Zum Inhalt springen

Mr.T

Members
  • Gesamte Inhalte

    3.640
  • Benutzer seit

  • Tagessiege

    1

Mr.T hat zuletzt am 13. August 2007 gewonnen

Mr.T hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

54 Excellent

Persönliches

  • PLZ
    1164
  • Ort
    София
  • Hobbies
    deterministisches chaos, polarisieren, daumen drehen, ...
  • Beruf
    privatgelehrter
  • Bike(s)
    rr: Stevens Stelvio (2004), fully: Focus Thunder (2002), ergo: Daum 8008 TRS (2003)
  • Land
    Bulgaria
  • Homepage
    http://members.chello.at/thommyg/
  • Benutzertitel
    stahlrahmenschmied ...
  1. wenn ich mit dem blöden office 2007 arbeiten soll, komme ich mir vor als hätte ich in den letzten jahrzehnten am mond gewohnt.
  2. Mr.T

    Netbook ?

    für office anwendungen sicher ausreichend bei 17; aber als grafik-high end workstation sind sie nicht vorgesehen, da muss man schon realistisch bleiben. schließlich sind die netbooks als bessere surfpads konzipiert.
  3. Mr.T

    Netbook ?

    ich habe es auch und bin bis auf die mouse-tasten des trackpads ganz zu frieden. Leider sind die tasten viel zu schwergängig und mit den gesten am trackpad ist man (oder ich zumindest) beim arbeiten definitiv langsamer. aber das töchterchen wird das genauso wenig stören, wie die (absolut nicht anzugewöhnende) plazierung der pfeil und shift tasten rechts unten.
  4. Das Thema Graz-Wien ist auch ein Dauerrenner Ich bin zwar nicht von graz weggefahren, kenne aber den Wechsel von ein paar mal drüberfahren aus beiden Richtungen und kann flash82 nur beipflichen: Von süden kommen ist er noch angenehmer zu fahren, und wenn sich im letzten Jahr nichts getan hat, dann ist dort auch ausgeprochen wenig Verkehr (überhaupt für eine Bundesstrasse), eine breite, hinauf oft doppelspurig ausgebaute gute Ashaltdecke und ein breiter streifen für den "ruhenden" Verkehr. und ab da geht's dann nur mehr "berg"-ab. Kann's über den durchschnittlichen Spritverbrauch belegen, wenn ich von Wien "raus" fahre und mit dem Wert vom Rückweg vergleiche. [in meinem alter und "trainings-stauts" sind solche strecken mit dem auto jedenfalls angenehmer hinter sich zu bringen ]
  5. ... "alte" bekannte wieder getroffen ... von den foxy-mädls leider viel zu wenig gesehen (wenigstens ein sektküberl mit eiswasser hätte jemand in den ring schütten können ) ... und den vorsatz gefasst, kommendes jahr wieder mehr am radl zu sitzen, als heuer. :wink:porn to be vorn!
  6. hab mich vor einiger zeit sowohl theoretisch wie auch praktisch intensiver damit (hrv) beschäftigt. meiner meinung nach reichen die "statistischen" auswertungen vollkommen aus. die polarsoftware bietet aber auch eine rudimetäre spektralanalyse an. es ist halt fraglich ob man mit intensivierung der mathematischen methoden zu "besseren" ergebnissen kommt. die hrv ist ja nicht unumstritten. in der semi-professionellen trainingssteuerung ist ein wert alleine nicht wirklich ausreichend. ich würde, bevor ich in teuere analyse software investiere, andere messungen vornehmen. (die aber auch nicht gerade billig sind.) Die kunst liegt weniger an den messungen, viel mehr an der richtigen interpretation. und da läuft ohne umfangreichen backgroundwissen gar nyx. (in anderen worten: solange du dir die fragen nicht selbst beantworten kannst, wir dir das messen der hrv --- und welche auswertunsgmethode auch immer --- nicht viel weiterhelfen) cheers, thomas
  7. ich habe auch einmal für dich gestimmt ... ich mag meines bei der jahresfeier ... nicht vergessen! [und nicht drauf vertrauen, dass ich's im suff vergessen ... ] Graturliere jedenfalls! [was willst mehr: einen rockigen single-speeder, eine nette bekanntschaft und jetzt noch dragee-keksi bis zum abwinken ... du bist zu beneiden]
  8. aha, da trainiert jemand heimlich mich würde's auch interessieren, ob "speed-skates" mit 5 großen rollen den skirollern für's langlaufen (skating) mehr oder weniger nicht doch sehr nahe kommen. sicherlich, die eher "fragile" ver-bindung zwischen schuh und roller fällt weg ... aber dafür habe ich auch nicht die dicken ll-winterschuhe im hochsommer. ich kann beides nicht (sehr) gut (inline-skaten und ll-skaten), daher wird's wahrscheinlich egal sein. allerdings habe ich mit nordic bladen (ohne unterricht) angefangen und dann beim skating-langlauf-kurs ein paar minuten länger gebraucht, den stockeinsatz optimal zu timen (also, nicht gleichzeitig ...) was hast denn vor, gerald? nur kondi oder willst im winter langlaufen?
  9. hast recht! [alles muß man selber machen] ok, ich fang wieder mal zum trainieren an ... also: wie schaut s' aus? is a fesche? is eh nicht zu alt (weil schiach und alt bin ich selber) ...
  10. und ... haben's dich aus der "therapie" schon wieder entlassen? :-P
  11. von mir auch noch ganz schnell "Alles Gute zum Geburtstag" bevor der Tag wieder um ist Thomas
  12. Mr.T

    Welcher Mp3 Player ?

    ja, genau das meine ich; ich habe vor einiger zeit ein wenig gegoogelt ... und da ist nyx g'scheites rausgekommen. u.a. auch der offensichtliche blödsinn bzgl. ipod. so isses. aber auch bei längeren klassische stücken ist's brauchbar. (dauernd mit der overtüre anzufangen oder mit dem 1. satz einer sinfonie ...) ah tnx, und welcher ist das? (suche allerdings was doch in eher kleinerer ausführung)
  13. Mr.T

    Welcher Mp3 Player ?

    ich hänge mich auch gleich mit einer frage dran: welcher mp3-player unterstützt auto-resume mit mp3-codierten titeln? als einer der wenigen, wenn nicht als einziger, stellt(e?) diese funktionalität der ipod zur verfügung, allerdings nur mit aac-codierten stücken. mein uralt no-name mp3-cd-player hat das gekonnt (glaube ich zumindest), aber bei den flash-playern findet man das vergeblich. thommy
  14. genau das suche ich schon seit geraumer zeit! eine post-adresse in freilassing
×
×
  • Neu erstellen...