

Passend zum Querfeldeinrad werde ich mir trotzdem zusätzlich noch einen Satz in Pink bestellen, wie gesagt über Geschmack braucht "man" eben nicht streiten. und die paar Euro machen´s Kraut auch nicht mehr fett.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

phuu, an der Stelle auf dem sw Bild würd ich net gern mit dem Radl fahren ...

 

(da wars mir schon amal ziemlich knapp, weil ich auf die 2. Kurve vergessen hab, beim Überholen.

Jetzt ist das ja wirklich total "entschärft" und damit nur mehr eine Rennstrecke geworden).

 

Macht das dort an Spaß mit dem Rennrad?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schorfes Radl! Der Sattel schaut a bissl schräg aus… Die Waesch' hab ich teilweise auch, und ich bin froh, nach 7 Jahren rumexperimentieren mit den Rapha-Hosen nun endlich etwas gefunden zu haben, was meinem abartigen Hintern auch auf langen Ausfahrten schmeichelt. Da zahl ich gern a bissl mehr… Überhaupt werd ich nie wieder bei der Radlwaesch' sparen!
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 Wochen später...
Zur Desktop-Version